• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Anhängerkupplung nachrüsten

Wolfgang

Kennt sich aus
Ich habe am 8.3. 18 meinen T-Roc beim EU Händler ohne AHK gekauft, aber gleich einen Nachrüstsatz für die AHK bestellt. Der Liefertermin sollte 20. KW sein. Bis jetzt ist sie noch nicht da. Mein Händler sagt, dass VW Lieferprobleme hat. Andere VW Händler,die ich, anfragte bestätigten das. Sollte ich auf andere Produkte (z.B. Westfalia) ausweichen?
Wolfgang
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Weshalb nicht ? Wer wird denn die Ahk montieren?
 

Wolfgang

Kennt sich aus
Das Problem sei der Elektrosatz, weil es sich hier um ein neues Modell handele.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Ich gehe jetzt mal von mir aus.
Sobald ich, bei alternativen , nur annähernd in den Bereich "hmm - könnte - vielleicht - Probleme - hmm komme, dann warte ich lieber auf das original
 

Wolfgang

Kennt sich aus
@T-Rex so denke ich mittlerweile auch, besonders bei einem ganz neuen Modell.
 

BonsaiKoi

Dauergast
Wenn Bedarf besteht, könnte ich Kontakt herstellen, für Westfalia mit Einbau.
Ist Westfalianer mit Gewerbe, selbst die Vertragswerkstätten kommen zu ihm mit Problem-Modellen, speziell was Elektronik angeht.
Ich mach mich mal schlau, was geht.
Gruß BonsaiKoi
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Wo genau findet der Einbau statt?
 

BonsaiKoi

Dauergast
Rheda-Wiedenbrück, ich hab früher mit ihm bei Westfalia zusammengearbeitet.
ich bin schon einige Jahre nicht mehr da.
ich mach mich am Wochenende schlau wie und was geht, geht überhaupt?
Schreibe dann hier rein, wenn ich genaueres sagen kann.
Gruß BonsaiKoi
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Weia ..... Für mich, distanzbegründet , uninteressant.
Aber "Daumen hoch für das Angebot" :cool:
 

BonsaiKoi

Dauergast
Auf alle Fälle werde ich klären bzw. berichten, ob es "einfach" oder "problematisch" ist.
Ich selbst habe auch schon an verschiedenen Fahrzeug Marken AHK angebaut.
Gruß
 

kathi76

Stammuser
Rheda-Wiedenbrück, ich hab früher mit ihm bei Westfalia zusammengearbeitet.
ich bin schon einige Jahre nicht mehr da.
ich mach mich am Wochenende schlau wie und was geht, geht überhaupt?
Schreibe dann hier rein, wenn ich genaueres sagen kann.
Gruß BonsaiKoi

Den guten Mann kenne ich. Wir haben dort an unseren Polo auch schon eine Anhängerkupplung anmontieren lassen. Gleichzeitig hat er uns noch einen super Fahrradträger verkauft. Da stimmt das Preis-leistungsverhältnis. :)

Der Preis für eine abnehmbare AHK würde mich auch interessieren. :D
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Interessieren würde mich :
1. Wie umfangreich ist die Nachrüstlösungen von Westfalia?


2. Frage an die Nachrüster
Dient die Ahk ausschließlich zur Fahrradträger Montage, oder auch zum ziehen von Hängern?
 

kathi76

Stammuser
Mit der nachgerüsteten AHK an dem Polo meiner Mutter kann auch ein Anhänger gezogen werden.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Die Nachrüstkupplungen stehen dem Original in nichts nach und sind natürlich für alles geeignet.
Wenn ich bei "Rameder" schaue, haben die alle zwischen 1900 und 2000 kg Anhängelast. Hersteller Brink hat bei starrer und auch bei abnehmbarer Kupplung 1900 kg und kostet bei Rameder ohne Einbau 129,00 (starr) bzw. 229,00 abnehmbar. Dazu käme der E-Satz "Erich Jaeger Elektrosatz - VW T-ROC" für 125,00 Euro:
13 pol spezifisch, Datenbus
Einparkhilfen-Abschaltung : Ja
Nebelschlussleuchten-Abschaltung : Ja
Freischaltung erforderlich : Ja
Montagezeit : 1.5 h
  • geeignet für VW T-ROC
  • Baujahr 07.17 -

Mein Tipp wäre aber die abnehmbare Westfalia , dort zur Zeit mit 25% Rabatt als Komplettsatz für 384,00 Euro plus Versand. Aber schau selbst:
https://www.kupplung.de/westfalia-anhaengerkupplung-komplettsatz-137419-38190-1.html

Hab gerade gesehen, wenn du mit Montage bestellst = 763,00 Euro (Westfalia). Hättest du sie ab Werk bestellt, wären 775 Euro fällig geworden.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Meine Frage hat einen Hintergrund.
Es ist doch so , dass Fahrzeuge die ab Werk mit einer Ahk ausgestattet sind, auch noch spezielle Veränderungen hinsichtlich einer Hängernutzung bekommen.
Sprich, sie bekommen ein verstärktes Kühlsystem, die Getriebe sind dementsprechend ausgelegt (Hand wie DSG) und beim Ankoppeln/Verbinden des Hängers erkennt dies das System , und geht (speziell bei DSG) auf Hängermodus .
Da werden Momentverteilung und Schaltzeiten der Kraft (Zugmomente ) angepasst.
Einstellungen der Fahrassistenz Systeme ändern sich dementsprechend.
Das ist auch der Grund für den finanziellen Mehraufwand, den man oft scheut, bei der Konfiguration.

Jetzt weiß ich nicht genau, wie es bei einer Umrüstung beim Volkswagen Händler aussieht. Ich vermute fast, das die Jungs dort auch das Kühlsystem (verstärkter Kühler) verbauen,und ein spezielles Update für Hängerbetrieb aufspielen.
Daher wohl auch der preisliche Unterschied.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Schau meinen Beitrag. Dort steht ja:
13 pol spezifisch, Datenbus
Einparkhilfen-Abschaltung : Ja
Nebelschlussleuchten-Abschaltung : Ja
Freischaltung erforderlich : Ja
Ob jetzt mechanische Teile bei Werkseinbau am Auto geändert sind, kann ich dir leider nicht beantworten :(.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Ich habe es gesehen, deshalb fragte ich nach . Allein vom Preis her, ist es fast unmöglich das weitere relevante Dinge verändert werden . Auch hinsichtlich der speziellen Software für das Getriebe.
Aber ich denke, wenn man die Ahk, rein für den Fahrradträger nutzt und nicht permanent Hänger (Wohnwagen/Lasten ) zieht, reicht die obrige Lösung aus .
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Das kann dir wohl nur ein Händler oder der Zubehörlieferant beantworten. Ruf doch einfach mal dort an. Wobei ich davon ausgehe, das nichts weiter am Fahrzeug geändert werden muss.
Ich hatte meine Anhängerkupplung übrigens ab Werk bestellt.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Es ist rein Interessehalber. Ich brauche keine Ahk.
 

BonsaiKoi

Dauergast
Interessieren würde mich :
1. Wie umfangreich ist die Nachrüstlösungen von Westfalia?


2. Frage an die Nachrüster
Dient die Ahk ausschließlich zur Fahrradträger Montage, oder auch zum ziehen von Hängern?
Hallo Leute,
eine AHK ist nicht zweckgebunden, Anhänger oder Fahrradträger egal, solange du Stützlast und Zuglast nicht überschreitest.
Gruß BonsaiKoi
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert