• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Kofferraumabdeckung (Hutablage) defekt

G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Hallo allerseits.

Ich war heute mal wieder bei meinem:) und habe meine Kofferraumabdeckung beanstandet bzw. reklamiert.
Anscheinend hat sich diese durch die Hitze an den Seiten verzogen so das sie nicht ohne an den Plastik Seiten zu schleifen schließbar ist.
Nach Vergleich mit 4 vorhandenen T-Roc‘s im Ausstellungsraum war nur meine Kofferraumabdeckung verzogen.

Bestellt und dann austauschen.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Neue Kofferraumabdeckung ist angekommen und wurde letzte Woche ganz fix getauscht.
Dabei haben wir festgestellt das die Plastik innen Verkleidung des Kofferraums auch in Mitleidenschaft gezogen wurden ebenso wie die Kunststoff Seiten Auflagen wo die Kofferraumabdeckung drauf liegt.

Ebenso bestellt und alles wird diese Woche getauscht.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
@Thorsten
Was war denn an der Hutablage verkehrt ?
War sie verzogen, oder waren die Aufnahmen für die Zapfen fehlerhaft angebracht?
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Hmm, nach diesem Sommer hätte es demnach etliche verzogene Hutablagen geben müssen. Die Zulieferer, so scheint mir, unterliegen großen Qualitätsschwankungen
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Ja mein :) sagte auch das er das nicht gesehen hat.
Anscheinend ein Produktionsfehler
 

BR33

War schon mal da
war bei mir auch - der freundliche hat gemeint da hätte jemand gewalt angewandt. ich hatte das auto damals 2 wochen und es war noch nicht mal etwas im kofferraum drinnen, außer die reifen und da war die hutablage demontiert (vom vw selbst, weil sies eingeladen haben). auf jeden fall hat sie sich beim öffnen immer aus der ankerung gerissen und lag dann beim schließen schief drinnen. Sie haben es mir aber bei VW grade gezogen und die zapfen neu überzogen, seit dem hält es und man merkt nichts mehr davon!
 

Shorty-001

Ist öfter hier
Meine Hutablage war auch auf einer Seite verzogen, sodass sie nicht richtig geschlossen hat.
Vielleicht von der Hitze oder von irgend einer Gewalteinwirkung.

Habe sie mit dem Föhn etwas warm gemacht und in die richtige Form gedrückt.

Ging ganz einfach. Jetzt ist alles okay.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Meine Hutablage ist nicht verzogen aber, seit paar Tagen habe ich gemerkt dass beim Öffnen/Schließen so ein quietschendes Geräusch kommt.
Habe genauer reingeschaut, kommt von der Hutablage wenn man die bewegt. Da ist um die seitliche Drehstützen so ein Band rumgewickelt, damit es wohl besser gleitet. Eine Seite war Band etwas lose und das hat diese Geräusche erzeugt. Hab das wieder festgemacht und alles OK. Allerdings bezweifele ich das es überhaupt eine tragfähige Dauerlösung ist. Was besseres hat VW wohl nicht ausgedacht. Sieht, muss ich schon sagen, wie eine Bastelarbeit aus.
 

Roco57

Autoflüsterer
@vroc Danke für die Info! Wenn das Problem auftritt weiß man wenigstens was zu tun ist :like:
 

Pete-Roc

War schon mal da
Hi, habe ebenfalls schon bei der Abholung des neuen Wagens (gebaut am 20.10.18) das Problem gehabt, dass die Hutablage sich immer beim Öffnen einseitig aus dem Scharnier löste und dann beim Zumachen irgendwie verkantete. Jetzt, nach 4 Tagen, habe ich mir das genauer angesehen und festgestellt, dass das Teil seitlich einen Knick hat und gar nicht ganz zugehen kann, jedenfalls nicht von ihrem Eigengewicht (außer, man drückt sie rein). Werde als zum freundlichen Concessionario gehen :)
 

Carnologe

Ist öfter hier
Ui, die Schirmhalterung hat unserer nicht. Dafür haben wir auch Probleme mit der Laderaumabdeckung (siehe Fotos). Habe unserem :) gerade eine Mail geschickt, mal schauen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

INeedNOS

Dauergast
Meine Hutablage war auch seitlich ziemlich genau mittig eingeknickt, woraufhin sie nicht mehr komplett herunter ging und beim Öffnen seitlich an den Innenverkleidungen der C-Säulen gekratzt hat. Die seitlichen Knicke habe ich zurück gedrückt und die Kratzer sehe ich ja äußerst selten. Bleibt erstmal so.

Die Ablage scheint aber echt sehr empfindlich gegenüber Druck zu sein. Hatte an dem Tag, als es erstmalig aufgetreten ist, den Kinderwagen im Kofferraum, der ganz leicht nach oben mit dem Verdeck gegen die Ablage gedrückt hat.
 

f-roc

Forenmaskottchen
meine Hutablage war auch seitlich ziemlich genau mittig eingeknickt.
Hallo ich habe das gleiche Problem. An beiden Seiten mittig geknickt. Dadurch ging sie nicht mehr richtig zu.
Die Seiten haben mittlerweile Kratzspuren.
Ich habe das mit einem Heißluftbläser nach innen zurück gebogen.
Nun geht wieder alles richtig zu.
Mal sehen ob ich das beim:) reklamiere.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Mal sehen ob ich das beim:) reklamiere.
Ich würde es ohne zu zögern reklamieren. Je mehr die Erfahren umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Verbesserung in die Serie einfließt
 

INeedNOS

Dauergast
gestern Abend, nachdem der Wagen den ganzen Tag in der Sonne gestanden hat, klemmte die Ablage wegen der seitlichen Ausknickungen wieder fest und hopste mir dann beim Öffnen der Heckklappe regelrecht entgegen. Ich schmeiß das Ding heute Abend direkt raus auf den Dachboden, macht den ohnehin beim 4Motion mit Ersatzrad kleinen Kofferraum nur unnötig noch kleiner....
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert