• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Discover Media Fehler - Zugriff Navigationsdaten

VWNeuling

Ist öfter hier
Habe meinen T-Roc seit 5 Wochen.
Auf dem Navi habe ich sofort das neue Kartenupdate 2018/2019 nach Vorschrift aufgespielt. Habe aber von Anfang an Ärger mit dem Navi. Bei mir kommt nun oft die Anzeige im Display Navigationsdaten können nicht geladen werden. Mal aber funktioniert wieder mal aber nicht.

War schon beim Freundlichen der sich wirklich große Mühe gibt. Hat mir auf dem Gerät selbst ein neues
Update aufgespielt. Aber der Fehler bleibt bestehen. Bin über das ganze Navi jetzt sehr verärgert.
Hatte vorher den Cross Polo da funktionierte alles einwandfrei..Der Händler weiß nun auch nicht mehr weiter
und will sich nun bei VW erkundigen, Bin ja mal gespannt was dabei rauskommt, Als Karte ist eine V8 mitgeliefert worden.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Habe aber von Anfang an Ärger mit dem Navi. Bei mir kommt nun oft die Anzeige im Display Navigationsdaten können nicht geladen werden. Mal aber funktioniert wieder mal aber nicht.
Das ist sehr ärgerlich. Vielleicht schieße ich damit ein wenig übers Ziel hinaus, aber ich würde dem Händler schon langsam eine Frist andeuten (bzw. eventuell sogar schriftlich) . Innerhalb dieser das Gerät zu funktionieren hat, oder gewechselt werden sollte.

Zum Thema Update :
Ich habe den T-Roc seit mitte April. Bisher war die Navigation immer "aktuell ".
Ich hatte noch nie das Gefühl ein Update aufspielen zu müssen.
Wenn ich lese (in verschiedenen Foren/unterschiedlichster Hersteller), wie oft es während und nach einem Update zu Problemen kam, wundert mich das schon.
Theoretisch ist die Installation eines Updates, heutzutage, kein Hexenwerk mehr.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Habe auch seit Mitte April meinen Roci und auch kein Kartenupdate gemacht. Läuft ohne Probleme. Aber ist doch ganz einfach zu prüfen, der Händler hat doch bestimmt auch V8 SD Karte? Warum probiert er damit nicht?
 

Roco57

Autoflüsterer
@T-Rex @vroc Das aktuellste Kartenupdate ist vom 03.04.2018. Daher habt ihr mit Sicherheit nicht die aktuellen Daten. Aber wenn ihr damit leben könnt. Bisher hatte ich nach der Aktualisierung (schon 2 Updates) noch nie Probleme.
 

Sisko

Kennt sich aus
Hallo,

ich drück Dir den Daumen, dass alles bald wieder läuft...

Ich halte es immer nach dem alten EDV- Sprichwort:

"never touch a running System"

Läuft alles wie eine eins, und solange das so ist fasse ich nichts an.

Grüße Sisko
 

Roco57

Autoflüsterer
Ich finde es jedenfalls gut, dass VW die kostenlosen Updates zur Verfügung stellt. Wenn ich nicht update habe ich auch keine aktuellen Daten. Aber jeder wie er möchte :grinning: Ich denke auch der Fehler bei @VWNeuling hat nichts mit dem Update zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

VWNeuling

Ist öfter hier
Fahre heute erneut zum Händler. Mal sehen was jetzt passiert. Der bekommt die Antworten von VW was zu tun ist,
Der Service Meister macht einen guten Eindruck. Er ist auch optimistisch, aber er folgt nun den Anweisungen von VW.
Ich selbst habe so den Verdacht, dass das ganze Gerät einen Defekt hat, schauen wir mal wie es weiter geht.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Hallo,

Ich halte es immer nach dem alten EDV- Sprichwort:
"never touch a running System"
Läuft alles wie eine eins, und solange das so ist fasse ich nichts an.

Grüße Sisko
Obwohl ich selbst ein Programmierer bin und stets das neueste verwende verhalte ich mich derzeit ähnlich:)
Folgende Gründe:
1. Es läuft einfach sehr gut so das ich überhaupt keine Probleme habe, auch keine Probleme das Karten ev. nicht ganz aktuell sind.
Aus welchem Grund soll ich dann Zeit investieren und sich ev. Probleme beschaffen?
2. Letzte Zeit, aus diversen Gründen, hat Qualität von Software nachgelassen so das es besser ist immer gewisse Zeit nach Freigabe zu abzuwarten:)
 

VWNeuling

Ist öfter hier
Der Händler soll nach Anweisung von VW erstmal die SD Karte tauschen und dann sehen wir weiter.
Auto steht in der Werkstatt.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Manchmal Kommt mir der Gedanke das VW Techniken verbaut bei denen dann Fehlfunktionen auftauchen und VW DANN vollkommen überfordert ist. Sie testen hier die testen da aber passieren tut erstmal nix. Das Ausschluss Prinzip wenn man nicht weiß wo der Fehler liegt. Fachkundiges Personal würde den Fehler finden anstatt nach dem Ausschluss Prinzip vorzugehen.
Mir egal was das kostet aber bei den Gewinnmargen von VW darf man das fordern.
Fachpersonal ist da gefordert.

Am Ende ist immer der Endkunde der der genervt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

VWNeuling

Ist öfter hier
Auto steht noch immer in der Werkstatt. Werde berichten wie es weiter geht!
 

Sisko

Kennt sich aus
Obwohl ich selbst ein Programmierer bin und stets das neueste verwende verhalte ich mich derzeit ähnlich:)
:laughing::laughing::laughing:

Hallo vroc, das ist ja cool, Du auch,
ich treibe mich nun auch schon seit über 25 Jahren in der IT-Netzwerk Administration rum, da macht man einfach seine Erfahrungen...:p

Grüße Sisko
 

Roco57

Autoflüsterer
@Thorsten Deine Aussage ist mir zu Allgemein. Hier posten 1 - 2 Leute, dass sie Probleme haben und schon wird alles angezweifelt. Aber die 99% bei denen alles ordnungsgemäß läuft werden nicht genannt.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Warum?? bei den 1-2 Leuten die Probleme haben wir ja so vorgegangen von VW und wahrscheinlich auch jedem anderen Hersteller.
Also finde ich das nicht zu allgemein.
Treten Fehler auf sollte das Personal geschult sein und auf die Fehler reagieren können. Ist ist es aber meistens nicht. Deswegen sollte VW und eventuell auch andere Hersteller mal ihr Personal besser qualifizieren.

Aber wir schweifen ab deswegen ist von meiner Seite das Thema auch erstmal durch.
 

VWNeuling

Ist öfter hier
Habe mein Auto wieder abgeholt. Also Hut ab vor meinem Service Meister. Habe es selbst gesehen. Er hat meine v8 Karte mit neuestem update in anderen
Fahrzeugen probiert. Überall der gleiche Fehler. Hat eine neue V9 Karte bestellt - überall der gleichen Fehler. Dann hat er eine V7 Karte aus einem Golf genommen
mit Fahrdaten 2017/18 und alles aber auch alles läuft jetzt einwandfrei. Bei VW ist von fehlerhaften Kartenupdates natürlich nichts bekannt. Die Karten kommen
übrigens von TomTom. Er hat mir jetzt die V7 erstmal leihweise überlassen und alles funktioniert. Er wartet nun auf eine Erklärung von VW für die Karten V8 und V9
Persönlich kann ich nur jeden davon abraten auf diese Karten ein von VW bereitgestelltes Update zu machen. So ist der Stand der Dinge.
 

Roco57

Autoflüsterer
Und warum funktioniert das Navi bei mir und vielen anderen, auch nach 2 bisher durchgeführten Updates, einwandfrei!?
 

VWNeuling

Ist öfter hier
Das kann ich dir nicht beantworten! Fakt ist bei mir geht es nicht. Wenn ich auf Heimatadresse drücke und er soll die aktuelle Position speichern macht er es. Wenn ich dann aber auf die Heimatadresse fahren möchte kommt die Meldung-- Fehler die Fahrdaten können nicht geladen werden, in den letzten Zielen können dann die Fahrdaten auch nicht geladen werden. Ich kann mir das einfacht nicht erklären. Mit der V7 geht alles einwandfrei. Bin auch nicht aus Dummsdorf - kenne mich seit Jahren auch auf dem PC aus. LG
Warum geht es bei mir nicht Jo?
 

Anhänge

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert