• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Der 2.0 TSI 4Motion im Test : auto motor und sport

T-Rex

Premium-Mitglied
Kleiner Test

 

driver-troc

Autoflüsterer
Ja, der Test ist bekannt.
Hat mich aber nicht negativ beim Kauf beeinflusst.:)
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Mich Gott sei Dank auch nicht.
Ich freue mich immer noch jeden einzelnen Tag darauf mit ihm unterwegs zu sein.
 

driver-troc

Autoflüsterer
So sieht es aus.:like::like::like:
 

Jo!

Dauergast
Ich kannte das Video noch nicht. Danke dafür!
Mit der Lauch-Control muss ich mal ausprobieren.
Was mir aufgefallen ist, dass beim Bremsentest die Bremslichter wie eine Warnblinkanlage blinken.
Ist das beim T-Roc serienmäßig bei einer Vollbremsung?
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Was mir aufgefallen ist, dass beim Bremsentest die Bremslichter wie eine Warnblinkanlage blinken.
Ist das beim T-Roc serienmäßig bei einer Vollbremsung?
Das ist, glaube ich, sogar Pflicht. Bin nicht ganz sicher.
Der nachfolgende Verkehr muss /sollte bei einer Vollbremsung gewarnt werden.
Bei manchen Herstellern ist es über die Warnblinkanlage gelöst, bei anderen flackert das Bremslicht
 

Mike

Kennt sich aus
Wird mal wieder auf dem ach so schlimmen Hartplastik herumgeritten.
Mich stört das in keinster Weise, solange nichts rappelt.
Ich habe meinen jetzt ein gutes halbes Jahr, meine Frau hat ihren noch 2 Monate länger.
Bisher alles im grünen Bereich.
Soweit ich weiß gibt es bei der Konkurrenz (Seat Arona, Skoda Karoq, etc.) keinen Benziner mit vergleichbarem Motor (2 Liter 190PS).
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Soweit ich weiß gibt es bei der Konkurrenz (Seat Arona, Skoda Karoq, etc.) keinen Benziner mit vergleichbarem Motor (2 Liter 190PS).
Doch den gibt es. Die sind aber momentan (wie beim T-Roc auch ) , nicht konfigurierbar.
 

iceman65830

Dauergast
Man stelle sich vor das Dashboard und die Türen wäre Soft , dann wär´s das Perfekte Auto , denn sonst gibt es wohl nichts zu meckern .;)
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Ironie an:
Sowas von Hartplastik. Wie ärgerlich. Das beeinflusst sämtliche Funktionen des tollen Autos :p:joy::joy::joy:.
Ironie aus.

Mich stört das überhaupt nicht, wie ich schon vermehrt hier erwähnt habe.
Eigentlich hatte ich gedacht, dass dieses Thema durch wäre : unamused:
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Eigentlich hatte ich gedacht, dass dieses Thema durch wäre
Wird wohl nie der Fall sein, da sich dies,
(das Armaturenbrett aus pflegeleichtem Material) als eine von wenigen Angriffsflächen , hauptsächlich für VW Hasser, anbietet.
Mir nötigt das mittlerweile nur noch ein müdes Lächeln ab
 

babbe

Kennt sich aus
Na, ich häng mich da nochmal rein. Natürlich ist das Auto dadurch nicht weniger funktional, und ich weine mich auch nicht nachts deswegen in den Schlaf :joy:, aber ich persönlich finde dass das Hartplastik in einem ansonst echt toll ausgestattetem Auto fehl am Platz ist. Für ein paar Euros mehr hätte man den Innenraum viel wertiger machen können.
Da finde ich es schade, dass die Innenraumdesigner und Produktmanager dann leider doch die Minimalvariante gewählt haben :confused:
Ansonsten ist das Auto echt top, keine Frage. Es wäre für mich aber auch kein Grund, das Auto wegen des Hartplastiks das Auto nicht zu kaufen.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Ja , da hast Du Recht, aber wenn das alles ist , was solls.
 

scandic

Stammuser
So traurig es auch ist, aber offensichtlich versucht VW mit den falschen Mitteln die Kernmarke wieder finanziell auf Trab zu bringen. Es stört auch mich viel weniger als gedacht, aber trotzdem steht die Innenraumausstattung (vor allem die Türen und der Mitteltunnel) aus Hartplastik in keinem vernünftigen Verhältnis zum Listenpreis. Und nur darum geht es, um nichts anderes.
 

Tom6

Forenmaskottchen
Was mir aufgefallen ist, dass beim Bremsentest die Bremslichter wie eine Warnblinkanlage blinken.
Ist das beim T-Roc serienmäßig bei einer Vollbremsung?
So gestern getestet:
Bei 85km/h vollbremsung: bremslichter binken schnell dahin , und wenn das auto steht ist die warnblinkanlage automatisch an.
(Glaub irgendwo gelesen zu haben das das ganze erst ab 80km/h funktioniert)
 

S13gfried

Forenmaskottchen
Ich muss sagen, dass ich diese Funktion bei vielen Autos schätze.

Gerade auf der Autobahn bspw. spring ich nicht gleich auf die Bremse wenn ich Bremslichter sehe, da roll ich erstmal ran. Wenn aber bei jmd die Dinger wie ein Stroboskop blinken weiß ich, da hat gerade einer zu kämpfen und reagiere viel viel vorsichtiger.

Also super, dass der Rocci und viele andere das haben.
 

Rockstar

War schon mal da
Heute in Schneeverwehungen ins Schleudern geraten,
als mich plötzlich der Gurt zurück in den Sitz zieht.
Wusste erst nicht wie mir geschieht, bis mir eingefallen ist
dass ich auch das pre-safe system eingebaut habe.
Toll dass es so gut funtioniert.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert