1. Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Information ausblenden

Anzeige Öltemperatur

Dieses Thema im Forum "Motor & Antrieb" wurde erstellt von Jori, 12. Februar 2020.

  1. Jori

    Jori War schon mal da

    Hallo zusammen,
    seit Ende Oktober 2019 bin ich stolzer Besitzer eines VW T-Roc Style 1.0 TSI.
    Seit meinem letzten Auto (Skoda Yeti) habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, bei kaltem Motor die Öltemperatur anzeigen zu lassen.
    Mit großer Verwunderung fiel mir auf, dass diese bei meinem T-Roc nicht linear ansteigt, sondern um einige Grad hoch und herunter in Anzeigedisplay schwankt. Für mich absolut neu und überhaupt nicht nachvollziehbar. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und ist dies wirklich Stand der Technik beim T-Roc, wie mir der Servicemeister auf meine Nachfrage antwortete??
    Danke für Eure Antworten!
    Viele Grüße,
    Jori
     
  2. T-Roc-FL

    T-Roc-FL FAQ-Hero

    Bei kaltem Motor zeigt mein T-Roc nur "---" an. Die Öltemperatur wird erst ab ca. 50° angezeigt und dann steigt sie i.d.R. kontinuierlich an.

    Aber grundsätzlich ist ja klar, dass die Temperatur abhängig von der Motorbelastung schwanken kann. Da ist ja kein Thermostat, der die regelt, wie beim Kühlwasser. Wenn du mit hoher Motorlast fährst, geht die Temperatur hoch, fährst du wieder gemütlicher, geht sie wieder runter. Das war schon immer so und wird auch beim Verbrennungsmotor immer so sein.
     
    Roc-Jens, T-Red-Roc und 2jabiko gefällt das.
  3. Jori

    Jori War schon mal da


    Hallo T-Roc-FL, danke für dein Feeback!
    Aber Du schreibst doch, dass deine Temperatur kontinuierlich ansteigt? Genau das tut Sie bei mir ja nicht, sondern sie schwankt auf und ab.
    Meiner Meinung nach erwärmt sich Öl in der Ölwanne gleichmäßig, wird also auch nicht kühler, wenn weniger Motorlast anliegt, oder?
     
    2jabiko gefällt das.
  4. Allradfan

    Allradfan Kennt sich aus

    Richtig, solange Du das Fahrzeug nicht abstellst, steigt die Temperatur. Je nach Fahrweise mal mehr oder weniger. Ein nach unten habe ich noch nie gehabt
     
    2jabiko gefällt das.
  5. cohabit

    cohabit Forenmaskottchen

    ...ich schon! Nach Autobahntempo nutze ich die Landstraße bis zum Zielort zum "kalt fahren" meines Turbomotors. Meist sinkt dabei die Motoröltemperatur von 100 auf 85 °C. Es ist ein normaler Vorgang und wurde in diesem Thread schon treffend beschrieben.
     
    GabaGammla, 2jabiko und T-Rex gefällt das.
  6. GabaGammla

    GabaGammla Stammuser

    Schließe ich mich kommentarlos an!
     
    2jabiko gefällt das.
  7. Bus-Froind

    Bus-Froind Forenmaskottchen

    Der Temperaturhaushalt eines modernen Motors ist ein diffiziles System. Überall soll schnell die ideale Temperatur erreicht und in einem weiten Betriebsbereich gehalten werden. Je nach Last und Umgebung ist die Warmlaufphase bzw. die Anzeige der Öltemperatur linear oder halt nicht.
     
    2jabiko, jole855 und GabaGammla gefällt das.
  8. Snorten

    Snorten Stammuser

    Fahre auch den 1.0 TSI und das ist völlig normal. Man kann auch merken wie er vom Fahrtwind mitgekühlt wird. Wenn man z.B. von der Autobahn kommt und an der Ampel steht, geht die Temperatur erstmal wieder hoch, wenn man dann weiterfährt kühlt er wieder runter. Wenn meiner warmgefahren ist, pendelt die Öltemperatur immer irgendwo zwischen 85 und 100°. Wenn man heizt geht die Temperatur auch locker über 100 :p
    Aber vielleicht denkst du da auch zu sehr an die Kühlwassertemperatur? Die wird ja sehr konstant auf 90° gehalten. Beim Motoröl verhält sich das etwas anders.
     
    T-Red-Roc und 2jabiko gefällt das.
  9. Kerosini

    Kerosini Ist öfter hier

    Wie ist das denn mit der Wassertemperatur? Ich fahre morgens mit kaltem motor ca. 1km zur Autobahn und meine anzeige hat 90 Grad , die sich dann auch nicht mehr verändert. Die Öltemperatur verhält sich wie von T-Roc-FL beschrieben.
     
    2jabiko gefällt das.
  10. cohabit

    cohabit Forenmaskottchen

    @Kerosini, bitte eröffne dazu einen eigenen Thread, falls nicht schon vorhanden.

    Hier geht es um die Öltemperatur!
     
  11. Bus-Froind

    Bus-Froind Forenmaskottchen

    Diese Anzeige wird bei 90° gehalten, dient der Beruhigung des Fahrpersonals. Die Temperatur schwankt ebenso wie beim Öl. Muss aber keiner wissen.
     
  12. GabaGammla

    GabaGammla Stammuser

    Brauchen wir kein eigenen Thread zu, das ist mit einem Satz erledigt...

    Bei der Wassertemp handelt es sich um ein in sich geschlossenen, geregeltem Kreislauf, hier wird darauf geachtet, dass die Temperatur nahezu konstant (+-10°)Cbleibt.

    Öl fühlt sich grob gesagt zwischen 80°C - 120°C wohl und darf sich also auch frei in diesem Bereich bewegen. Ist auch ein geregelter Kreislauf - jedoch deutlich träger mit großzügigeren Grenzwertbereichen.

    Setzt mich nicht auf die 120°C fest - ich wiß das bei 0W-30 120°C schon zu warm sein kann bei 10W40 ist das jedoch noch voll i.O
     
    Utarp gefällt das.
  13. Snorten

    Snorten Stammuser


    So ist es - Das Kühlwasser darf auch nicht viel wärmer werden weil es irgendwann kocht. Wer schonmal einen defekten Kühler hatte oder wem im Winter irgendwo die Leitung zugefroren ist, kennt es vielleicht. Das sind die einzigen Situationen in denen die Wassertemperatur gefährlicherweise über die sonst wie "festgenagelten" 90° geht.
     
  14. Bus-Froind

    Bus-Froind Forenmaskottchen

    Das Kühlmittel hat einen höheren Siedepunkt als Wasser und durch den Druck im System wird dieser noch weiter nach oben verschoben.
    Solange alle Verbindungen sitzen und die Schläuche ohne Macken sind (Marder...) sind Temperaturen >100°C kein Problem.
     
    cohabit gefällt das.
  15. Kerosini

    Kerosini Ist öfter hier

    Ich habe mich ja nur gewundert, dass ich nach ca. 1km schon 90 Grad Betriebstemperatur habe. Die Öltemeraur zeigt da noch - - - an.
     
  16. T-Rex

    T-Rex Autoflüsterer

    Nicht schlecht.
    Wenn der Motor nicht, von einer vorherigen Fahrt, noch angewärmt war, dann würde ich es als "nicht Serienmäßig" bewerten.
     
  17. jole855

    jole855 Dauergast

    Meine Öltemperatur ist zwischen sechs und 8 km erst auf circa 60°.
     
  18. T-Rex

    T-Rex Autoflüsterer

    Auf ebener Strecke kommt das in etwa hin.

    Fahre ich bergig, dann verkürzt sich das ganze natürlich
     
    jole855 gefällt das.
  19. Snorten

    Snorten Stammuser

    Ich glaube er meint die Kühlwassertemperatur. Die ist bei mir auch sehr schnell auf Temperatur. Nicht unbedingt nach 1Km aber schnell :D
     
    T-Rex gefällt das.
  20. T-Rex

    T-Rex Autoflüsterer

    Das habe ich schon auch so verstanden, da er ja auch auf die Öltemperatur hinwies, die noch keine Temperatur anzeigt.

    Ich bin immer noch der Meinung, dass es (m. M. n) deutlich zu heiß ist, nach nur einem Kilometer
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden