• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Wieviel KM darf ein Neuwagen auf dem Tacho haben?

Stefan 1.0

Ist öfter hier
Hallo zusammen.
Hab letzte Woche meinen T-Roc aus Wolfsburg geholt.1.0 Benzin Basis Version aber mit allen Extras.Bin voll begeistert.
Aber!
Bei Abholung schon 19 km auf dem Tacho.Wasserspritzer und ein wenig Staub.Meine Frage ist jetzt:fahren die jetzt jedes Auto was verkauft wird mit so einem Gelben Kasten hinten dran Probe und messen alles durch?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Roco57

Autoflüsterer
In der Regel sind die Fahrzeuge bei der Abholung schön sauber, aber vielleicht waren sie ja überlastet oder hatten keine Lust mehr:cool: Und zu den 19 Km. Die kurven natürlich auf dem Gelände auch ständig hin und her!
 

bikerfan

Premium-Mitglied
@Stefan 1.0 Meiner hatte 14 km auf der Uhr, als ich ihn in WOB holte.
Die Autos müssen in Portugal aufs Schiff, in Deutschland runter, müssen dann auf Bahn und Lkw verladen werden. Das geht nur auf eigenen Rädern fahrend.
Zur Verschmutzung deines Autos kann ich nichts sagen. Meiner hat gefunkelt wie ein Brillant :grinning:.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Meiner wurde zwar beim Händler abgeholt hatte aber auch 15 km auf der Uhr.
 

bastian

Lebt hier
ein paar Kilometer auf der Uhr lassen sich halt nicht vermeiden. Schließlich wird der Wagen ja nicht direkt vom Band an den Käufer übergeben.
 

vroc

Gehört zum Inventar
19 km ist nichts. wie schon oben geschrieben, ist nur Transportwege, Wenn die zu Probe fahren dann kann auch bis 100km sein. Wasser und Staub in WOB ist natürlich komisch...
 

Jo!

Dauergast
Mach Dir keine Sorgen!
Wahrscheinlich hatten ein paar Wolfsburger Hunger und haben zur Mittagspause den Azubi im ersten Lehrjahr mit dem T-Roc zur Pommesbude geschickt.
Alles ganz normal! ;)
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Wie in Deutschland üblich, sind die Gesetze dazu schwammig und die Klärung müssen Gerichte herbeiführen.
Unterm Strich sind alle möglichen Zahlen zu den km-Leistungen im Umlauf, verbunden mit verschiedenen fallabhängigen Umständen.
 

vroc

Gehört zum Inventar
@Thorsten
Aber was willst du sonst? Eines ist wenn Auto im Wolfsburg hergestellt wird und nur über Werksgelände fahren muss und was anderes ist wenn Auto in Portugal produziert wird und ganz anderen Transportweg hat. Da kann man überhaupt keine KM-Grenze festlegen. Wenn's dich irgendwie beruhigen würde könnte man dem Hersteller vorschreiben bei Übergabe den Zähler einfach auf 0 zu setzen:)
 

bastian

Lebt hier
@vroc
Keine so gute Idee. Wenn der Tacho nicht zurückgestellt wird siehst du, was das Auto schon gefahren ist.
Wird er auf Null zurückgestellt, kannst du das nicht mehr erkennen.

Am Tacho wird ohnehin schon zu viel "gedreht". Ich bin kein Freund davon.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Irgendwann macht das Hersteller auch so oder so;) Warum nicht bei Auslieferung? Für mich ist ja egal. Soviel Vertrauen habe ich zum Hersteller dass es sein muss das die Autos auf Werkgelände und Transport bewegt werden müssen. Selbst wenn ich im AH abhole hab ich immer noch Vertrauen dass das Auto neu ist;)
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
@bastian nein es war nur eine Interessen Frage ob es eine gesetzliche Regelung gibt.

@vroc Tacho wieder Nullen sollte niemals eine Option sein das zu erwähnen finde ich schon :poop:
Wie gesagt es war nur eine informative Frage kein Wunsch oder ähnliches.
Und die logistischen Leistungen einen Neuwagen von A nach B zu bringen und ihn dabei so wenig wie möglich zu bewegen ist mir schon klar.
 

ricosch

Kennt sich aus
Darf ich fragen was bei Abholung in der "Autostadt" auf dem Kilometerzähler stehen darf ?? wie viel waren bei euch vermerkt?
darf ich mich auf 0 Kilometer freuen ?
 

mikosch

Kennt sich aus
Das wird wahrscheinlich nichts mit 0 km,bei mir waren es um die 20 glaub ich mich zu erinnern.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert