• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

DSG: Getriebegeräusche

bandchef

Kennt sich aus
Hi Leute,

bin jetzt seit Montag die ersten 200km gefahren. Mein T-Roc 2.0L mit 140kW und 7-Gang-DSG fährt sich generell super.

Nur habe ich irgendwie den Eindruck, dass bei gewissen Drehzahl- und Gang-Kombinationen ein etwas "komisches Geräusch" sich in die Geräuschkulisse mischt. Das Geräusch ist unterschwellig aber dennoch klar hörbar und auch definitiv reproduzierbar.
Das Geräusch hört sich fast so an, wie wenn man einen kaputtwerdenden Auspuff dran hat und ist auch irgendwie, wie oben schon erwähnt, Drehzahl abhängig.

Bei folgendem Fahrszenario tritt das Geräusch auf:
90km/h mit ACC auf einer Landstraße im 7. Gang. Wenn man nun mal beherzt auf's Gas drückt, schaltet das DSG runter (bspw. 6. Gang) wenn dann die Drehzahl langsam hochgeht, ist "dieses Geräusch". Ob es tatsächlich weg ist, oder aber vom erhöhten Motorengeräusch einfach übertönt wird, kann ich nicht ausmachen. In diesem Fall sind die menschlichen Ohren wohl zu "schlecht".

Nun zu euch: Habt ihr dieses Phänomen auch? Ist das ein Mangel am Antriebsstrang?
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Es ist schwer hierzu eine Aussage zu treffen, die dich entweder zufrieden stellt, oder nicht weiteres Nachfragen nach sich zieht.

Nur soviel. Wenn du meinst, es wäre ein mahlendes Geräusch, und /oder das DSG schaltet extrem hart, bzw. es ruckelt, dann fahre am besten beim Händler vorbei.

Meiner macht in gewissen Situationen auch, eine Art Blopp Geräusch.
Mein Sohn, seines Zeichens M. ENG Antriebstechnik /Getriebe, hat mich aber beruhigt . Dies sei (bei mir) problemlos.
Es schaltet sauber, extrem schnell und macht Spaß

Mehr kann man nicht sagen.
 

Roco57

Autoflüsterer
Das sind die einfachen sportlichen Soundgeräusche, wenn die Drehzahl hochgeht. Macht meiner beim Beschleunigen auch, vor allem wenn DSG herunterschaltet = höhere Drehzahl. ;)
 

tic245

War schon mal da
Es kann ein Loslager-Geräusch sein.
Ein Zahnradpaar ist im aktiven Antriebsstrang im Eingriff (Gang X) und per einer Kupplung vom DSG verbunden
mit dem Antriebsstrang.
Das zweite Zahnradpaar (nächster Gang X+1) ist bereits im Eingriff und vorbereitet, erfährt dann aber erst beim
nächsten Schalten den Kraftfluss. Die zweite Kupplung schließt und die Erste öffnet.

Die Zahnräder laufen lose und lastfrei mit, was ein gewisses Geräusch verursachen kann. Sollte aber nur
für Feinhörige wahrzunehmen sein. Ansonsten ab in die Werkstatt.
 

Winterkind

Kennt sich aus
Vielleicht hast du dieses Problem hier wie es auf YouTube bei den Autodoktoren gezeigt wird.
Der Kunde meint natürlich die Treibstoffleitung und nicht die Bremsleitung.

 

T-Roc-blau

War schon mal da
Mir sind vorwiegend im kalten Zustand laute Laufgeräusche aufgefallen. Die Werkstatt hat eine Aufnahme gemacht und VW zur Prüfung weiter geleitet.
Anfang dieser Woche wurde mein Auto angefordert, um zu prüfen, ob der Zahnriemen und die Spannrolle unterschiedlicher Hersteller eingebaut wurden. Dieses soll für die Laufgeräusche verantwortlich sein. Gestern kam mein Auto zurück, Zahnriemen und Spannrolle wurden gewechselt.
Zum Ergebnis kann ich noch nichts sagen, da ich das Auto erst wieder übernächste Woche nach meinem Urlaub fahren werde.
 

MilkaManu

Einmalposter
Hi Leute,

bin jetzt seit Montag die ersten 200km gefahren. Mein T-Roc 2.0L mit 140kW und 7-Gang-DSG fährt sich generell super.

Nur habe ich irgendwie den Eindruck, dass bei gewissen Drehzahl- und Gang-Kombinationen ein etwas "komisches Geräusch" sich in die Geräuschkulisse mischt. Das Geräusch ist unterschwellig aber dennoch klar hörbar und auch definitiv reproduzierbar.
Das Geräusch hört sich fast so an, wie wenn man einen kaputtwerdenden Auspuff dran hat und ist auch irgendwie, wie oben schon erwähnt, Drehzahl abhängig.

Bei folgendem Fahrszenario tritt das Geräusch auf:
90km/h mit ACC auf einer Landstraße im 7. Gang. Wenn man nun mal beherzt auf's Gas drückt, schaltet das DSG runter (bspw. 6. Gang) wenn dann die Drehzahl langsam hochgeht, ist "dieses Geräusch". Ob es tatsächlich weg ist, oder aber vom erhöhten Motorengeräusch einfach übertönt wird, kann ich nicht ausmachen. In diesem Fall sind die menschlichen Ohren wohl zu "schlecht".

Nun zu euch: Habt ihr dieses Phänomen auch? Ist das ein Mangel am Antriebsstrang?

Hallo Zusammen,
Ja,das Problem habe ich auch.Im 6.ten Gang bei ca. 2000 U/min macht er Geräusche,wie bei einem defekten Auspuff. Nur kommen die Geräusche aus dem Motorraum.Leider habe ich das seit der Abholung in WOB.Derzeit ist das Auto zum zweiten Mal in der Werkstatt. Bisher konnte noch nichts gefunden werden bzw. sagt die Werkstatt jetzt,dass sie das Geräusch nicht mehr reproduzieren können.Ich werde morgen gemeinsam mit dem Werkstattmitarbeiter eine Probefahrt machen und das Geräusch selbst reproduzieren.
Hat jemand hier vielleicht eine hilfreiche Idee,was das sein könnte?
 

T-Rex

Premium-Mitglied
@MilkaManu
Es ist schwer Vergleiche zu ziehen, ohne das Geräusch gehört zu haben .

Dennoch . Gehe ich von deiner Aussage aus, wie ich es verstehe , ist das Geräusch normal. Es hat auch nichts mit dem DSG zu tun. Ich habe auch in diesem Bereich ein leichtes Grummeln , was aber (in meinen Ohren ) sehr passend klingt und dem T-Roc einen zusätzlichen Hauch "SPORT" einhaucht. Auch schaltet unser DSG weiterhin sehr exakt und fast schon butterweich .
Meiner Meinung nach brauchst du dir absolut keine Gedanken zu.
Wie gesagt, das ist meine persönliche Einschätzung aus der Distanz
 

Roco57

Autoflüsterer
Wenn ich ihn der Sportstellung S mal richtig den Pinsel durchtrete, macht der Motor auch kernige Geräusche, aber das soll er auch :like:
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert