• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Facelift für den T-Roc...?

Spock

Forenmaskottchen
Wenn ich da an die klappbare im Sportsvan denke, ist es wirklich nicht tragisch.
Da hat es ständig den Dreck reingehauen und dann ging Sie nicht mehr von allein.
So ein Teil macht nur Sinn, wenn Sie elektrisch ist. Sehe ich beim Tiguan meines Vaters. Absolut keine Probleme.
 

fschiefer

Kennt sich aus
Ja, ich bin selbst gespannt, wie Pyritsilber „live“ aussieht.
Obwohl, bei Lapiz Blau wäre ich wohl auch schwach geworden, das sieht schon fein aus…
 

Roci1969

Dauergast
Die Touch Bedienung am MFL habe ich mir Heute bei einem Tiguan angeschaut und ich muss sagen es gefällt mir überhaupt nicht, ich werde mich erkundigen was ein Austausch kostet.
 

Fritzile

War schon mal da
Ich für meinen Teil muss sagen das Sie mir Optisch sehr gefällt.
Habe aber gestern Abend auf Youtube eine Vorstellung für das Facelift Cabrio angesehen und muss sagen, das ist der größte Mist was Sie da gemacht haben.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Die Touch Bedienung am MFL.......
...... es gefällt mir überhaupt nicht..... werde mich erkundigen was ein Austausch kostet.

Ich muss gestehen, anfangs habe ich mich auch durch diverse Tests vom neuen Golf 8 ,bezüglich des Mfl verunsichern lassen.

Als ich letztes Jahr beim R- Race Track war, konnte ich mich dann selbst überzeugen.
Nach etwa einer halben Stunde war ich komplett vertraut mit der Bedienung am Lenkrad.

Klar, es ist anders, und man ist das Gefühl nicht gewohnt.

Es ist zwar nicht perfekt (aber was ist das schon...) , aber bei weitem besser als sein Ruf.
 

Sven77

Stammuser
Fahr das jeden Tag auf Arbeit und kann da nix dran finden am der Touchbedienung. Bin froh am Nachmittag wieder das "normale" Lenkrad zu haben. Vor allem die ACC Bedienung nervt mit ihren zwei Druckpunkten.
 

HD_Tech

Kennt sich aus
Ab sofort sind weitere Farben (Kings Red Metallic, Lapiz Blue Metallic (nur für R-Line und R) und Ravennablau Metallic (nur bis Style)) und auch der T-Roc R konfigurierbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roci1969

Dauergast
Bei der Auswahl der Farben ist es für mich schwierig sich für eine zu Entscheiden. Kings Red Metallic Deep Black Perleffekt oder Pyrit Silber Mettalic Deep Black Perleffekt.
 
Also so viel teurer ist der neue R gar nicht. Wenn ich überlege was der schon serienmäßig alles enthalten hat, dann werd ich wohl in 2 Jahren wieder zuschlagen, sofern ich nochmal so ein gutes Angebot wie für den aktuellen bekomme.
Meine Konfiguration würde wie folgt aussehen: V8IXYAEQ (Konfigurations-Code)
 

T-Rex

Premium-Mitglied

Snooker

Dauergast
also ich würde ihn in der heutigen Variante vom Design, nicht mehr bestellen :confused:
 

Soli

Dauergast
Morgen,

ich würde den in Rot bestellen mit Schaltgetriebe. Man kriegt auf jeden Fall eine bessere Ausstattung als mit dem alten Modell, LED, AID zumindest das einfache etc.

Muss man sich dann mal beim Händler anschauen, Live is Live.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Das warten hat sich gelohnt. R-Line gefällt mir jetzt deutlich besser und nun nach 4 Jahren entscheide ich zwischen R-Line 2.0 TSI oder Formentor VZ Hybrid also Nachfolger für jetzigen T-Roc.
T-Roc kenne ich schon und würde auch ohne Probefahrt bestellen, allerdings ist Formentor in Leasing deutlich günstiger.
Dennoch Entscheidung fällt nach Formentor-Probefahrt. Der T-Roc hat schon einige Pluspunkte im Voraus :)
 

Rincewind

War schon mal da
Bei der Auswahl der Farben ist es für mich schwierig sich für eine zu Entscheiden. Kings Red Metallic Deep Black Perleffekt oder Pyrit Silber Mettalic Deep Black Perleffekt.
Die Farbauswahl finde ich immer schwer. Habe bei meiner aktuellen Bestellung auch am letzten Tag noch auf Kings Red gewechselt, da mir die Kombi mit der schwarzen Mütze gut gefällt , wird mein erstes rotes Auto :)
 

Lufri

Dauergast
Die Farbauswahl ist echt immer schwer. Habe jetzt schon den 4. Scharzen in Serie. :)
 

Verkehrskai

War schon mal da
Beim neuen T-Roc R kann man zwischen dem Discover Media und dem Discover Pro (gegen Aufpreis) wählen. Wo ist denn der Unterschied zwischen den beiden Disover Modellen außer das es größer ist ? Kann jemand helfen
 

peter

Dauergast
@Verkehrskai, Nicht nur die Größe sondern Navigationssystem "Discover Pro" inkl. "Streaming & Internet" und das für 3 Jahre (lt. den Freundlichen). Der Text zum Discover Pro: Wählen Sie Songs, Systemeinstellungen oder Fahrzeugdaten über das Navigationssystem "Discover Pro“ intuitiv und komfortabel per Berührung oder Sprache. Das System überzeugt mit einem 23,4 cm (9,2 Zoll) großem Bildschirm, installiertem Kartenmaterial für Europa, sechs Lautsprechern und FM-Radioempfang. Zwei USB-C-Ports sowie eine Mobiltelefon-Schnittstelle über Bluetooth machen das Infotainment-Erlebnis komplett.
 

Verkehrskai

War schon mal da
@Verkehrskai, Nicht nur die Größe sondern Navigationssystem "Discover Pro" inkl. "Streaming & Internet" und das für 3 Jahre (lt. den Freundlichen). Der Text zum Discover Pro: Wählen Sie Songs, Systemeinstellungen oder Fahrzeugdaten über das Navigationssystem "Discover Pro“ intuitiv und komfortabel per Berührung oder Sprache. Das System überzeugt mit einem 23,4 cm (9,2 Zoll) großem Bildschirm, installiertem Kartenmaterial für Europa, sechs Lautsprechern und FM-Radioempfang. Zwei USB-C-Ports sowie eine Mobiltelefon-Schnittstelle über Bluetooth machen das Infotainment-Erlebnis komplett.
Also zwei Jahre länger als beim Discover Media, da ist We Connect plus nur ein Jahr drin. Preisvorteil also nur 290 Euro von den 1.135 Euro Mehrkosten runter. Dafür ein minimal größeres Display und glaub ich eine etwas bessere Auflösung des Display...nicht sooo der Brüller. Oder hab ich was übersehen?
 

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert