• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Telekom CarConnect für den T-Roc?

kev

Kennt sich aus
https://www.telekom.de/unterwegs/carconnect
  • Persönlicher Hotspot für bis zu 5 Geräte
  • Inklusive Internet Flat mit 10 GB Highspeed-Volumen
  • Position des Autos und Fahrtroute in Echtzeit sehen (GPS)
  • Benachrichtigung wenn Ihr Auto ohne Sie bewegt wird
  • Autostatus-Information inkl. Fehlercodes
  • Bequem bedienbar per kostenloser CarConnect App
  • LTE mit bis zu 100 MBit/s
  • SIM-Karten Slot: Micro-SIM (3FF)

Im Kompatibilitätscheck ist der T-Roc leider (noch nicht) aufgelistet, aber da der Adapter im ODB-2 eingesteckt wird, sollte er trotzdem passen.

Eine sinnvolle Alternative zu Volkswagen Connect (Car-Net)? Car-Net bietet soweit ich weiß kein inklusives Datenvolumen mit an oder irre ich mich?

Was haltet ihr davon?
 

Brecher

Forenmaskottchen
Für Car-Net benötigst du eine SIM-Karte. Da reichen aber günstige Zweit- bzw. Prepaidkarten.
Der T-Roc wird sicher funktionieren.
In der Regel hat man ja Car-Net bei einem Neuwagen für eine gewisse Zeit gleich dabei.
Hier sind die Verlängerungspreise:

http://page.volkswagen-carnet.com/de_de/dienste-und-pakete/index.html

CarConnect dürfte erst einmal interessant sein für Autos ohne Car-Net, die dazu noch kompatibel sein müssen.
Ein ins Auto integriertes System würde ich erst einmal vorziehen, da eine sichere Kompatibilität aller Funktionen garantiert ist und man nicht etwas zusätzlich einstecken muss. Man sollte auch erst einmal schauen wo beim T-Roc der ODB-2 Steckplatz ist und ob der Dongle da nicht womöglich stört.
Für Autos ohne Car-Net oder wenn es abgelaufen ist und die Verlängerung zu teuer, sicher eine Alternative.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Noch etwas ist mir gerade aufgefallen. Die Vertragslaufzeit des Datentarifs für CarConnect bei der Telekom beträgt wie bei Handies 2 Jahre mit Verlängerung um ein Jahr wenn nicht 3 Monate vorher gekündigt wird. Für mich eine nicht zu rechtfertigende Frechheit.

Wenn man den Wagen wegen Unfall verschrotten muss, zahlst du munter weiter und kannst zusehen wieder einen kompatiblen Wagen zu kaufen. :mad:
Das gleiche beim Verkauf des Autos. Selbst wenn der Käufer den Dongle übernehmen würde, hast du den Vertrag weiter an der Backe, weil es ein ganz normaler Mobilfunkvertrag ist, in den der Autokäufer nicht einfach einsteigen kann. Ob der das überhaupt würde übernehmen wollen, ist noch eine ganz andere Frage.

Wenn man den Dongle kauft, dann würde ich einen Prepaidvertrag dazu nehmen und auf keinen Fall den mit angebotenen Car-Vertrag.
Zu prüfen wäre dann zusätzlich noch, ob ein anderer Vertrag ggf. sogar von einem anderen Anbieter mit diesem Dongle funktioniert. :cool:
 

peter

Dauergast
Welcher der angebotenen Dienste sind wirklich erforderlich?
Der einzige der mir dazu einfallen würde ist der für den Notruf!
 

Brecher

Forenmaskottchen
Erforderlich sind letztendlich 4 Räder und eine Bremse für den Notfall.
Was aber der ein oder andere gern hätte und sei es nur als nette Spielerei, ist was völlig anderes. :cool:
 

Soc007

Kennt sich aus
Ich habe Car-Net dabei bestellt und somit müsste ja irgendwo (?) die SIM-Karte verbaut sein!?
 

vroc

Gehört zum Inventar
CarNet von VW? Im T-Roc geht nur mit CarStick oder Smartphone. Eingebaute SIM gibt's nicht.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Ich habe Car-Net dabei bestellt und somit müsste ja irgendwo (?) die SIM-Karte verbaut sein!?
Nein, hat er nicht. Du nutzt dein eigenes Handy oder von VW den CarStick oder einen kompatiblen Stick. Für beides brauchst du dann eine eigene SIM-Karte mit Datenvolumen. Am besten Prepaid.
 

wisfra02

War schon mal da
Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit dem Telekom CarConnect Adapter um WLAN im Auto zu haben? Der wird an die OBD Schnittstelle gepackt. Der LTE Stick von VW ist sehr teuer. Gibt es andere Alternativen?
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Kannst doch mit deinem Handy einen WLAN Hotspot machen. Wenn ich mal (sehr selten) WLAN im Auto brauche, mache ich das so.
 

Reinhard

Stammuser
"sehr selten" ? ... Braucht man doch regelmäßig, um aktuelle Verkehrsmeldungen u.ä. zum Beispiel bei Google Maps zu haben. Oder nicht?
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Nee, dafür braucht man kein WLAN. Ich nutze auch oft Google Maps über Android Auto. Man benötigt dafür eine Internetverbindung (wenn man nicht mit Offline-Karten fährt), die geht im Auto aber nur über eine Mobilfunkverbindung.
 

Reinhard

Stammuser
Um genauer zu sein:
mein Handy mit Internetverbindung über Mobilfunk und aktiviertem Hotspot macht es möglich, über WLAN im T-Roc zum Beispiel die aktuellen Informationen für die geplante Route zu erhalten. Das finde ich sehr nützlich.
 

jole855

Forenmaskottchen
ich nutze auch das Handy als Hotspot es wird aber nur gebraucht für CAR NET. Das Originale Navi die Online Verkehrsmeldungen nutzen soll. Wenn ich keinen Hotspot einschalte nutzt das Navi nur TMC das ist nicht so gut finde ich.

Kurzinformation zu Car-Net

Mit den optional erhältlichen mobilen Online-Diensten Car-Net lenken Sie Ihr Fahrzeug entspannter ans Ziel – und besonders zuverlässig. Denn das System wird über das Internet ständig auf den neuesten Stand gebracht und nutzt daher Daten, deren Aktualität kaumzu übertreffen ist. So werden die Suche nach einem Parkplatz und das Umfahren einesStaus noch einfacher.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Ich verstehe immer noch nicht, was du meinst. Du hast ja oben über Google Maps gesprochen. Wenn das Handy eine Internetverbindung über Mobilfunk hat, dann hat es doch dadurch die aktuellen Informationen für die geplante Route über Google Maps, auch ohne aktivierten Hotspot. Wofür noch WLAN?
 

Reinhard

Stammuser
Zur Info: ich habe noch keinen T-Roc und blicke leider noch nicht ganz durch hinsichtlich der Möglichkeiten.
Deshalb die Frage: wenn ich wie oben beschrieben den Hotspot einsetze, habe ich im Navi des T-Roc Internet und damit die aktuellen Verkehrsmeldungen, und zwar ohne dass ich die Funktion 'App-Connect' brauche?
Ist dann App-Connect also überflüssig oder hat es weitere Nutzungsoptionen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jole855

Forenmaskottchen
@Reinhard ich hab das internet fürs Navi über Car-Net und dazu brauchst du internem T-roc
und nochmal
Kurzinformation zu Car-Net

Mit den optional erhältlichen mobilen Online-Diensten Car-Net lenken Sie Ihr Fahrzeug entspannter ans Ziel – und besonders zuverlässig. Denn das System wird über das Internet ständig auf den neuesten Stand gebracht und nutzt daher Daten, deren Aktualität kaumzu übertreffen ist. So werden die Suche nach einem Parkplatz und das Umfahren einesStaus noch einfacher.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Achso, jetzt verstehe ich. Es geht um die Verkehrsdaten für's eingebaute Navi. Mich hatte verwirrt, dass du über "aktuelle Verkehrsmeldungen u.ä. zum Beispiel bei Google Maps" geschrieben hattest. Dafür brauchst du App-Connect definitiv nicht.
App-Connect hat zwar auch noch weitere Funktionen, aber wenn du nicht über Android Auto/Maps navieren willst, ist es relativ überflüssig mMn.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert