• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Sprachsteuerung nachrüsten ?

0lli

War schon mal da
Hallo, wir haben die Sprachsteuerung vergessen mit zu ordern.

Kann man die nachrüsten (lassen) oder selber aktivieren?
 

Brecher

Forenmaskottchen
Kann man nachrüsten. Ist hier im Forum schon beschrieben. Ist eine reine Softwarelösung und kostet ungefähr soviel als wenn du es mitbestellt hättest. :)
 

HN TR 298

Dauergast
Achtung !!!
Beschreibung genau lesen !!!
Nur mit Rückfahrkamera !!!
Aufpassen !!!
 

0lli

War schon mal da
Ich habe mit den Freundlichen gesprochen und der sagte mir 200,- für die Software und 100,- für das Freischalten.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Sorry,
braucht man das???
Imer UP - Date sein???
Bin schon etwas Älter. ;)
 

vroc

Gehört zum Inventar
Ja in Verbindung mit Navi ist es eine tolle Sache, hab das bisher in Audi genutzt und auch jetzt bestellt.
Beispiel: wenn man unterwegs ist und es gibt mehrere Alternativen so ist am schnellsten über Sprachsteuerung Route zum Ziel zu aktivieren um zu prüfen ob es Stau gibt's.
Also nutze ich Navi nicht nur zum navigieren selbst sondern auch fast täglich um Stau zu entkommen. Das ist komfortabel nur mit Sprachsteuerung.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Ich bin auch am Überlegen das nachzurüsten. Allerdings kann man die Eingaben im Navi wirklich sehr kurz halten, dann wird einem schon die richtige Adresse vorgegeben.
Von daher weiß ich nicht, ob es sich lohnt. Mal schauen. :cool:
 

vroc

Gehört zum Inventar
Und wie willst das beim Fahren machen? Selbst kurz?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Roco57

Autoflüsterer
Ich hab‘s vor 2 Wochen nachrüsten lassen! Der Freundliche hatte Probleme mit der Programmierung, weil ich ja über eine Fremdfirma (Kufatec) die Rückfahrkamera nachrüsten lassen habe! Hat einen ganzen Tag gedauert, aber jetzt funktioniert’s :)
Sollte mit Programierung 250 Euronen zahlen, eine Rechnung habe ich bis heute noch nicht!
Die Ansagen müssen schon recht präzise und laut sein, sonst fragt die „Lady“ ständig nach! Es ist nicht das non plus ultra, aber teilweise hilft es, weil man die Adressen beim Navigieren nicht mehr eingeben muss. Die Senderansage beim Radio funktioniert besser! Es ist sicherlich kein muss, aber wer es haben möchte:cool:
 

ready2roc

Kennt sich aus
Kurze Zwischenfrage: Warum ist das nur in Kombination mit Rückfahrkamera möglich? Hat das einen bestimmten Grund?
 

Brecher

Forenmaskottchen
Und wie willst das beim Fahren machen? Selbst kurz?
Da man auch sonst während der Fahrt mal die ein oder andere Taste drückt, sollte man auch ein paar Buchstaben antippen können.
Notfalls hält man an.
Außerdem ist es bei mir noch nie vorgekommen, dass ich plötzlich während der Fahrt zu einem unbekannten Ort fahren möchte.
In der Regel gebe ich ein Ziel vor Beginn der Fahrt ein.
Man kann aber auch andere Dinge über die Sprachsteuerung anstoßen. Sender wechseln z. B.
Deshalb bin ich am überlegen.
Mich nerven die Fingerabdrücke auf dem Touch-Display. Ich hasse Touch-Display. Eine fürchterliche Mode. :imp:
 

Roco57

Autoflüsterer
Kurze Zwischenfrage: Warum ist das nur in Kombination mit Rückfahrkamera möglich? Hat das einen bestimmten Grund?
Die Sprachsteuerung ist nicht nur in Verbindung mit der RK möglich, das habe ich auch nicht gesagt! Mein Freundlicher hat nur Probleme mit der Programmierung, warum weshalb hat er mir nicht gesagt. Ich denke er hat die Einstellungen für die RK überschrieben und hatte Probleme das wieder hinzubekommen:yum Obwohl ich ihm ein Dongle mit den Daten zur Verfügung gestellt habe!
 

ready2roc

Kennt sich aus
War auch nicht explizit auf dich bezogen ... habe nur weiter oben gelesen das eine Rückfahrkamera generell vorhanden sein muss zum nachrüsten ... wollte den genauen Hintergrund dafür wissen ;)
 

Roco57

Autoflüsterer
Ja ok, habe ich jetzt auch nochmal nachgelesen! Aber warum das so ist :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Die Verbindung Sprachsteuerung & Rückfahrkamera halte ich für eine Ente.
Vielleicht braucht man ein Minimum beim "Radio".
 
W

Widderfreund

Gast
Denke auch das es sich da um einen Druckfehler handelt. In der aktuellen Frühjahrsaktion werden alle möglichen Freischaltungen unabhängig von irgendwelchen extra Zubehör angeboten.

Außerdem ist die Sprachsteuerung in Verbindung mit Car Play und Siri garantiert eine sinnvolle Ergänzung.

Aber das soll und muss ja jeder für sich selbst entscheiden.
 

Dave

Dauergast
Für Android Auto Funktioniert die taste auch so, wenn man sie etwas länger drückt. Ohne Freischaltung.
 

MastaClem

Dauergast
;)Also jetzt wo ich es testen konnte ohne, frage ich mich wofür, wer app connect hat, kann sich alles sprachsteuern durch Siri! Es geht ja wirklich alles wichtige..
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert