• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Würdet / Werdet ihr den T-Roc wieder kaufen?

Was kommt nach dem T-Roc

  • Auf jeden Fall wieder ein T-Roc

    Stimmen: 50 54,9%
  • Wieder ein T-Roc, aber andere Motorisierungen / Ausstattungslinie

    Stimmen: 13 14,3%
  • Kein T-Roc mehr, aber ich bleibe bei VW

    Stimmen: 5 5,5%
  • Ich werde wohl die Marke wechseln

    Stimmen: 5 5,5%
  • Bin mir noch nicht sicher

    Stimmen: 18 19,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    91
  • Umfrage geschlossen .

T-Rex

Premium-Mitglied
Mittlerweile haben einige ihren T-Roc schon über ein halbes Jahr, oder länger.
Auch ich zähle mich dazu .
Die Eindrücke und Erfahrungen sind sehr unterschiedlich, und haben bei dem /der ein oder anderen, eventuell schon zu weitfolgenden Gedanken geführt.

Gerne könnt ihr hier positives , aber auch euren Unmut kundtun.!!!!

Mich würde interessieren, ob der T-Roc (wie beispielsweise in meiner Familie) bei euch bisher, den gleichen positiven Eindruck hinterlassen hat?

Für uns steht (Stand heute ) fest , der Nachfolger wird definitiv wieder ein T-Roc.


In jedem Fall wieder ein 4Motion und Benziner.
Ob es nun der R (sollte er kommen ) werden wird, oder wieder der grandiose 2.0 TSI 4Motion ....?

Man wird sehen .
 

Roco57

Autoflüsterer
Ich bin auch nach fast einem Jahr immer noch von meinem T-Roc begeistert. Nach wie vor gefällt mir das Design und auch mit der
Motorisierung 2.0 TSI 190 PS DSG 4-Motion bin ich sehr zufrieden. Der T-Roc ist ein tolles Reisefahrzeug und wird auch meinem sportlichen Anspruch gerecht. Die verbauten Assistenzsysteme liebe ich. Daher immer wieder T-Roc, für mich ein super Auto:like:
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Ich fahre den jetzt schon 3/4 Jahr und habe schon mehrfach hier meine Begeisterung kund getan. Dabei bleibe ich auch jetzt.
Salopp ausgedrückt: Die Karre ist einfach nur geil.
Das nächste Auto wird wieder ein T-Roc :like: :grinning:
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Nachdem ich bei der Neuwagensuche, anvisiert war (nach meinem Passat 3b Variant) ein kleinerer Kombi (Golf, Seat Leon etc.), quasi über den T-Roc gestolpert bin und mich Hals über Kopf in das Design verliebt habe, würde ich momentan beim nächsten Auto auch wieder den T-Roc wählen.

Hängt natürlich auch von den weiteren Erfahrungen mit dem Auto ab und davon, was es dann sonst noch so auf dem Markt geben wird. Der T-Cross würde definitiv nicht in Frage kommen. Der T-Roc hat für mich genau die richtige Größe, und Design, Fahrverhalten, Platzangebot, Motorisierung und auch die Assistenzsysteme überzeugen mich immer noch.

Nachdem ich erst nach dem Kauf eine Probefahrt mit einem 2.0 T-Roc gemacht habe und das DSG kennengelernt habe, würde ich beim nächsten T-Roc wieder die 1,5er Maschine aber dann mit DSG wählen. Das DSG ist wirklich überzeugend und mit früheren Automatikfahrzeugen nicht vergleichbar. Die Leistungsunterschiede zwischen dem 150 und 190 PS finde ich jetzt nicht so gravierend und Allrad brauche ich nicht, da steht für mich dann schon der niedrigere Anschaffungspreis und der niedrigere Spritverbrauch im Vordergrund.

Was ich nicht mehr bestellen würde, wäre die Sprachsteuerung (versteht mich schlecht und braucht man nicht für Android Auto). Auf ein Navi würde ich wieder verzichten (kann eigentlich nicht besser sein als Google Maps über Android Auto), definitiv wäre aber eine Rückfahrkamera mit an Bord (hab ich ja kürzlich nachgerüstet und ist eine sagenhafte Erleichterung beim Rückwärtsfahren/Einparken). Ansonsten bin ich mit meiner gewählten Ausstattung sehr zufrieden.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mir dem Auto bis auf das lästige ruckeln beim Anfahren.
Bin aber schon dabei es eventuell irgendwann mal beheben zu lassen.
Zur Zeit gibt es laut VW keine effektive Lösung.
Das vorhandene Software Update bringt keine signifikante Verbesserung.
Damit kann und werde ich ohne Zugeständnisse seitens VW mich nicht abgeben.
Nicht bei einem Auto was über 30000 € kostet.
Auch die Aussage das ist der stand der Technik greift nicht da es ein dokumentierter und immer auftretender Fehler ist der auch im System von VW hinterlegt ist.
Abgesehen von diesem wirklich sehr nervenden Fehler ist es ein super Auto
Design Mega

Definitiv eine Kaufempfehlung

nur nicht mit der 1,5 ACT Handschalter Motorisierung.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Jederzeit wieder, aber dann mit DSG. ( 150 PS TSI )
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Auch die Aussage das ist der stand der Technik greift nicht da es ein dokumentierter und immer auftretender Fehler ist der auch im System von VW hinterlegt ist.
Der Ausdruck "Stand der Technik" ist ein Begriff, den alle Hersteller (egal welcher Branche) verwenden. Das hat mit eventuellen Gewährleistungsforderungen zu tun. Demzufolge handelt es sich um "Einzelfälle". Der Hersteller versucht so kostspielige Rückrufaktion zu vermeiden.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Wenn die das nicht beheben und
Oder sich irgendwas einfallen lassen wird es auf eine Rückgabe hinauslaufen.
Aber ich bin ja dran.
Und der Defekt oder Fehler wurde innerhalb der ersten 6 Monate gemeldet und wurde meiner seits und seitens VW dokumentiert.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Irgendwie kann man das nicht Verstehen mit der Ruckelei.
Ich habe Gott sei Dank bis jetzt noch keine Probleme.
Laufleistung : 3500 KM

TSI 150 PS
 

Jo!

Dauergast
2,0 DSG Sport
Wenn ich jetzt beispielsweise einen Unfall mit Totalschaden hätte oder mir der Wagen gestohlen würde, dann würde ich mir ihn wahrscheinlich genau so wieder kaufen.
Bin zufrieden! Design, Ausstattung und Motorisierung - alles OK!
Ich hoffe, es bleibt so.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Wenn ich jetzt beispielsweise einen Unfall mit Totalschaden hätte oder mir der Wagen gestohlen würde..... ,
Kaufst du dir auch unter anderen/normalen Umständen Autos ..? :joy:
 

Maestro—CH

Dauergast
Würde sofort wieder den 2.0 TSI 4 Motion R-Line nehmen.
Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem T-Roc.
Das einzige was mir nch fehlt ist dass sich die Rückbank
nicht nach vorne verscheiben lässt. Aber das ist ja nur ein
kleines Detail.
Bis jetzt läuft alles super und keine Kinderkrankheiten sind
in sicht.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Meine oben getroffene Aussage wurde heute wieder bestätigt. Und zwar im Anhängerbetrieb.
Wir haben heute ein großes Ecksofa und ein Ehebett nebst Lattenrosten und Matratzen zur Deponie gebracht und auf dem Rückweg ein großes Boxspringbett vom Geschäft mitgenommen. Der 1.5er musste jeweils ca. 600 kg ziehen, was er mit Bravour erledigt hat. Auch Bergauf ging es mühelos.
Es ist einfach ein tolles Auto :like:. Der Tages Verbrauch stieg zwar auf 9 Liter, der Langzeitwert liegt jetzt bei 6,7 Liter. Absolut zufriedenstellend, zumal er ohne Anhänger durchaus zügig bewegt wird ;). 
 

Böckchen

Kennt sich aus
Ist hier auf dem platten Land unnötig. Mehrkosten, mehr Sprit. Für uns nicht sinnvoll. Wenn ich im Harz etc. wohnen würde, dann ja. Aber Jeder nach seinem Geschmack. :p:rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: Jo!

vroc

Gehört zum Inventar
Wie @Jo! geschrieben hat, jetzt sofort würde ich absolut selbe Konfiguration mir bestellen. Das ist sehr selten dass ich nach 8 Monaten und 9000km immer noch dabei bleibe und mir nichts anderes wünsche:) Das bedeutet was.
Aber ob ich in 3 Jahren auch wieder T-Roc kaufe das ist ungewiss. Es gibt ja Konkurrenz und mit dem Hartplastik bin ich natürlich nicht zufrieden. Da ist bei T-Roc noch nicht das dabei was ich > 40 TEuro nehmen würde, da ändern nicht mal R-Line Pakete was daran. Es muss anderes Armaturenbrett her, basta sonst wird gewechselto_O
Bin ja von Audi auf VW sozusagen notgedrungen umgestiegen.
Motor(1.0) und sonstige Technik + Außendesign gefallen mir außerordentlich gut, aber auch Infotainmentsystem (DM+AID). Also in Moment überwiegen und sehr stark die positive Sachen. Ich hoffe deswegen sehr dass VW im interior stark nachbessert und optional da deutlich mehr anbietet.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert