• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Der große T-Roc Motoröl Thread

oxygen

Administrator
Teammitglied
Anbei eine Auflistung der VW T-Roc Motoren und den passenden Motorölen. Interessant für alle, die ihr Öl bei den Kundendiensten selbst mitbringen wollen. Hier kann bares Geld gespart werden. :D
Die Liste ist keinesfalls in Stein gemeißelt und darf gerne ergänzt/verbessert werden. Vor dem endgültigen Ölkauf sollte auf jeden Fall die Bedienungsanleitung des T-Roc zu Rate gezogen werden.


Benziner:
VW T-Roc 1,0l TSI 85 kW (Motorkennbuchstabe CHZJ, DKRA)
VW T-Roc 1.5l TSI 110 kW (Motorkennbuchstabe DADA)
VW T-Roc 2.0l TSI 140 kW (Motorkennbuchstabe CZPB, DKZA)

Norm VW 502 00 (fester Service-Intervall)
Norm VW 508 00 (variabler Service-Intervall)
alternativ Norm VW 504 00* (variabler Service-Intervall)
* Die Verwendung von VW 504 00 statt VW 508 00 kann die Abgaswerte des Fahrzeugs geringfügig verschlechtern.


Diesel:
VW T-Roc 1,6l TDI 85 kW (Motorkennbuchstabe DGTA)
VW T-Roc 2,0l TDI SCR 4MOTION 110 kW (Motorkennbuchstabe DFFA)
VW T-Roc 2,0l TDI SCR 4MOTION 140 kW (Motorkennbuchstabe DFHA)

Norm VW 507 00 (variabler Service-Intervall)

Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit!
 

Wichtig zu wissen: Die Intervalle für den Ölwechsel beim VW T-Roc

Ölwechsel

VW T-ROC (A11) 09/2017 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
VW T-ROC (A11) 09/2017 – heute
VW T-ROC (A11) 1.5 TSI
110kW, 1498ccm, 09/2017 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölVW 504 00|VW 508 004,30 Litermit flexiblem Wartungsintervall
MotorölVW 502 004,30 Litermit festem Wartungsintervall
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall24 Monate30000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall24 Monate30000 km

Intervalle zu weiteren Modellen findet man auf repareo.de unter Ölwechsel VW T-Roc.

driver-troc

Autoflüsterer
Hi Admin,
vielen Dank für die Auflistung aber,

VW T-Roc 1.5l TSI 110 kW (Motorkennbuchstabe DADA)

Ist das Castrol-Edge-Professional-0W-20-LL-IV-FE-VW-508-00-509-00 nicht etwas zu dünn bei 0W - 20?

0W - 30, oder 5W - 30, oder 0W - 40
wäre doch im Sommer besser oder?
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Die VW 508 00 Norm wurde speziell auf neu entwickelte, verbrauchsarme Benzinmotoren ( z.B. VW 1.5 TSI 96 kW/110kW) aus dem VAG-Konzern (VW, Audi, Seat, Skoda) abgestimmt.
Der 1.5 Liter VW EA211 evo Motor beim T-Roc fällt unter diese neue Norm.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Alles klar,
vielen Dank für die Aufklärung, das wusste ich nicht. :grinning:
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Als Ergänzung kann man sagen dass jedes Motoröl mit der entsprechenden VW-Norm
dem Auto in keinster Weise schadet.
Weil die o.g. sind vermutlich auch eher im oberen Preisdrittel zu finden.
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
@Bus-Froind
Stimmt natürlich. "NoName"-Öl ist nicht unbedingt schlechter sein, als Markenöl. ;) Am Thema Öl scheiden sich sowieso die Geister – in manchen Foren sollen schon regelrechte "Glaubenskriege" ausgebrochen sein. :skull:

Aber das soll jeder so handhaben wie er will.

Preiswertes Öl für den VW T-Roc:

Norm VW 502 00 / 505 00

Norm VW 508 00 / 509 00

Norm VW 504 00 / 507 00 (Longlife)
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
in manchen Foren sollen schon regelrechte "Glaubenskriege" ausgebrochen sein.
Die "Kriege" kenne ich. Solange mein T-Roc kein Öl braucht und der Bus sein vollsynthetisches 10W60 (aber nur Castrol Edge oder Motul x-8000 :joy::joy::joy:) bekommt, kann ich jede Aussage dazu akzeptieren.
Aber ich hatte auch schon Notfälle, da wurde einfach aufgefüllt mit Motoröl. Hauptsache es schmiert bis zum nächsten Wechsel. :)
 

Tomi

Lebt hier
Also für mich ist eines klar. Nur das beste Öl für meinen T-Roc. Habe bei meinem BMW wirklich viel Geld gespart und das Öl immer selbst mitgebracht. Wir sprechen von knapp über 50% Ersparnis
Dieser Thread ist klasse und hilft weiter.
Danke dafür.

Gruß

TOMI
 

werb

Stammuser
Wartet ihr für den ersten Ölwechsel die 30000km ab oder macht ihr schon früher einen "Erst-Ölwechsel" ???
Quasi nach dem Einfahren...
 

ready2roc

Kennt sich aus
Also ich hab bei meinem Golf damals strikt nach der Anzeige gehandelt und war nicht früher dran...lasse mich da aber gerne eines besseren belehren ;)
 

projektspeedy

Stammuser
Kann ich für den 1.0L TSI 85kW dieses Motoröl verwendeten bzw. hat dies jemand in Benutzung:

Shell Helix Ultra Professional AV-L 0W-30 Motorenöl

Ich würde es gerne nehmen, da das 0W-30 ja noch etwas Viskoser ist als das 5W-30 ;) und der T-Roc recht viel Kurzstrecke fahren wird und mir da eine schnelle und stabile Schmierung wichtig ist ;)
 

driver-troc

Autoflüsterer
Wartet ihr für den ersten Ölwechsel die 30000km ab oder macht ihr schon früher einen "Erst-Ölwechsel" ???
Quasi nach dem Einfahren...
Ab 5000 Km Ölwechsel. ;):)
 

Roco57

Autoflüsterer
Ich hatte einen Gutschein von meinem Freundlichen! Habe den Ölwechsel bereits nach 1500 KM machen lassen! War ja kostenlos:blush:
 

Roco57

Autoflüsterer
Kann ich für den 1.0L TSI 85kW dieses Motoröl verwendeten bzw. hat dies jemand in Benutzung:

Shell Helix Ultra Professional AV-L 0W-30 Motorenöl

Ich würde es gerne nehmen, da das 0W-30 ja noch etwas Viskoser ist als das 5W-30 ;) und der T-Roc recht viel Kurzstrecke fahren wird und mir da eine schnelle und stabile Schmierung wichtig ist ;)

Wenn es der VW Norm entspricht!

Benzin
  • VW 504 00
    Die neueste VW-Norm für Benzin-Motoren. Für Fahrzeuge mit und ohne Longlife-Service. Die Norm schließt auch alle älteren Benzin-Normen mit ein.
Quelle: https://www.motoroel-portal.de/herstellerfreigaben/vw/vw-50400-norm/

Hiernach soll es die VW Spezifikation haben!

Shell Helix Ultra Professional AV-L 0W-30:
  • Konzipiert für die anspruchsvollen Anforderungen bestimmter Hochleistungsmotoren, insbesondere von Audi, Volkswagen und jenen, die ACEA C3 erfordern
  • Hat umfangreiche Testreihen durchlaufen, um die Freigabe gemäß der VW 504.00/507.00 Spezifikationen zu erhalten
Spezifikationen: ACEA C3; VW 504.00/507.00
 
Ölmonster

projektspeedy

Stammuser
Gut :)!
Dann kann ich mir das ja bestellen. Gibt es für 32€ je 5L beim großen Versandhandel im Internet!

Ist jedenfalls billiger als das des Autohauses.
 

Roco57

Autoflüsterer
Schau aber auf jeden Fall noch einmal in deine Bedienungsanleitung wegen der Spezifikation bevor du bestellst.
Mit dem 1.0 TSI 85 KW kenne ich mich nicht aus!
 

projektspeedy

Stammuser
Also der benötigt laut Betriebsanleitung (ein Kollege hat den Polo mit dem 1.0TSI 115ps) halt Öl nach VW 50400/50700 ;).

Und eben „Longlife“ :).
 

werb

Stammuser
Also der benötigt laut Betriebsanleitung (ein Kollege hat den Polo mit dem 1.0TSI 115ps) halt Öl nach VW 50400/50700 ;).

Und eben „Longlife“ :).
Laut Info aus "Instandhaltung genau genommen" von VW für den T-Roc braucht der
CHZJ 1,0 l / 85 kW 4,0l Öl beim Ölwechsel inkl Ölfilter --> Bei Flex/Longlife-Service Öl mit VW Norm 50800, 50400
Das 50700 hab ich für meinen A4 TDI mit Partikelfilter verwendet (Laut Anleitung von Audi empfohlen).
 
Ölmonster

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert