• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Nach 3 x GTI der T-Roc R in lapizblau

Cabriote

Stammuser
Kann ich so absolut bestätigen, ich bin mit den 17er Dijon im Winter völlig zufrieden (zudem auch Schneeketten tauglich) und im Sommer die 19er Estoril.
Für mich passend zur jeweiligen Jahreszeit.

@hanjupps Anbei ein Foto von meinem R mit den 17er Dijon.
 

Anhänge

  • 20221203_113405.jpg
    20221203_113405.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 41

LapizblaueR

Kennt sich aus
@Cabriote
Danke, dass du die Frage an mich auch beantwortest hast.
Eine Bitte: einfach künftig Bilder von deinem nur verlinkten, ist ja mein Showroom:innocent:


Mein Termin heute beim :) war sehr erfolgreich, was genau erzähl ich euch in den Threads dazu,
es ging um
  • Wischerblätter
  • Travel Assist
  • Motorabdeckung
Leider haben wir bei der Gelegenheit gesehen, dass eR Besuch von unserem Marder hatte und sich die Dämmmatte links unter der Motorhaube wie beim 7er Golf* durch die Hitze nach unten drückt.

IMG_3311.jpeg IMG_3312.jpeg
IMG_3313.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

LapizblaueR

Kennt sich aus
Für den Tausch des Lenkrads habe ich jetzt am Montag endlich einen Termin bekommen. Obwohl ich zugeben muss, dass es scheinbar besser geworden ist. Die Meldung kam heute bei 50 gefahrenen km nur 3x, vielleicht sogar ja zurecht. Egal, jetzt wird getauscht und gut ist, hoffentlich.

Am Wochenende sind wurde dann mal codiert. Leider hat das nicht so funktioniert, wie ich mir das gewünscht habe. Lediglich Sitzheizung
- letzte Einstellung beim Starten - hat geklappt.

Das nächstes Projekt wird der Ladeboden sein. Der muss tiefer, damit der Golftrolley- und Bag zusammen in den Kofferraum passen, ohne das jedesmal die Hutablage runter muss. Beim Golf* hat das genau gepasst. Dann kann das Zeugs auch mal im Auto bleiben, ohne das man es sieht. Gelegenheit macht ja bekanntlich Diebe :innocent:

ACC534F2-22D8-45A9-9087-997BD0475ED3.jpeg
 

gangi38

Kennt sich aus

Idee: wenn du den Trolli verkehrtherum hineinlegst (Räder nach oben) - passt der Golfbag vielleicht dazwischen und es passt auch, ohne den Boden zu verändern?
 

LapizblaueR

Kennt sich aus
Nee, passt so auch leider nicht.
Wir haben alle erdenklichen Möglichkeiten getestet, trotzdem danke für den Tipp :like:
 

Hele63

Forenmaskottchen
Hätte eine Verständnis Frage jetzt?

Dein R ist ja ein 4 Motion. Du hast einen Sub eingebaut. Somit kannst du ja eigentlich nicht absenken den Ladeboden. Oder?
Bauart bedingt eigentlich nicht möglich.
Ich kenne nur meine Möglichkeiten bei meinen. Wo deine Vorhaben möglich wären.

Was möchtest du ändern wo es Bauartbedingt gar nicht möglich ist?

Falsches Hobby ..... oder KFZ?
 

LapizblaueR

Kennt sich aus
@Hele63
Jetzt ist zwischen Sub und Unterseite noch genau der Platz, der mir oben fehlt.
Ich stelle mir das so vor, wie HIER auf dem letzten Bild. Dazu würde ich gerne den originalen Ladeboden modifizieren.

Alles gut, richtiges Hobby UND richtiges Auto :heart:
 
Zuletzt bearbeitet:

Hele63

Forenmaskottchen
Anzeige

Oha. Sorry. Das wusste ich nicht. Natürlich sofort, Entschuldige für meine hrasche Ansage. :(. Wegen Hobby und Auto.

Wusste wirklich nicht das man noch Raum gewinnt im 4 Motion inkl. Sub. :oops:. Manchmal sollte Man(n) einfach den ... seinen Mund halten bzw.seine Hände in der Tasche lassen.
 

Hele63

Forenmaskottchen
Jetzt ist zwischen Sub und Unterseite noch genau der Platz, der mir oben fehlt.
Ich stelle mir das so vor, wie HIER auf dem letzten Bild.
Habe jetzt alles gelesen bei diesen Link.
Kannst du deinen Ladeboden wirklich nicht absenken? Warum nicht. Was stört daran?

Ich habe noch keinen von den R und 2,0l 190 PS 4 Motion als vergleich gesehen.
 

aalex

Stammuser
1706889139910.png
@Hele63..,so sieht es bei den Allrad Rocs mit Sub aus .Da kann man den Boden nicht absenken ..,wie du siehst ist die "Reserverad" Mulde viel höher durch den Allradantrieb. Und die Einschübe zum absenken werden schon "zweckentfremdet" :) Selbst wenn man das gesamte Teil rausnimmt ist immer noch der Sub im Weg ! Deshalb hilft nur Eigeninitiative :like: wie im Beitrag sehr gut erklärt inkl. perfekter Anleitung* von @werb :beer::beer:
Bilder geklaut bei @AlfredW :cool:
1706889937716.png
 

LapizblaueR

Kennt sich aus
@Hele63
Lies dir doch einfach mal alle Beiträge zum Thema Ladeboden durch, da wird alles verständlich erklärt (auch für dich ;) )
Lesen = lösen. Dann brauchst auch keine (gut gemeinten) Beiträge und Bilder davon in meinem Showroom.

Und wenn ich eine Lösung :idea:für mein Problem gefunden habe, bist du der erste, ders erfährt :grinning: versprochen :beer:
 

Hele63

Forenmaskottchen

SB-lix

War schon mal da

Am Wochenende sind wurde dann mal codiert. Leider hat das nicht so funktioniert, wie ich mir das gewünscht habe. Lediglich Sitzheizung
- letzte Einstellung beim Starten - hat geklappt.
Was hat denn nicht geklappt? Ich stöbere schon ne ganze Weile nach passenden Codierungen kann aber wegen noch fehlendem Rrrr noch nicht testen. Diesen SFD Schutz soll ja der Roc noch nicht haben.
 

LapizblaueR

Kennt sich aus
@SB-lix

Wir haben mit Carly nur das mit der Sitzheizung hinbekommen. Denke, dass mit VCDS einiges mehr möglich ist.
Schau dir mal das Thema Codierung dazu hier https://www.golf8gti.com an, da geht einiges, den Lane Assist kann man auch deaktivieren.

IMG_3849.jpeg
 

SB-lix

War schon mal da
Oh da habe ich schon lange nicht mehr reingeschaut weil ich mich ja dann für einen Rocci entschieden habe. Ich hab ein OBD11 mit Lifetime Lizenz der ersten Generation. Wenn der Rrrr da ist teste ich mal was alles geht und gebe beschied
 

LapizblaueR

Kennt sich aus
Im Moment gibt’s nichts Neues. Termin für den 1. Ölwechsel* und eine kleine Nacharbeit an der Tür ist jetzt für Ende April eingetragen.
Das geht alles noch auf den :)
Die Sommerräder warten schon auf ihren Einsatz, liegen frisch gewaschen und versiegelt (mit Gyeon Can Coat) im Keller.

Unser Kater findet den T-Roc* auch toll und er erkennt mittlerweile sofort die Akrapovič und kommt dann sofort nach Hause :grinning:

D92F50C4-58A3-4CCD-B4F1-08D21C867F7E.jpeg


IMG_3596.jpeg
 

driver-troc

Autoflüsterer
Der Herr im Haus.
Wächter über deinem " R ". :like::p
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert