• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Gewerbliche Forum-Teilnehmer

Balko

Stammuser
Hallo zusammen,

wie wollen wir eigentlich mit gewerblichen Teilnehmern umgehen, die das Forum als Werbeplatzform benutzen und auf Kundenfang gehen?

M.E. ist das nicht in Ordnung und solche Teilnehmer sollten sich als "Gewerblicher" zwingend kennzeichnen.

Wie seht ihr das?

Viele Grüße
Balko
 

Balko

Stammuser
Ja, es hat aktuell zumindest den Anschein. Ich halte mich aber zurück, da der Umgang mit diesem Thema hier nicht ganz klar ist.
 

Style

Forenmaskottchen
Solange hier nicht aggressiv geworben wird, ist für mich noch alles im grünen Bereich .
 

Roco57

Autoflüsterer
Wenn die Person ehrlich damit umgeht und es nicht verheimlicht, habe ich kein Problem damit. Es gab hier aber auch schon jemanden, der als Nicht-T-Roc-Besitzer und gewerblicher Verkäufer, Forenmitglieder bedroht hat, die hier angeblich sein geistiges Eigentum verbreitet haben sollen! Und da hört es bei mir auf, solche “Gewerbliche“ haben hier meiner Meinung nach nichts zu suchen!

https://www.t-rocforum.de/threads/erfahrung-mit-poibase.466/page-2
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Es gab hier aber auch schon jemanden, der als Nicht-T-Roc-Besitzer und gewerblicher Verkäufer, Forenmitglieder bedroht hat, die hier angeblich sein geistiges Eigentum verbreitet haben sollen!
:joy:.... Ich brauch jetzt noch ein :beer:




Zum Thema :
Wenn er was g'scheits fürs Audole (hochdeutsch :Auto) anbietet, dann ist das ok
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Aus meiner Erfahrung bringen gewerbliche Teilnehmer in Foren wie diesem (entspannte Grundstimmung und so...) einen Mehrwert.
Wenn sie aus vielfältiger Erfahrung berichten können und nicht zwanghaft etwas verkaufen wollen. Oder einfach etwas anbieten, was viele brauchen können.
Der "Fall" mit der Software ist in meinen Augen hochgespielt worden, weil manche Leute es nicht mögen, wenn sie "ertappt" werden oder sich so fühlen.

Gute Fahrt
Burkhard

PS: Bin ich gewerblich, weil ich bei VOLKSWAGEN arbeite und dafür plädiere, dass alle (...) VW kaufen sollen?!? :p
 

Viola

Stammuser
Ich denke auch wenn nicht permanent geworben wird ist doch alles okay. Es kann ja nur von Vorteil sein jemand aus der ersten Reihe hier zu haben wenn man mal Fragen oder Probleme hat. Ich bin schon erstaunt wie viele hier immer wieder ein Wissen an den Tag legen, Wahnsinn. Aber ein Fachmann kann auch ganz hilfreich sein. Solange der Umgang nicht darunter leidet und nicht permanent geworben wird finde ich es absolut unbedenklich. :)
 

Style

Forenmaskottchen

bikerfan

Premium-Mitglied
Gottseidank wird ja nicht aufdringlich geworben oder angepriesen. Mir wurde heute schon sehr gut geholfen.
Ich stimme @Bus-Froind und @Viola absolut zu :like:.
Allerdings war ich von mehr ablehnenden Beiträgen ausgegangen. Um so besser, dass es NICHT so ist :grinning:.
 

S13gfried

Forenmaskottchen
Aufgefallen ist es mir auch noch nicht, ich denke dafür ist die Community auch noch zu klein.
Einen Mehrwert sehe ich auch, häufig gibt es sogar Rabatte oder guten Support.

Im Fall von den o.g. POI Anbieter war mir klar, dass er gewerblich handelt und er hatte verdammt nochmal recht. Eine Drohung konnte ich seiner Nachrichten nicht entnehmen, sondern nur den Hinweis Raubkopien bleiben zu lassen.

Ich habe danach übrigens "seine" Pois gekauft. Übrigens funktioniert das gut. Gibt aber je nach Modell auch günstigere Anbieter.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Ich bezog mich nicht auf den POI Anbieter. Seine Art, sich auszudrücken, war unter aller Kanone. Inhaltlich vielleicht weitgehend richtig, aber seine Schreibart absolutes No Go. Auch galt sein Interesse in keinster Weise diesem Forum, sondern bezog sich nur auf die Poi Daten.
Es gibt hier ein Mitglied, der keinen T-Roc besitzt, sich aber für Codierungen, die er im Kleingewerbe durchführt, interessiert. @spike2207 hat aber seine Dienste überhaupt nicht angepriesen, sondern diskutiert im entsprechenden Codier - Abteilung mit den interessierten Mitgliedern über dieses Thema. Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden und das gefällt mir.
 

driver-troc

Autoflüsterer
So Jungs, alles ausdiskutiert und gut Ist. :like::like::like::p:p:p;););):):):)
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert