• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Dieselfahrverbot - Entscheidung heute?

oxygen

Administrator
Teammitglied
A

agger-7770

Gast
Ich bin dagegen, betrachtet man die gesamte Sachlage, dann sind 90 % reine Panikmache und Populismus.
In Dänemark interessiert das ganze, zum Beispiel, keine Sau. Und ich glaube nicht, dass die "Dieselwolke" an der dänischen Grenze abdreht, bzw. die Dieselfahrzeuge in DK sauberer sind als unsere.
Da gibt es so viele andere Ansatzpunkte, z.B. Kreuzfahrtschiffe, Windparks etc.
Hier stecken ganz andere Interessen hinter, als allerletztes aber die Umwelt als solches. Leider.

Dennoch sollten wir die Politik aus dem Forum rauslassen :) Man ärgert sich ja so schon genug damit rum und hier sollten wir uns einfach an unseren T-Roc's erfreuen :D
 

MastaClem

Dauergast
schon gefunden, anscheinend hat ja trotzdem keiner sich an Diesel rangetraut?
 

peter

Dauergast
Ich bin der Meinung das die Autoindustrie die Dreckschleudern rachrüsten muss. Die Industrie hat es eingebrockt jetzt
können die Vorstände mal auf ihre hohen Gehälter verzichten und die Autos rachrüsten.( Nicht nur VW sondern alle die
Schummelsoftware eingebaut haben ).:D
 
Zuletzt bearbeitet:

peter

Dauergast
Das kommt wirklich noch dazu, das hat ja jahrelang keinen interessiert.
Ich meinte die Schifffahrt!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

MastaClem

Dauergast
doch mich als Großstadtbewohner in einem der stark betroffenen Orte schon :) wenn ich ne halbe Stunde lüfte, sieht mein zimmer anders aus als auf dem Land ;) wenn die kleinen Staubmäuse ihre Farbe ändern, ist das schon auffällig :)
 

Leviathan

Forenmaskottchen
"DIe Bild" ist jetzt nicht das Medium, wo ich mich objektiv und neutral informieren lassen kann.
 

Utarp

Dauergast
Man sollte durchaus in der Lage sein,differenziert zu lesen!
Welche Argumente du jedoch in Frage stellst; magst du uns wohl nicht verraten oder?
 
A

angel74

Gast
Ich lese sonst auch nicht die Bildzeitung aber der Artikel ist wirklich gut und aussagekräftig. Ich beschäftige mich auch beruflich intensiv mit dem Thema und muss sagen das hier viel Wahrheit drin steckt. Schaut euch doch mal die Messwerte in München und Stuttgart an dann werdet ihr sehen das z.B. in München nicht im Berufsverkehr am Stachus die höchsten Werte erreicht werden sondern in der Nacht um 03:00 Uhr :neutral:. Die Politiker wollen nur gut dastehen, haben aber eigentlich keine Ahnung wovon sie reden :mad:.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Zur BILD: "Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt, Mein Nachbar und der Zynismus, in: Der Krapfen auf dem Sims, Alexander Fest Verlag, Berlin 2001, Seite 14


Das ändert allerdings nichts daran, dass die Dieseldiskussion in Deutschland völlig hysterisch und außerhalb jeder Vernunft geführt wird. :(
 

MastaClem

Dauergast
nur so aus medienwissenschaftlicher Perspektive: die BILD mag großen Unsinn schreiben und manchmal wie ein Schundblatt rüberkommen, dennoch sitzen da auch welche der besten Journalisten. Und ja, ich überfliege sogar jeden morgen u.a. auch diese Onlinepräsenz. Aber gelesen haben will es ja eh keiner...ob der Kosum von Facebook und Co da wirklich besser ist...

naja: BTT o_O
 
Themenstarter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Wänna Heute ist Muttertag... Off-Topic 4
2jabiko Bikerfan hat heute Geburtstag Allgemeine Themen 28
2jabiko Flo hat heute Geburtstag Off-Topic 7
2jabiko Walti hat heute Geburtstag Allgemeine Themen 40
Ähnliche Themen




über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert