1. Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Information ausblenden

Flecken - Gummidichtungen Fenster

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von MM91, 15. Juni 2019.

  1. MM91

    MM91 War schon mal da

    Hallo zusammen,
    nachdem ich nun einige Tage mit meinem T-Roc fahre, habe ich heute festgestellt, dass an den Gummidichtungen aller Fenster Flecken erscheinen (siehe Bild). Das habe ich so noch bei keinem Auto gehabt.

    EDIT: In anderen Foren ist zu lesen, dass dies wohl auch bei anderen Modellen (VW Golf, Audi Q etc.) vorkam und es sich womöglich um einen Materialfehler handelt?

    Sollte es dazu bereits einen Thread geben: Sorry. Ansonsten: Habt ihr Tipps?
    Danke!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2019
  2. T-Rex

    T-Rex Autoflüsterer

    Da bleibt nur die Reklamation beim Händler.
    Sollte es sich tatsächlich um einen Materialfehler handeln, dann geht das über die Gewährleistung /Garantie
    Es hat auch den (positiven) Effekt, das Volkswagen das Problem erkennt und es somit in der Produktion (bzw. beim Zulieferer) abstellen kann
     
  3. Tomi

    Tomi Lebt hier


    Auf dem Bild sieht das ja richtig übel aus und wäre für mich nicht hinnehmbar. Wie T-Rex schon schrieb.... ab zum Händler und reklamieren...
     
  4. MM91

    MM91 War schon mal da

    Ich danke euch. Es wurde eine Anfrage an Wolfsburg gesendet und in den nächsten Tagen wird dann etwas geschehen - vermutlich gibt es neue Gummis.
     
    T-Rex gefällt das.
  5. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    Sah bei mir genauso aus! Nach der dritten Wäsche sind die Produktionsrückstände, die für diese Flecken verantwortlich sind, weggewaschen. Jetzt sind alle Dichtungen gleichmäßig matt grau.
     
    Sisko gefällt das.
  6. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    ich revidiere meine Aussage!

    Nach zwei weiteren Fahrzeugwäschen ist es nun wieder da. Sieht für mich so aus, als wenn es vom Hochdruckreiniger kommt, den die Jungs am Eingang der Waschanlage für die Vorreinigung einsetzen. Dadurch wird die Oberfläche der Gummis aufgebrochen und wenn man dann eine Glanzwäsche gewählt hat dringen die Glanzerzeugenden Mittel ins Gummi ein und erzeugen diesen optischen Effekt. Hatte zunächst normale Waschprogramme ohne Glanz gewählt und da war das eben nicht aufgetreten. Letzten zwei Wäschen mit Glanz und beide Male sahen die Dichtungen so aus wie auf dem Foto, lässt sich auch nicht abreiben wir ganz am Anfang.

    Glaube nicht, dass ein Teiletausch Besserung bringt. Habe auch keine Lust auf Windgeräusche nach dem Dichtungstausch.

    Wenn überhaupt, dann könnte eine Versiegelung des Kunststoffes etwas bringen. Werde mal etwas von Sonax testen, damit war ich bislang immer top zufrieden.

    https://www.amazon.de/gp/product/B0...ZKBVA&linkId=f809e7ed9ac2e42bd0ce62b380597aa8

    https://www.amazon.de/gp/product/B0...WHR3H&linkId=27a92e1ba3d4eb259efeb5c909366023
     
    Sisko gefällt das.
  7. MM91

    MM91 War schon mal da

    Dann berichte mal bitte, ob du damit Erfolg hast. Ich warte noch auf eine Antwort hinsichtlich Austausch etc.
     
  8. Benela

    Benela Einmalposter

    Hallo zusammen,

    ich habe auch diese Flecken. Gibt es hier schon weitere Erfahrungen?
     
  9. vroc

    vroc Gehört zum Inventar

  10. Wolfgang

    Wolfgang Kennt sich aus

    Ich habe bisher mein Auto ein Jahr lang selbst gewaschen. Heute war ich zum ersten Mal in der Waschanlage und siehe da: es waren Flecken auf der Gummidichtung der Fenster. Nach intensiver Reinigung besonders mit Reinigungsbenzin waren die Flecken weg. Wahrscheinlich verursacht der Wachsregen in der Waschanlage die Flecken. Hat jemand schon diese Beobachtung gemacht?
     
  11. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    ich bleibe immer noch dabei, dass es eine Verbindung aus zunächst Aufbrechen der Oberfläche mit einem Hochdruckreiniger und dann Eindringen von Substanzen wie z.B. Wachs in den Gummiwerkstoff ist

    Habe gerade nochmal Bilder von meinem 2014er Golf R gesehen. Da sieht das genauso aus, war aber nach ca. einem Jahr verschwunden. Das Gleiche bei unserem 2016er Variant
     
  12. bastian

    bastian Lebt hier

    @Wolfgang - das ist ja wie mit Kanonen auf Spatzen...…...
     
  13. T-Rex

    T-Rex Autoflüsterer


    Normalerweise müsste ja der Trockner am Ende alles wegblasen. Aber möglich ist vieles.
    Ich habe zwar auch leichte Flecken (war aber bisher bei allen Fahrzeugen, mehr oder weniger so), diese lassen sich allerdings immer recht gut beseitigen.
     
  14. vroc

    vroc Gehört zum Inventar

    mal eine Frage, habt ihr in der Waschstraße das Programm mit Nanoversiegelung o.ä. genommen?
     
  15. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    Glanzwäsche, also irgendetwas wachsartiges
     
  16. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    wenn das Mittelchen unter die Oberfläche geht, dann wird es auch nicht oder nur bedingt weggeblasen;)
     
  17. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    20190705_175015.jpg 20190705_175034.jpg so, also: ich bin gestern mal in die Waschanlage gefahren und habe es beobachtet. Die Spritzer auf den Dichtungen findet man anschließend genau da, wo die Jungs mit dem Hochdruckreiniger drauf gehalten haben. Um den Spiegel herum sind die Gummis nicht fleckig. Genau da haben sie auch nicht mit der Lanze drauf gehalten, damit es keine Beschädigungen am Spiegelglas gibt. 20190706_144546.jpg Was aber auch genauso vom Bewegungsablauf her auf die Oberfläche einwirkt ist dieses Zeug, was aus Pumpdruckbehältern vorher aufs Auto gesprüht wird und dann erst nach einer kurzen Einwirkzeit mit dem Hochdruckreiniger abgespült wird. Entweder ist es also der Hochdruckreiniger, der Vorreiniger oder beides in Kombination.

    Ich tendiere aber mittlerweile sogar eher zu dem Vorreiniger. Wenn das irgendein scharfes Zeug ähnlich Felgenreiniger ist, dann wundert es mich nicht, dass es solche Auswirkungen zeigt und der Hersteller der Gummis es vorab nicht im Pflichtenheft stehen hatte, weil es evtl. irgendein Kram ist, von dem keiner weiß, was sich manche Waschanlagenbetreiber da so zusammenmixen.
     
  18. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    Unser 2.5 Jahre alter Golf hat das übrigens gar nicht (mehr). Der wird aber auch nur noch in einer anderen Waschanlage gewaschen wenn wir zum wöchentlichen Termin in Osnabrück sind. Die haben eine derartige Vorreinigung mit handgemischten Reinigern aus Druckflaschen auch nicht. Jetzt heißt es: beobachten;)
     
  19. majubaro

    majubaro Dauergast

    In welcher Waschstraße gehst du immer in Osnabrück, bin ja aus dem Landkreis Osnabrück
     
  20. INeedNOS

    INeedNOS Stammuser

    mit dem Golf: Lappland

    Mit dem T-ROC: AWC in Ibbenbüren
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden