• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Anleitung: Nachrüstung Elektrische Heckklappe

DirkGT

War schon mal da
Der Einbau ist einfach und schnell gemacht. Alle Kofferraumverkleidungen auf der linken Seite ausbauen, die Verkleidung an der C-Säule ebenso. Sämtliche Verkleidungen der Heckklappe. Rücksitzbank raus, dann Schwellerverkleidung links lösen. Motorhaubenverriegelungsgriff entfernen, dann die Verkleidung links im Fußraum.
Schon kannst du den Kabelbaum verlegen, beginnend vom Steuergerät, das links oben im Kofferraum in Höhe des linken Gurtaufrollers verbaut wird. Ein Kabelbaum geht entlang des Schwellers nach vorne, hier wird von hinten in den Sicherungskasten das Stromversorgungskabel eingeclipst. Zwei weitere Kabel werden auf den Can-Bus aufgelegt (hierzu den Kabelbaum der vorderen linken Tür an der Einführung zu Karosserie trennen, nach innen durchziehen und die Kabel auflegen)
Dann die andere Hälfte des Kabelbaums durch die linke Gummitülle der Heckklappe ziehen (Fummelkram), den Stecker für die Zuziehhilfe aufsetzen. Zuziehhilfe, Bowdenzug, Heckschloss, Taster und Summer einbauen und anschließen. Ein Kabel am Dach entlang zur Kofferraumbeleuchtung führen und dort anschließen (Beleuchtung Kofferraumtaster).
Antrieb montieren (Achtung: kurzes Ende der Halter muss nach oben/vorne zeigen, andersherum als bei den Gasdruckdämpfern!) Kabel durch vorhandene Öffnung führen und an Kabelbaum einstecken.
Das war es schon, nachdem alles zusammengebaut wurde.
Du kannst das entweder selber eincodieren (lassen) oder den Kufatec Dongle nutzen, der zu dem Kabelsatz nur wenig Aufpreis kostet.
Aber Achtung: Bei mir hat nach dem eincodieren die Heckklappe anfangs nicht richtig funktioniert, sie hat keine Grundeinstellung akzeptiert: VW hat das auch nicht hinbekommen. Kufatec hat schließlich mein (fremd gekauftes) Steuergerät konfiguriert, dass ging super schnell, toller Support!

Anbei die Teileliste, hinzu kommt der Kabelbaum und ggf. Codierdongle von Kufatec. In der Liste fehlen noch drei Befestigungsclips für Zuziehhilfe an Heckklappe

Bei Zuziehhilfe, Schloss und Bowdenzug kannst du auch Passat oder Tiguan nehmen, die finden sich zuhauf in der Bucht.

Einen elektrischen Antrieb habe ich noch liegen und gebe den für kleines Geld bei Interesse ab.
Ich kann auch anbieten, den Einbau zu machen.

Alles in allen hat mich das ca.€ 450 gekostet, immer noch mehr als direkt mitbestellt, war aber ein Bestandsfahrzeug, aber immer noch wesentlich günstiger als der Komplettsatz von kufatec. Und da ich den Wagen sowieso auseinander hatte um die Hängerkupplung einzubauen, auch kein großer Mehraufwand.

Hier noch ein paar links
Zuziehhilfe, Summer, Taster, Bowdenzug, Heckschloss, € 99,-
https://www.ebay.de/itm/Zuziehhilfe-fur-elektrische-Heckklappe-Schloss-Motor-Taster-Summer-VW-Touran-5T/163385539811?fits=Make:VW&hash=item260a897ce3:g:9iAAAOSwPCZbq6FN

Antriebseinheit €89,-
https://www.ebay.de/itm/VW-T-Roc-Or...=item2abcc8d309:g:2mAAAOSwAINa24TX:rk:23:pf:0

Dämpfer rechts (falsche Artikelbeschreibung, das sind zwei rechte): €59,90:
https://www.ebay.de/itm/2x-Dampfer-...h=item2aa6f4f737:g:6qgAAOSwGXpa21Bm:rk:1:pf:0

Viele Grüße, Dirk
 

Anhänge

Roco57

Autoflüsterer
Aufwändig, aber perfekt umgesetzt. Gute Beschreibung :like:
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Klasse beschrieben, aber meiner Meinung nach nur was für versierte Schrauber, daher nichts für mich :worried:.
Deine Ausführung könnte unser Admin @oxygen mal in die Rubrik "Faq und Anleitungen" aufnehmen :like:.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Sehr gut erklärt :like:

Aber ich sehe das wie @bikerfan
Ich Bin nicht gerade der versierte Schrauber :p
 

Driver

War schon mal da
@DirkGT
Danke für die gute detaillierte Beschreibung. Aber simpel hört sich der Einbau gerade nicht an.
Ich nehme mal an, das der "Antrieb" aus dem längeren Teil ähnlich dem Gasdruckdämpfer besteht und davon 2 benötigt werden. Wenn du schreibst, dass du noch einen Antrieb liegen hast, sind dann 2 Dämpfer gemeint?
Noch eine weitere Frage, verkauft Kufatec den Kabelbaum auch einzeln?
 

DirkGT

War schon mal da
@DirkGT
Danke für die gute detaillierte Beschreibung. Aber simpel hört sich der Einbau gerade nicht an.
Ich nehme mal an, das der "Antrieb" aus dem längeren Teil ähnlich dem Gasdruckdämpfer besteht und davon 2 benötigt werden. Wenn du schreibst, dass du noch einen Antrieb liegen hast, sind dann 2 Dämpfer gemeint?
Noch eine weitere Frage, verkauft Kufatec den Kabelbaum auch einzeln?
Nur die linke Seite ist elektrisch angetrieben, rechts ist das ein Gasdruckdämpfer, aber auch anders bei den Modellen ohne elektr. Heckklappe.Siehe auch meine o.a. Ebay-Links. Wenn da ein Kabel dran ist, dann ist das elektrische für die linke Seite, wenn nicht, dann rechts. Beachte auch die Teileliste mit den Nummern
Ich habe noch den linken, elektrischen Antrieb liegen.

Den Kabelsatz gibt es einzeln bei Kufatec:
https://www.ebay.de/itm/Kabelsatz-e...540946&hash=item521b18b5b6:g:vXsAAOSwCKRcszE0
oder auch für wenig mehr als Bundle mit dem Kodierdongle

Wie schon geschrieben, ich kann anbieten, dass ihr einen Tag am Wochenende im schönen Norden verbringt und ich das einbaue.
 

troc1911

Kennt sich aus
Hast du da eventuell einen Tipp, wie das funktioniert. Hab ich nämlich vor. Müssen da Schrauben gelöst werden, oder ist alles nur geklickt?
Als Tipp noch für alle, die einmal Umbauten vornehmen wollen, nicht nur den Umbau aus diesem Fred:
Einmal bei https://erwin.volkswagen.de/erwin/showHome.do registrieren kostenlos und für 1h einen Zugang kaufen. Dann kann man alle relevanten Anleitung zu seiner FIN runterladen, wo Reparaturen und Ausbauten erklärt sind.

PS.: Danke für die Anleitung!
 

Pado

War schon mal da
Hallo,

ich habe auch elektrische Klappe nachgerüstet- funktioniert wunderbar.
Ich wollte jetzt auch den Taster an der Tür montieren- ich habe Türverkleidung-Kabelsatz mit dem Taster gekauft (gebraucht) , dann angeschlossen und...es funtioniert nicht - ist nur beleuchtet.
In der OBD Eleven App habe ich aber im Modul "TürElektronik" folgende Option gefunden : Trunk_lid_unlock >>>not installed . Kann es daran liegen, dass es nicht funtioniert und reicht es auf "installed" umzustellen? Kennt sich damit jemand aus?



 
Zuletzt bearbeitet:

driver-troc

Autoflüsterer
Trunk Lid Unlock Bedeutet = Kofferraumdeckel entriegeln.

Ich vermute Du must das auf Installet setzen.
 

Pado

War schon mal da
Ich habe es gerade geprüft- kein Erfolg, funktioniert weiter nicht... :confused:
 

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert