• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Spiel in der abnehmbaren AHK

Aki

Kennt sich aus
Hallo zusammen.

Ich war letzte Woche mit dem WoWa in Tirol unterwegs.
Bei Kurven im Zusammenspiel mit leichtem Bremsen habe ich so ein gemischtes Mechanisches Geräusch gehört.
Dies ist immer öfters zu hören gewesen.
Erst dachte ich die Auflaufbremse des WoWa macht Probleme.
Nun habe ich heute den Fahrradträger montiert und gemerkt, das die AHK seitliches Spiel in der Führung wo die Murmel rein gesteckt wird, hat.
Ist das normal ?
Habt ihr anderen auch Seitliches Spiel welches sogar klackernd zu Hõren ist ?

Gruß Aki
 

Tea-Rocker

Dauergast
Sitzt bei mir bombenfest. Da darf es kein Spiel geben.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Meine Vorredner haben recht. Ab zur Werkstatt damit und reparieren lassen.
Bei meiner AHK am T-Roc ist auch alles fest und ohne Spiel.
 

cohabit

Forenmaskottchen
@Bus-Froind hat dazu alles gesagt!

Mich würde dazu noch folgendes interessieren:

- 1. AZV ab Werk?
- 2. mitgelieferter Kugelkopf oder schon bei VW wegen Höhe getauscht?
- 3. AZV als Nachrüstung?
- 4. wenn 3. ja, welcher Hersteller, welcher Servicepartner?
 

Aki

Kennt sich aus
Hallo.
Es ist eine ab Werk verbaute Kupplung wo der Kugelkopf wegen der Höhe getauscht wurde.

Ich denke, das aufgrund des Tauschen die Maßtoleranzen nicht stimmig sind.
Werde nächste Woche dies bei VW reklamieren.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Da bin ich auch an einem Bericht von @Aki hier interessiert, weil meine Werks - AHK ja auch wegen dem Höhenproblem ausgetauscht wurde.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Meine (ebenfalls wegen Höhe ausgetauschte) AHK wackelt nicht.
 

Miketroc

Kennt sich aus
Ich würde sofort in die Werkstatt fahren, und die AHK tauschen lassen !
Sollte es nicht getauscht werden, dann zumindest eine Bestätigung über den korrekten Verbau/Betriebserlaubnis verlangen.
 

cohabit

Forenmaskottchen
...ist euch mal in den Sinn gekommen dass es hier auch Nicht-Muttersprachler gibt?

Wenn manN möchte kann manN den Inhalt des Beitrags schon verstehen!
 

Miketroc

Kennt sich aus
Ich werde in Zukunft kein Kommentar mehr abgeben !!
Dann muss der Moderator nichts ändern !
Wenn man Genau gelesen hätte würde der Sinn dabei verstanden worden sein !
Ist egal
Ach ja , meine Muttersprache ist Deutsch und ich Bin Österreicher
Solche Anspielungen kann sich jeder sparen ,glaub das passt hier nicht her
Sollte es sonnst ein Problem geben mit mir dann bitte Bescheid geben und ich lösche umgehend meinen account
 

Alpen-Roc

Moderator
Teammitglied
ZZ-ROC (Beitrag gelöscht) hat es etwas "unglücklich" geschrieben, respektive seine Kritik angebracht....calm down.
Wobei, dein Beitrag war schon zu verstehen, wenn auch mit etwas Mühe und ein wenig Fantasie - aber da wollen wir die Kirche im Dorf lassen und vor der eigenen Haustüre kehren.

Jetzt wieder zum Thema bitte. :)
 

Aki

Kennt sich aus
Hallo.
So, habe Mal ein Video vom Spiel gemacht.
Habe hierfür den leeren Fahrradträger aufgesteckt um etwas Hebelwirkung zu haben.
Letzten Donnerstag war der Träger mit beiden Rädern Montiert und da war das Spiel beim Wackeln sogar noch größer.
Dienstag Nachmittag habe ich einen Termin beim Freundlichen.
Mal sehen ob wieder der Spruch" ist Stand der Technik" fällt.
Gruß Aki
 

Aki

Kennt sich aus
So, nun mal das neuste in dieser Angelegenheit.
Heute Morgen von VW einen Anruf bekommen, das ich meinen T-Roc zum Austausch der kompletten AHK in die Werkstatt bringen soll.
Eine komplett neue Zuvorrichtung liegt zum Einbau bereit.
Also den Wagen weggebracht.Freitag Nachmittag kann ich den wieder abholen.
Nun bin ich gerade etwas baf über die Schnelligkeit der Mängelbeseitigung.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert