• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Günstige Alternative zum CarStick von VW

Paddy2.0

Kennt sich aus
Ich möchte euch heute eine Alternative zum völlig überteuerten CarStick von VW vorstellen:

Mobiles W-LAN

Ich habe mir sehr günstig ein gebrauchtes mobiles W-LAN mit Akku besorgt, zusammen mit einer Prepaid Sim Karte, die per Megabyte abrechnet. Hier ein Beispiel:
https://eu.dlink.com/de/de/products/dwr-932-4g-lte-mobile-wi-fi-hotspot-150-mbps

Dazu diesen Tarif (wird es so in Deutschland nicht geben, aber sicher was ähnliches ;-))
https://www.spusu.at/spusuwertkarte

Simkarte einsetzen, Gerät einschalten. Normalerweise steht im Gehäuse der Netzwerkname und das Passwort.
Man kann den kleinen WLAN Router auch per Handy oder Tablet konfigurieren, mein WLAN Netz im Roccy heißt [T-Roc-Network].

Das Gerät legt man dann in die Mittelkonsole und steckt es im USB Slot an, damit es immer wieder aufgeladen wird. Durch den integrierten Akku hat man auch nach Abschalten des Fahrzeugs noch Internet...

Ich hatte das selbe System bereits im letzten Auto installiert, und kam mit obigen Tarif auf 20 Euro im Jahr, die ich aufladen musste. Wenn ihr Fragen dazu habt helfe ich gerne weiter. :)
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Dazu diesen Tarif (wird es so in Deutschland nicht geben, aber sicher was ähnliches ;-))
https://www.spusu.at/spusuwertkarte
Toller Tarif!

Hab in Deutschland nur einen ähnlichen Tarif mit LTE gefunden. Bei uns wird in der Regel monatlich abgerechnet... :sob:

Vodafone CallYa Talk&SMS Prepaid-Freikarte holen (kostenlos) und dann für 2,99 EUR monatlich 400 MB Datenvolumen zubuchen.

Macht dann aufs Jahr gesehen 35,88 EUR – für 4,8 GB Datenvolumen.


In der Bucht gibts den CarStick auch immer wieder NEU für unter 50,00 EUR: CarStick LTE günstig kaufen
 

vroc

Gehört zum Inventar
1. Ständig aktive WLAN im kleinem geschlossenem Raum zu halten, da muss jeder selbst überlegen ob es gut ist
2. Gebrauchte VW-Stick kann man auch günstig kaufen
3. Ich habe VW-Stick und CarNet ist immer aktiv, nie bin ich über 100mb gekommen, für 100mb gibt es ausreichen Tarife bis hin zu kostenlosen wie bei mir wo ich 1und1 DSL Anschluss habe:) Ja und LTE muss es auch nicht sein.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
@vroc zu Punkt 1: Warum?
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Warum sollte sich jeder überlegen, ob das gut ist?
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Ok, ich hab mir das Video angeschaut. Es sagt für mich noch nicht viel aus. Man sollte darüber tatsächlich eine wissenschaftliche Studie abwarten. Bislang wurde ja erst 1 Person getestet.
Dem Video zufolge sollte man dann aber auch Klimaanlage, Bluetooth und sonstige elektronischen Geräte deaktivieren, wie z.B. das Handy, welches ja auch Elektrosmog verursacht.
Was ist dann aber zu Hause? W-Lan ist ja dort auch permanent eingeschaltet, bei vielen sogar mit Verstärker, damit man in jeder Ecke des Hauses/der Wohnung Internetverbindung hat.
Bei allem Respekt, aber dieser Test sagt für mich noch nicht viel aus. Wie bereits erwähnt, sollte man eine lang angelegte Studie mal abwarten.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Aber brutal war erst Einfluss vom WLAN und wie man sieht, geht es auch locker ohne. Zuhause ist es nicht wie im Auto, also kein Blechbüchse-Effekt:)
 

Utarp

Dauergast
Vielleicht können wir hier ja auch einen günstigen Datentarif für den VW-Stick mit besprechen.
Ich suche also wirklich nur Daten und ich denke mit 200 - 400 MB/Monat kommt man gut aus.

Ich habe bisher günstig den Prepaidtarif von ALDI "Internetflatrate S" 500 MB mit LTE für 3,99 € gefunden.
Hat jemand noch etwas günstigeres gefunden(bitte nicht in Verbindung mit eventuell schon vorhandenen Verträgen)?
 

Roco57

Autoflüsterer
@Utarp Ich denke dein ALDI Tarif ist schon sehr günstig :like: Sieht aber nach e+ aus! Der ist natürlich nicht unbedingt Flächendeckend.
 
Zuletzt bearbeitet:

servernerver

Ist öfter hier
Das ist schon komisch! War beim Händler und habe ihn nach dem Stick gefragt. Da ich CAR Net hätte bräuchte ich den Stick gar nicht, der sei nur für
ältere Fahrzeuge gedacht. Aber mit dem We kommen wirklich nicht allzu viele Daten rüber. Also, was ist nun korrekt?
 

T-King

Kennt sich aus
In Euren Fred passt folgende nette Information, die ich selbst seit über 6 Jahren erfolgreich selbst nutze und wärmstens empfehlen kann.

Die wirklich echte NULL Euro Daten-SIM-Karte von Netzclub: https://www.netzclub.net/sim-karte-bestellen/basic/

Ich habe diese Katze in meinem iPad-Mini (Cellular) und hatte das iPad-Mini an meinem Motorrad mit den Haltern von RAM befestigt um bei unseren Motorradtreffen dauerhaft die Glympse laufen zu haben. So konnte ich als Scout immer sehen, wo meine Gruppe gerade steckt, also, wenn an einer unübersichtlichen Stelle mal ein Teil der Gruppe verloren gegangen ist, konnte ich das vorne direkt sehen.

Die Netzclub-SIM Karte hat 100MB / Monat frei und reduziert dann die Bandbreite. Aber für meinen Anwendungsfall hatte das *immer* ausgereicht und die Glypmse ist eine extrem datensparende App und konnte auch bei reduzierter Bandbreite die Kartendaten noch nachladen.

GoogleMaps bei reduzierter Bandbreite per GSM ist nahezu sinnbefreit und nicht nutzbar, da Google Maps einfach zu viele Daten benötigt.

Anyway. Mein Tipp: Kostenlose SIM Karte von Netzclub!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert