• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

T-Roc Rückfahrkamera nachrüsten

MastaClem

Dauergast
cool, aber auch zu teuer oder? das ist ja ohne Einbau fast 100 % teurer, als wenn man es direkt mitkonfiguriert hätte. Kommt man da nicht dann zumindest halbwegs gleich teuer weg, wenn man sich das beim Händler einfach nachrüsten lässt? Oder macht das kein Händler?
 

Tomi

Lebt hier
Bestimmt nur wenn man beim Händler noch den Einbau raushandelt. Das halte ich aber für sehr unwahrscheinlich:(
Aber für Leute die sich im Nachhinein dafür entscheiden gibt es die Möglichkeit. Wenn auch teuer bezahlt :pensive:
 

MastaClem

Dauergast
ne ich meine nur, wenn man das Ding kauf und bei dem direkt einbauen lässt, will der vermutlich auch nicht unter 500 insgesamt haben...naja, ich sehe mich schon nach den ersten Einparkversuchen zuschlagen :blush:
 

uwe.d

Kennt sich aus
Ich gebe mal meinen Senf dazu.
Habe mir die originale Rückfahrkamera auch wie oben im Link angegeben einbauen lassen.
Da ich ein wenig davon verstehe kann ich nur sagen das er gut arbeitet.
500-550€ kostet das komplett und wurde sauber und schnell (1 Std. mit Programmierung) gemacht.
Kabel wurde schön eingelötet und alles funktioniert wie es soll.
Übrigens ruft Kufatec 599€ für dieselbe Kamera auf ohne Einbau.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Fortsetzung aus dem Sprachsteuerungs-Thread

guck doch mal in deine Hardwareinformationen im Setup des Radio's welche Headunit du hast.
Da sind die folgenden Daten angegeben:
Teilenummer Gerät: 3Q0035842C
Hardware: 722
Software: 0867
Medien-Codec: 1.2.0
Bluetooth version: 2300
App-Connect: 755
Radio database version: Version 1.9.4

Ich habe meine RFK bei Kufatec in Bad Segeberg nachrüsten lassen.
Die wollen ja schon für den EInbausatz 599€ haben.:eek: In der Bucht gibt's den gleichen Satz für 299€ (original VW). Einbauen würde ich mir selbst zutrauen. Muss aber ja auch noch codiert werden, k.A. was der :) dafür haben will.
 

Roco57

Autoflüsterer
Ich habe aber genau 500€ bezahlt, war ein sog. Probeeinbau (Ersteinbau für Werbezwecke) und da war alles drin. Inkl. Codierung und Dongle. Ich hoffe nur für dich, dass deine Ausstattung zur Nachrüstung der RFK geeignet ist, sonst wird es richtig teuer.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Die Sache mit der Rückfahrkamera ist wirklich reichlich kompliziert. War heute beim :) und hab da neben der Frage nach dem Helix-System auch nach der Rückfahrkamera gefragt. Der hat mir dann 949 € incl. Montage ausgerechnet! :eek: Das kommt für mich überhaupt nicht in Frage, so viel ist mir die Sache nicht wert.
Das Einbauen krieg ich (bis auf die notwendige Codierung) auch selber hin. Ich blick nur nicht durch, ob das überhaupt geht. :worried:

Nachdem was du hier schreibst, @troc1911, sollte das ja eigentlich gehen, denn ich habe ja sowohl Comp. Media (mit SD-Slot im Handschuhfach), als auch APP-Connect und Sprachsteuerung.
Mir wurde gesagt wenn man nichts von den drei Dingen (app-connect, RFK, Sprachassi) dann bekommt man das Standard und eine Nachrüstung ist nur in Verbindung mit der Umrüstung auf Discover Media möglich, welches offiziell von VW angeboten wird. Weil eben nur dafür ie Codes geschrieben wurden. Wenn man das Standard Radio ab Werk hat, werden diese Codes (SWAP) gar nicht erzeugt und sind nicht vorgesehen. Da es Leute gibt, die App-Connect mitbestellt haben, aber kein Navi dazu bestellt haben besitzen diese ebenfalls ein Composition Media mit einem SD-Slot und sollten in der Regel auch die Möglichkeit haben RFK nachzurüsten. Das heißt für diese mittlere Radiovariante gibt es Codes, bzw. können welche generiert werden. Das bedeutet für mich, dass die SWAP Codes für bessere Modelle generell generiert werden können wenn man ein besseres Radio verbaut hat.
Aber um auf deine Feststellung zurück zu kommen, ja müsste rein theoretisch gehen, guck doch mal in deine Hardwareinformationen im Setup des Radio's welche Headunit du hast.
Bei den Kamera-Anbietern im Netz, steht dann aber z.B.
Die Nachrüstung der Originalen Rückfahrkamera ist generell möglich bei allen VW T-Roc Modellen aller Baujahre sowie aller Ausstattungsvarianten mit folgenden verbauten Multimediasystemen:
  • Navigation Discovery Media bzw. Pro (PR-Nummer: 5G1)
  • Navigation High (PR-Nummer: 7UG bzw. 7UP / 7UH)
  • Navigation Standard (PR-Nummer: 7UF)
  • Composition Media (PR-Nummer: I8F in Kombination mit PR-Nr.: 9WT oder 9S8 oder QV3 oder QH1)
I8F habe ich, die anderen PR-Nummern aber nicht.
Auch bei Kufatec ist 7UF oder QV3 oder QH1 Voraussetzung

Der Anbieter aus der Bucht, der für das komplette Nachrüstset 299,95€ haben will, schreibt:
Passend für Radio / Navigation:
Navigationsgerät-High (PR-Nr. 7UG)
Navigationsgerät-Standard (Pr-Nr. 7UF)
Discovery Media (PR-Nr. 5G1)

Radiosystem: Composition Media
Navigationssystem: Discover Media
Navigationssystem: Discover Pro

Keine Installation von Steuergeräte notwendig!
Eine VAG Codierung im PKW muss erfolgen

Hinweis: NICHT kompatibel mit Composition Radio:
5G0035819A, 5G0035820A, 5G0035820, 5G0035819 und 5G0035812
Den schreibe ich jetzt nochmal an.

Das Ganze sieht ja fast so aus, als ob für die RFK ein Navigationssystem Voraussetzung ist (das ich nicht habe).
Hat irgend jemand von euch schon mal eine RFK nachgerüstet, ohne ein Navi zu haben?
Alle sonstigen Hinweise sind willkommen.
 

troc1911

Kennt sich aus
@T-Roc-FL ich bin der Meinung das sind alles ODER Voraussetzungen, es wird aber nicht ganz klar erwähnt. Denn wenn du mal auf der VW Seite nach App-Connect Aktivierung suchst, stehen eben auch diese Voraussetzungen:
Nur in Verbindung mit: PR-Nr. I8E
Apple fähiger USB Buchse
PR-Nr. 7UQ
PR-Nr. 7UP
PR-Nr. I8F
obwohl auch hier die Rede von ODER ist und du nicht alles zwingend brauchst. Die Apple Buchse brauchst du auch nur wenn du ein iPhone hast.
PRCode: 9S8 = Multi-function display/trip computer Medium without energy efficiency display
PRCode: QH1 = Voice control (Sprachbedienung)
PRCode: QV3 = Digital radio reception (DAB)
PRCode: I8E = Radio Standard (China)
PRCode: I8F = Radio High (Europe)
PRCode: 7UF = Navigation system - Standard
PRCode: 7UG = Navigation system - High
Die anderen finde ich gerade nicht.
Da ich aber kein Mechaniker bin, kenne ich mich nur in sofern aus, als das was ich mir durch das Netz und Infos selber aneignen konnte. Ich denke die RFK muss nur codiert werden, das heißt im Steuergerät 5F Infotainment angepasst/codiert werden. Und die Headunit mit Endung ...42C ist RFK kompatibel.
Ich werde es ausprobieren, aber wahrscheinlich erst nächstes Jahr leider.

Hier findet man die Codierung: (allerdings Golf 7, wobei die ziemlich gleich sind was das Infotainment angeht)
https://www.stemei.de/pages/coding/vw-golf-7/rueckfahrkamera-freischalten.php
 

Roco57

Autoflüsterer
@T-Roc-FL starte doch mal ne Anfrage bei deinem :) mit deiner FIN, ob bei deiner Konfiguration eine Nachrüstung überhaupt möglich ist! Alles andere ist Spekulation. Ich habe bei Kufatec nachrüsten lassen und dort war das erste die Prüfung über meine FIN ob der nachträgliche Einbau überhaupt möglich ist. Sonst einfach mal mit denen Kontakt aufnehmen, du musst ja dort nicht kaufen bzw. umrüsten lassen ;)
 

troc1911

Kennt sich aus
@T-Roc-FL starte doch mal ne Anfrage bei deinem :) mit deiner FIN, ob bei deiner Konfiguration eine Nachrüstung überhaupt möglich ist! Alles andere ist Spekulation. Ich habe bei Kufatec nachrüsten lassen und dort war das erste die Prüfung über meine FIN ob der nachträgliche Einbau überhaupt möglich ist. Sonst einfach mal mit denen Kontakt aufnehmen, du musst ja dort nicht kaufen bzw. umrüsten lassen ;)
Hat er doch bereits und der hat ihm 949 € veranschlagt.
Die Sache mit der Rückfahrkamera ist wirklich reichlich kompliziert. War heute beim :) und hab da neben der Frage nach dem Helix-System auch nach der Rückfahrkamera gefragt. Der hat mir dann 949 € incl. Montage ausgerechnet! :eek: Das kommt für mich überhaupt nicht in Frage, so viel ist mir die Sache nicht wert.
Es geht letztlich nur darum ob man es selber kann oder unbedingt zum Freundlichen muss. Und das wird der einem nicht sagen, sonst wäre sein Job ja überflüssig.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
PRCode: QH1 = Voice control (Sprachbedienung)
PRCode: QV3 = Digital radio reception (DAB)
Das habe ich ja beides, erscheint aber merkwürdigerweise nicht unter den PR-Codes auf dem Aufkleber im Fahrzeug/Handbuch.
Hier ein Foto von meinem Aufkleber:
20181030_181115.jpg
Das eingekreiste müsste I8F sein, leider auf beiden Aufklebern schlecht lesbar.
Irgendwie verstehe ich gar nichts mehr.:dizzy:

Es geht letztlich nur darum ob man es selber kann oder unbedingt zum freundlichen muss. Und das wird der einem nicht sagen, sonst wäre sein Job ja überflüssig
Das Einbauen krieg ich wohl locker selber hin, und zum Codieren muss ich dann wohl zum Freundlichen, hab da leider kein Gerät für und kenne auch niemanden. Aber die Voraussetzung ist natürlich, dass es mit meiner Hardware überhaupt funktioniert.

Den Anbieter in der Bucht, der den Einbausatz für 299,95€ anbietet, konnte ich bisher nicht erreichen, das Kontaktformular sagte "derzeit für Anfragen nicht erreichbar", heute gehts aber wieder, wie ich gerade gesehen habe. Werde das gleich noch mal probieren.

Den Anbieter in der Bucht, der den Einbausatz für 299,95€ anbietet, konnte ich bisher nicht erreichen, das Kontaktformular sagte "derzeit für Anfragen nicht erreichbar", heute gehts aber wieder, wie ich gerade gesehen habe. Werde das gleich noch mal probieren.
Hatte ihm meine FIN geschickt, mit der Frage, ob die Kamera für mein Fahrzeug passt und bekam (sehr schnell) die Antwort "Ja es passt." Hab mir die Kamera jetzt bestellt und wenn das dann nicht funktioniert, bekommt er das Ding zurück.
Werde die Kamera selber einbauen, und zwar zusammen mit dem heute bestellten Helix Soundsystem, dann muss ich nur einmal alles aufreißen zum Kabel verlegen.

Werde den Einbau dokumentieren, Fotos machen und dann ggf. eine Einbauanleitung erstellen.

Vielen Dank noch mal an alle für die Hilfe, besonders an @troc1911 :)

Danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Armin

Ist öfter hier
Hallo, ich habe beim Golf VII 2016 die RFK nachgerüstet.(70,- Kamera + 80,- Kufatec Kabelsatz) selber eingebaut und codiert.
Dort war ein Composition Media verbaut, ohne verlangte Zusatzausstattung, das ging nicht, dann auf ein Composition Media mit App Connect getauscht, das ging auch nicht.
Letzter Versuch mit einem Composition Media mit LWL Anschluss, aus einem T-Roc, dann kam das Bild und alles funktioniert.
Einbau ist für technisch versierte kein Problem.

Gruß
 

troc1911

Kennt sich aus
Was ich noch ergänzen wollte @T-Roc-FL, dein freundlicher hat dir ja ein Angebot gemacht mit Kamera und Helix. Wenn das mit der Kamera nicht funktionieren würde, hätte er dir doch auch kein Angebot gemacht oder?
Abgesehen davon gibt es das bei uns verbaute 3Q0035842C hier und dort steht das es LWL hat, um den Beitrag von @Armin aufzugreifen. Also ich denke die Erfolgsaussichten sind gut. Bei den Vorgänger Modellen des MIB 2 gab es glaube welche ohne LWL, aber mit App-Connect, da war das nachrüsten auch noch einfacher, so wie ich es im Internet nachlesen konnte.

Interessant wäre jetzt noch die Sache, ob die Kameras baugleich sind aus älteren Modellen, aber es könnte sein das das Steuergerät dann rummuckt. Also 299€ sind denke auch okay.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Was ich noch ergänzen wollte @T-Roc-FL, dein freundlicher hat dir ja ein Angebot gemacht mit Kamera und Helix. Wenn das mit der Kamera nicht funktionieren würde, hätte er dir doch auch kein Angebot gemacht oder?
Naja die Kamera selbst kostet wohl beim :) 455€, Kabelsatz, Einbau und Codierung dann 494€ !!!? Ziemlich teuer, oder? Der :) war wohl auch etwas unsicher, wie das geht, hat auch irgendwas von Steuergeräten gelabert, konnte/(wollte?) das aber nicht genauer erläutern. Bei dem Preis habe ich aber auch gar nicht mehr richtig zugehört.

Nachdem ich auf der ukrainischen Website meine FIN eingegeben habe und da die auf dem Aufkleber fehlenden PR-Codes QH1 und QV3 (siehe Post #28) gefunden habe, bin ich jetzt auch ziemlich sicher, dass das funktionieren wird.
Zum Codieren versuche ich es dann beim anderen :) hier in Flensburg (da wo ich das Auto gekauft habe). Mal sehen was der dafür haben will. Leider gibt es hier in der Region niemand, der Codierungen für kleines Geld vornimmt. Der nächste, den ich bei eBay Kleinanzeigen finden konnte, ist in Itzehoe (ca.120km).
 

troc1911

Kennt sich aus
Nachdem ich auf der ukrainischen Website meine FIN eingegeben habe und da die auf dem Aufkleber fehlenden PR-Codes QH1 und QV3 (siehe Post #28) gefunden habe, bin ich jetzt auch ziemlich sicher, dass das funktionieren wird.
Die da wo wäre? Link?

Beim codieren kann ich dir leider so auch nicht helfen.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Cam mit Kabelsatz und Einbauanleitung ist schon bestellt (299,95€), günstigere Angebote für die Original-Emblemkamera habe ich nicht gefunden.
Günstiger geht's dann nur mit China-Nachbauten.
 

Roco57

Autoflüsterer
Dann wünsche ich dir viel Glück beim Selbermachen. Vor allen Dingen, dass alles mit der Codierung funktioniert. Günstiger geht es nicht! Obwohl mit meinen 500 Euro war ich auch noch sehr gut bedient:grinning:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenstarter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Rückfahrkamera beim T-Roc? Elektrik & Elektronik 19
E T-Roc Cabrio Zubehör Alufelgen Federn & Fahrwerk 11
M Moin aus Hannover T-Roc R Mitglieder stellen sich vor 16
siggi5619 T-Roc ohne AID Elektrik & Elektronik 6
Ähnliche Themen




über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert