• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Lichtschalter Automatik/ Coming home/ Leaving home

Brecher

Forenmaskottchen
Nutzt eigentlich jemand die Automatikstellung beim Lichtschalter?

Ich hatte sie immer ausgeschaltet, weil mir die Schalterei auf den Wecker ging, besonders bei den Xenon-Scheinwerfern.
Dazu kommt, dass man nur direkt am Schalter sieht, ob Licht gerade an ist oder nicht und zumindest beim TT lag der Schalter nicht im Blickbereich.

Auch Coming home und Leaving home habe ich immer ausgeschaltet. Saugt nur die Batterie leer und hat für mich keinen Nutzen.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Ich habe Coming Home immer genutzt und finde es eine gute Idee.
Gerade in der dunkelten Jahreszeit find ich es sehr Nice.
Leaving Home habe ich auch nicht genutzt.

Die Licht Automatik hatte ich immer auf AUTO auch bei Xenon Scheinwerfern.
 

mhety

War schon mal da
Eine kurze Frage hierzu.

Bei Coming home / Leaving home leuchten lediglich die Scheinwerfer eine Zeit lang bevor man das Auto betritt/das Auto verlässt?!

Gimmicks wie Projektoren/Leuchten in den Außenspiegel (z.B. VW Golf, Seat Ateca) oder Türausstiegsleuchten hat der T-Roc nicht integriert, oder doch?
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Zu den Türausstiegsleuchten habe ich nichts gefunden. Der T-Roc hat anscheinend nur "Rückstrahler in allen Türen".
 

werb

Stammuser
Ich hab nie so richtig Acht gegeben aber ich meine, dass bei mir der Ausstiegsbereich ausgeleuchtet wird...
 

werb

Stammuser
Ich habe Coming Home immer genutzt und finde es eine gute Idee.
Gerade in der dunkelten Jahreszeit find ich es sehr Nice.
Leaving Home habe ich auch nicht genutzt.

Die Licht Automatik hatte ich immer auf AUTO auch bei Xenon Scheinwerfern.
Die Lichtautomatik nutze ich auch und bin zufrieden damit. Zum "Coming Home" hab ich noch 'ne Frage:
Warum muss man das bei uns manuell schalten und in China geht das lt. Bedienungsanleitung automatisch?
Kann man das für Deutschland auch auf automatisch Codieren?
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Die Umfeldbeleuchtung sitzt im Außenspiegel.

Warum muss man das bei uns manuell schalten und in China geht das lt. Bedienungsanleitung automatisch?
Das wird meines Wissens einmal eingestellt und dann leuchtet es in Abhängigkeit von der Umgebung.
Was meinst du mit manuell schalten und wo steht das mit China?!?
 

vroc

Gehört zum Inventar
Eine kurze Frage hierzu.

Gimmicks wie Projektoren/Leuchten in den Außenspiegel (z.B. VW Golf, Seat Ateca) oder Türausstiegsleuchten hat der T-Roc nicht integriert, oder doch?
Leuchten in Außenspiegel hat der T-Roc, ich denke aber es ist in Spiegelpaket also nicht Serie.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Ich nutze die Automatik immer im vollem Umfang, bisher ist mir nichts störendes aufgefalllen. Und wenn ich jetzt anfange über "Batterie leer"&co nachzudenken dann kann ich genausogut ein golf2 oder so kaufen. Der T-Roc, zumidest meins:), hat überall LEDs also Batterie leersaugen:joy:
 

werb

Stammuser
Die Umfeldbeleuchtung sitzt im Außenspiegel.


Das wird meines Wissens einmal eingestellt und dann leuchtet es in Abhängigkeit von der Umgebung.
Was meinst du mit manuell schalten und wo steht das mit China?!?
Das steht bei mir in der Bedienungsanleitung (Ausgabe 11.2017) auf Seite 95 - und so funktioniert es auch bei mir.
1. Zündung ausschalten
2. Lichthupe ca. eine Sekunde betätigen
dann geht nach dem öffnen der Tür das "Coming Home" Licht an - ohne diese Prozedur nicht.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Ich nutze die Automatik immer im vollem Umfang, bisher ist mir nichts störendes aufgefalllen. Und wenn ich jetzt anfange über "Batterie leer"&co nachzudenken dann kann ich genausogut ein golf2 oder so kaufen. Der T-Roc, zumidest meins:), hat überall LEDs also Batterie leersaugen:joy:

Auch LEDs verbrauchen Strom und es sind ja nicht die einzigen Verbraucher, die im abgestellten Wagen Strom verbrauchen. :cool:
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Das steht bei mir in der Bedienungsanleitung (Ausgabe 11.2017) auf Seite 95 - und so funktioniert es auch bei mir.
Dankeschön, das steht bei mir auch so... ;-) Hätte ich mal lesen sollen! Und es funktioniert auch so!!! Gerade probiert.
Ich hatte gedacht, die (für mich überflüssige) Funktion hätte ich im Menü ausgeschaltet und sie deshalb nicht weiter vermisst.
 

mhety

War schon mal da
Super, vielen Dank Leute!:)

Von den Rückstrahlern habe ich auch in der Preisliste gelesen.
Sind aber vermutlich nur Reflektoren, sonst würde es "Rückleuchten" heißen.

Danke auch fürs Bild, @werb!

Dieses Ausstattungsmerkmal in den Außenspiegeln habe ich im Handbuch + Preisliste nicht gelesen oder ich habe die BDA zu schnell überflogen.

Die Leuchte ist dann vermutlich bei bestelltem Außenspiegelpaket + Licht und Sicht Paket integriert, wie @vroc schon andeutete. Laut Preisliste bedingt das eine auch das andere. Man muss also beide Pakete zusammen erwerben.
 

Soc007

Kennt sich aus
Habe es auch dabei, habe aber auch alles mitbestellt was ging (außer Leder, Schiebedach und "leider" auch nicht DAB).
 

Dave

Dauergast
Wenn der Lichtschalter auf Automatik oder auf Fahrlicht an steht, leuchtet da bei euch die Standlicht Anzeige UND das Abblendlicht am Schalter in Grün? Bei mir leuchtet immer nur din Standlichtanzeige bzw.Tagfahrlicht in Grün.:(
 
G

Gelöschte Mitglieder 67

Gast
Wenn der Lichtschalter auf Automatik oder auf Fahrlicht an steht, leuchtet da bei euch die Standlicht Anzeige UND das Abblendlicht am Schalter in Grün? Bei mir leuchtet immer nur din Standlichtanzeige bzw.Tagfahrlicht in Grün.:(
Hi Dave,

ja ist bei uns auch so, also zumindest in der "Fahrlicht"-Stellung. Automatik konnte ich zu dieser Tageszeit nicht testen :).

IMG_9186.jpg
Ist mir noch nicht aufgefallen, aber eigentlich ist es ziemlich dämlich... : unamused::)
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Ich nutze seit Jahren die Automatik und das Coming /Leaving Home, bei all meinen Autos. Mit einer leergesaugten Batterie, gab es noch nie Probleme.

Zum Thema "Blinker /Lichthupe " ziehen, um das Coming Home zu aktivieren :
Das ist, meiner Meinung nach nicht schlecht, da ich so selbst (situationsabhängig) Entscheiden kann, ob ich es gerade will /brauche oder nicht.

Die Fahrlichtautomatik habe ich im Menü, auf höchste Empfindlichkeit eingestellt .
 

Dave

Dauergast
@flooo84 na das ist ja wirklich dämlich, weil man bei anfangender Dämmerung nicht wirklich sieht ob das Licht wirklich an ist.:(
 
Themenstarter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T E-Bremse oder P- Automatik Motor & Antrieb 2
Tiroler Alles zum Thema Start-Stopp-Automatik Elektrik & Elektronik 31
F Abnutzung am Automatik-Schalthebel Interieur 12
jojo Schaltgetriebe oder Automatik Allgemeine Themen 27
Ähnliche Themen




über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert