• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

T-Roc Kaufberatung: Fragen vor dem Kauf

S13gfried

Forenmaskottchen
Moin,

eine weitere Frage nach vielen für mich hilfreichen Diskussionen.
Bestellt habe ich noch nichts, aber Angebot und Probefahrt mit dem 2.0TSI 4Motion gemacht.

Ich bin im Wesentlichen begeistert von dem Auto, außer die Armaturen Qualität, vor allem auch die Türverkleidungen machen mich fertig. Aber egal. Das Gefühl während der Fahrt war super. Wenn man nicht hupt.... :D

Ein paar Fragen zu zwei Extras, ich hoffe das passt hier:
  • Automatisches Einparken hatte ich nicht, habe aber die PDC. Kostet rund 500€, das Einparken automatisch kostet 700€. Beim Auswählen stelle ich nun fest, das ich dafür die PDC entfernen muss - die ist dann wohl bei der Einparkhilfe mit dabei? Also kostet der Parkassist ja nur 200€ mehr, ist das richtig?
  • Welche Erfahrungen habt ihr oder eure Frauen damit :p
  • Funktioniert das im Stadtverkehr gut? Rückwärts habe ich nie Probleme, aber seitlich ist je nach Auto spannend.
und ein weiteres:
  • Telefonschnittstelle "Comfort" mit induktiver Ladefunktion: Freisprechen über Bluetooth, Musik vom Handy aufs Radio und AndroidAuto/AppleCar habe ich ja schon im Composition Media Radio, oder?
  • Was für einen Vorteil habe ich außer induktiven Laden denn da noch? (Antennenanbindung noch) Für die Nutzung von Android Auto muss ich sowieso per USB ran, ging zumindest bei der Testfahrt nicht anders. Und für QI Laden und bisschen Antenne 470€, mehr als das dicke Radio...Ich telefoniere ja kaum während der Fahrt. die 5 mal im Jahr, also Antenne spielt keine Rollte bei mir.
  • Oder stehe ich auf dem Schlauch?
 

vroc

Gehört zum Inventar
  • Automatisches Einparken hatte ich nicht, habe aber die PDC. Kostet rund 500€, das Einparken automatisch kostet 700€. Beim Auswählen stelle ich nun fest, das ich dafür die PDC entfernen muss - die ist dann wohl bei der Einparkhilfe mit dabei? Also kostet der Parkassist ja nur 200€ mehr, ist das richtig?
  • Welche Erfahrungen habt ihr oder eure Frauen damit :p
  • Funktioniert das im Stadtverkehr gut? Rückwärts habe ich nie Probleme, aber seitlich ist je nach Auto spannend.
Richtig kostet nur 200 Euro Aufpreis. Es kommen auch zusätzliche Parksensoren, seitlich, dazu. Dennoch war es für mich auch nicht mal diese 200 Euro Wert. Ich hatte es im Q2 geordert und nie benutzt. Die Zusatzsensoren haben für mich auch kein Nutzen gebracht. Eher gab dadurch mehr Störungen, bei jeder Tankanlage hat es immer dauergepiepst, Garagen usw. Der Q2/T-Roc ist so kompakt das es gerade zu lächerlich ist mit diesem Parkpilot. Viel nützlicher beim Ausparken sind die Seitenradare. Da kann ich absolute Empfehlung aussprechen:like:


  • Telefonschnittstelle "Comfort" mit induktiver Ladefunktion: Freisprechen über Bluetooth, Musik vom Handy aufs Radio und AndroidAuto/AppleCar habe ich ja schon im Composition Media Radio, oder?
  • Was für einen Vorteil habe ich außer induktiven Laden denn da noch? (Antennenanbindung noch) Für die Nutzung von Android Auto muss ich sowieso per USB ran, ging zumindest bei der Testfahrt nicht anders. Und für QI Laden und bisschen Antenne 470€, mehr als das dicke Radio...Ich telefoniere ja kaum während der Fahrt. die 5 mal im Jahr, also Antenne spielt keine Rollte bei mir.
  • Oder stehe ich auf dem Schlauch?
ja ist eher für Vieltelefonierer:) Ich telefoniere fast täglich unterwegs und hab bisher keine Nachteile ohne Komfort gesehen. Da ist eher Handy der bei ständig aktivem Bluetooth nicht sofort den Akku auffrisst deutlich wichtiger:D
 

S13gfried

Forenmaskottchen
Viel nützlicher beim Ausparken sind die Seitenradare. Da kann ich absolute Empfehlung aussprechen:like:
Das ist die Ausparkhilfe, beim Fahrassistent Paket Plus mit dabei ?!

Guter Hinweis, danke. Kompakt ist er. Gefühlt nur etwas unübersichtlich und halt "neu".
Wusste gar nicht, dass er dann noch mehr Sensoren bekommt, aber klar, er muss ja seitlich abtasten...
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Mir missfällt nur die dicke C-Säule, je nachdem dem in welchen Winkel ich beispielsweise 1 Radweg kreuzen muss, habe ich das Gefühl etwas zu übersehen. Der Blind Spot Sensor ist da auch keine Hilfe, da er nur auf Autos reagiert. Ansonsten ist für mich die Übersichtlichkeit gut.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Das ist die Ausparkhilfe, beim Fahrassistent Paket Plus mit dabei ?!

Guter Hinweis, danke. Kompakt ist er. Gefühlt nur etwas unübersichtlich und halt "neu".
Wusste gar nicht, dass er dann noch mehr Sensoren bekommt, aber klar, er muss ja seitlich abtasten...
Ja im Plus Paket mit dabei:like: Und ja klar ist das Auto neu, aber es hat bei mir etwa paar Monate gedauert bis ich erkannt habe wie klein ist es:)
Übersicht würde ich auch sagen ist voll ok und nicht viel anders als bei anderen Autos. Z.B. die Rückfahrkamera braucht man höchstens wenn man eine enge Garage hat.

Mir missfällt nur die dicke C-Säule, je nachdem dem in welchen Winkel ich beispielsweise 1 Radweg kreuzen muss, habe ich das Gefühl etwas zu übersehen. Der Blind Spot Sensor ist da auch keine Hilfe, da er nur auf Autos reagiert. Ansonsten ist für mich die Übersichtlichkeit gut.
Das stimmt nicht, meine Seitenradare haben schon mehrfach auf alles Mögliche reagiert:) Fahrradfahrer, Fußgänger usw. Sehr oft erlebe ich eine Warnung bis auf rot und dann steht er auf Bremse erst danach sehe ich einen der von hinten vorbeigeht:like: Das finde ich absolut Klasse:like: Selbst wenn die "Objekte":) nicht ganz quer bewegen werden die erkannt. Ich würde sagen fast genau umgekehrt, wenn Objekt sich von hinten 100% gerade zubewegt wird er nicht erkannt, ist äußerst selten sowas, 1 mal bei mir passiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Leviathan

Forenmaskottchen
Achtung -> Seitenradar ist was anderes als der Blind Spot Sensor, nicht zu verwexeln bitte. Ja, die Seitenradare reagieren auf alles mögliche was da angelaufen/-fahren kommt, aber eben halt nur beim Rückwärtsfahren.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Blind Spot Sensor verwendet bei T-Roc die selben seitlichen Radare wie auch Ausparkassi.
 

S13gfried

Forenmaskottchen
Sehr oft erlebe ich eine Warnung bis auf rot und dann steht er auf Bremse erst danach sehe ich einen der von hinten vorbeigeht
Das heißt, dein Blindspot funktioniert teilweise auch im Stand bei kleinen Objekten und rechts abbiegen geht nicht, wenn einer da steht? Schnell noch vor dem Fußgänger rum fällt aus?

Beim meinem BMW war mein ein Sensor der PDC kaputt, hat dauerhaft das Hindernis "erkannt". Dann könnte ich mit dem T-Roc gar nicht erst los fahren ;D
 

vroc

Gehört zum Inventar
Das heißt, dein Blindspot funktioniert teilweise auch im Stand bei kleinen Objekten und rechts abbiegen geht nicht, wenn einer da steht? Schnell noch vor dem Fußgänger rum fällt aus?
Wenn Objekt sich nicht bewegt - kein Problem;) Und sonst wird ja erst mit Piepton und Anzeige gewarnt erst wenn kritisch wird dann schmeist er den Anker, aber selbst das ist glaube im Display auschaltbar. Also so dumm ist das System nicht;)

Beim meinem BMW war mein ein Sensor der PDC kaputt, hat dauerhaft das Hindernis "erkannt". Dann könnte ich mit dem T-Roc gar nicht erst los fahren ;D
Das wird sicher nicht passieren. Wenn Radare/Sensoren gestört sind wird das system Ausfall anzeigen und nichts machen.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Wo fährt der Radfahrer? Wenn er für dich, oder du für ihn, keine Gefahr darstellt wäre ja sinnlos was zu melden. Bei mir ist derzeit so das der Radar eher zuviel sieht als zu wenig:)
 

Max

Ist öfter hier
und, es kommt auf die Geschwindigkeit an... bei mir.
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Öhm, für mich ist ein Auto, dass mich überholt (selten genug :rolleyes:) oder das ich überhole (schon mal öfter :innocent:) natürlich erstmal keine Gefahr, und es wird trotzdem gemeldet. Macht doch Sinn!. So, wenn ein Radfahrer, der auf dem Radweg rechts meiner Fahrbahn fährt, nicht gemeldet wird, werde ich zu seiner Gefahr, wenn sich mein Fahrweg mit seiner Fahrbahn kreuzt, wie z.B. beim Rechtsabbiegen. Ich kenne da mehrere knifflige Stellen in Köln, wo ich mich lieber dreimal verrenke, Nacken kriege und gugge, bevor ich weiterfahre - weil der Blind Spot Sensor nix meldet.

Hab' gerade in einem anderen Fred gelesen, dass der erst ab 15km/h reagiert - wäre also eine Erklärung.
 

S13gfried

Forenmaskottchen
Hallo,

Habe ich ohne DAB+ trotzdem die farbigen Radio Icons für die Sender? Kann mir nicht vorstellen wie die über analog übertragen werden...

Danke
 

Style

Forenmaskottchen
Moin.
Eine Frage zum DSG. Habe bisher nur Schaltwagen gefahren.Kenne mich mit dem DSG nicht so aus.Sicher sind auch unter euch einige dabei, die wie ich so etwas noch nicht gefahren haben und nun DSG fahren.Wie sind eure Erfahrungen damit und ist es ein langer Prozess ,sich damit anzufreunden? Vielen Dank.
Gruß Uwe
 
G

Gelöschte Mitglieder 1458

Gast
@Style , mir geht's auch so. Bisher nur Schalter gefahren. Mein Roc wird im April geliefert (lt AB). ABER, ich bin beruflich ab und an mit Leihwagen unterwegs, und diese haben überwiegend Automatik. Meine Erfahrung: Ganz große Klasse. Ich denke mal wir gewöhnen uns mit Sicherheit schnell daran. Auch deshalb der Umstieg auf DSG. :):like:
 

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert