• Hallo Gast, dir gefällt unser Forum? Damit das auch in Zukunft so bleibt, würde ich dich bitten, folgenden Beitrag aufmerksam durchzulesen:

    Das Forum braucht deine Hilfe!

    Vielen Dank!

    Dein Admin Stefan

  • Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Hallo aus Wolfsburg

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Moin zusammen,
auf der Suche nach einem mehr oder weniger zugkräftigen Auto für einen Wohnwagen habe zufällig bei meinem
Arbeitgeber (VW) nach einem Gebrauchten mit AHK geschaut.
Jetzt bekomme ich in Kürze einen T-Roc mit 110Kw Diesel DSG 4Motion und ganz viel Zeug, mit dem mich kaum auskenne.
Aber ich bin lernfähig und werde die wichtigsten Dinge (Gaspedal & Bremse...) schnell zu bedienen wissen.
Ich fahre bislang einen 89er Multivan (daher der Nick) und den muss ich zu sehr quälen mit dem Wohni. ;-) Der wird dann für gut aufgehoben.
Der Platz wird zwar fehlen, aber ab und zu sind moderne Autos ja auch ganz cool.
Bin 53 Jahre und mehr als ein Kind wird kaum noch mitfahren, also passt das kleine "Möchtegern-SUV".

Schöne Grüße und Gute Fahrt
Burkhard
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Zweite KW `18 spätestens. In diesem Jahr wird es nichts mehr, wäre ja zu schön.
Ich freue mich wie lange nicht mehr auf ein Auto. Auch wenn es nach 6 - 9 Monaten verkauft wird.
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Hallo Burkhard,

willkommen im Forum. Viel Spaß hier und eine angenehme Wartezeit ;)
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Hallo Stefan,
dankeschön!:)
Ich warte jetzt nur noch auf den Abholtermin, das Auto steht auswärts und wenn es greifbar ist, bekomme ich Bescheid.
Wird aber vermutlich 2018, weil gebrauchte Autos für Mitarbeiter nicht in der Autostadt übergeben werden.
Und da dann wiederum niemand arbeitet "zwischen den Jahren".
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Das war die Episode "T-Roc" für mich! Gestern wurde das gute Stück verkauft.
Endlich wieder mit dem langsamen Bus durch die Gegend cruisen:like:,
zwischendurch den Boxer röhren lassen und ein paar von denen mit den vielen PS außen herum überholen.
Macht Riesenspaß, vor allem, wenn zu den ungünstigsten Momenten etwas im Maschinenraum nach Zuwendung ruft.:joy::joy::joy:

Weiterhin Gute Fahrt allerseits
Burkhard
 

Hawk

Dauergast
:scream: warum hast Du Dich so schnell wieder getrennt?
 

Hawk

Dauergast
:scream: das wäre noch schneller gewesen......

T-Roc nur als Lückenbüßer - :no_mouth:
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
16 Monate sind bei einem gebrauchten Geschäftswagen für Werksangehörige eigentlich schon 10 zuviel.
Wollte keiner zugreifen, so bleibt das finanzielle Fazit: Ein fetter alter Benziner für ein viertel des Preises wäre unterm Strich besser gewesen. ;-)

Wäre kein Problem, wenn der T-ROC DAS Auto für mich/ uns wäre.
In Kurzform die Minuspunkte aus 20.000km Erfahrung OHNE echte Probleme:
zu kleiner Kofferraum >T3 & Caddy im Haushalt sind da schwer zu toppen;
unübersichtlich > T3 kommt dabei kurz nach einem Ur-Mini;
Fahrverhalten synthetisch und weniger agil als erwartet, ist bestimmt schneller ums Eck zu prügeln als der T3, aber gefühlt halt nicht, und darauf kommt es an;
Sportsitze sind mir zu wenig Sport, ich hatte etwas mehr physische Integration erhofft,
Elektronik macht vieles sehr gut, manches aber genau anders als ich will;
laufende Online-Kontrolle des Autos ist mir suspekt (ja, ich habe ein Android und bin nicht paranoid);
Ganz wichtig: kein "geile-Karre-Gefühl";
 

Tomi

Lebt hier
Hallo Bus-Froind,

hast Du denn schon ne Alternative in Aussicht?
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Hallo Tomi,

nein, ich werde zum Winter hin etwas anschaffen. Erst einmal den mobile-Parkplatz vollstellen zur Marktbeobachtung.
Keine Ahnung, was es wird; von Alfa Limousine bis Volvo Kombi ist alles dabei. Vielleicht auch einen weiteren Youngtimer?!?
 

Skania56

Dauergast
Herzlich willkommen aus Dortmund
 

Tomi

Lebt hier
Dann bleibt es spannend. Wäre schön wenn Du uns es wissen läßt....;)
 
Ähnliche Themen




über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert