• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Winter-Komplett-Räder

Deso

War schon mal da
Liebe T-Roc-Community,

ich benötige für meinen T-Roc 1,5 TSi (03/2022) einen Komplettsatz Winterräder. Nun habe ich ein Angebot erhalten „Radausstattung ohne Radelektronik“. Was bedeutet das und ist das ok? Weiterhin steht in dem Angebot „Hinweis Rad und Reifen: Eintragung im Bordbuch/ COC Papier“.

Könnt Ihr helfen und mich aufklären?

Herzlichen Dank!
 

oxygen

Administrator
Teammitglied

Deso

War schon mal da

Liebe T-Roc Community,

ich hoffe, Ihr könnt helfen.

Ich benötige Winterreifen für meinen T-Roc 1,5 TSI (03/2022). Aktuell sind Sommerreifen aufgezogen 215/60/R16 95 V, Felgen 6,5JX 16 ET43 und nur diese Reifen/ Felgengröße ist in der COC eingetragen.

Der VW Händler hat mir nun ein VW Winter-Komplettset angeboten mit der Größe 205/60 R16 92H, Felgengröße 6Jx16 ET43.

Der Höndler meinte, ich könne diese Reifen/Felgengröße fahren.

Ich bin unsicher, da es ja so nicht in der COC steht.

Könnt Ihr helfen, kennt Ihr Euch aus?
 

Remodus

Stammuser
Schau mal genau in der COC nach.
Bei meinem stehen im Kleingedruckten unter Punkt 52 noch diverse andere Rad/Reifen Kombinationen.
Sonst kannst du bei Zubehör Alufelgen auch in der passenden ABE/Gutachten auch andere Kombis finden. Screenshot_20220125_120901.jpg
 

FatsFan

Dauergast
Das ist die Standard-VW-Winterfelge für den T-Roc. ABE 50415 des KBA liegt außerdem noch extra bei.
Ich finde die 205/16er für den 1.5er etwas unterdimensioniert und überlege, im Winter wie im Sommer 215/17er zu fahren.
1663410295985.png
 

Lufri

Lebt hier

Die sind bei mir eingetragen:

215/60 R16 95V - 6,5 J X 16 ET43 das sind die original Felgen und da habe ich die Winter drauf
205/60 R16 92V - 6,0 J X 16 ET43
215/60 R16 95V - 6,0 J X 16 ET43
215/55 R17 94V - 7,0 J X 17 ET45
215/50 R18 92W - 7,0 J X 18 ET45
225/40 R19 93W XL - 8,0 J X 19 ET47
 

rudi rakete

Stammuser
Grüßt Euch. Würde mich gern hier einklinken. Ich suche für mein R Facelift noch Winterkompletträder. muss ich unbedingt 98er Lastindex nehmen oder geht auch 94er? Ich bin gerade noch in Österreich unterwegs und kann somit leider nicht in meine Papiere schauen.
 

ersttaeter

Ist öfter hier
Das war meine Wahl:
Autec - Typ AS - Astana schwarz poliert 7x17 ET45 - LK5/112 ML57.1 mit Bridgestone - Blizzak LM005 XL M+S 3PMSF (CA71) 215/55R17 98 V
 

ersttaeter

Ist öfter hier
Leider nicht, fahre noch mit den Sommerrädern, Felge siehe Bild. Autec.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ersttaeter

Ist öfter hier
Die "Brückensteine" schneiden bei den WR-Tests recht gut ab, Komplettradpreis war für mich okay.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rudi rakete

Stammuser
Okay. Ich habe mich nun für Michelin Alpin V6 entschieden und den VW Dijon Felgen. Die wollte ich ursprünglich nicht haben aber hatte auch ein gutes Angebot. Für den Winter wirds schon gehen
 

rudi rakete

Stammuser
Da gebe ich Dir schon Recht. Ich möchte aber ungern im Winter die schönsten Felgen aufziehen. Von daher bin ich immer für einen guten Kompromiss im Winter. Schlecht sehen sie schon nicht aus aber 17 Zoll ist eben nicht der Kracher, aus meiner Sicht aber vollkommen in Ordnung für den Winter
 

T-Rex

Premium-Mitglied

Lufri

Lebt hier
Für den Winter sollte man auch nur wintertaugliche Alufelgen verwenden. Die greift das Salz ich an.
 
Ähnliche Themen
Themenstarter Titel Forum Antworten Datum
Schorschy Grüße aus Neuwied ... Sommer und Winter Showroom 0
Spock Kompletträder Winter Federn & Fahrwerk 13
otti Suche Kompletträder für den nächsten Winter Teilemarkt 0
Ju Kay Der Winter naht... Off-Topic 5

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert