• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Notruffunktion eingeschränkt

jamba

Ist öfter hier
Guten Morgen zusammen

Habe seit gestern bei meinem T-Roc folgende Meldung. Hatte jemand von Euch auch schon das Problem? Kann dies selber behoben werden, oder ist der Gang zum :) zwingend nötig?

Notruffunktion eingeschränkt. Bitte Werkstatt aufsuchen.

Notruffunktion.jpeg
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Der Text sagt glaube ich eindeutig was zu tun ist.
In der Garantie würde ich mich immer an den Händler wenden
 

Frank

Dauergast
Sehe ich genauso wie @T-Rex.
 

deftonkorn

Kennt sich aus
It happen to me a long time ago, two times in a row to see that Warning, and I didn't go to the workshop. And it work fine now, I call using the button on the car and request what to do, and they say to take it to the VW workshop and get inspected.

I still didn't go :oops:
 

JRoc

Ist öfter hier
Hatte gestern morgen auch das Problem das im Display kein Symbol auftauchte, die grüne LED war aber an. Am Abend war wieder alles normal.
 

jamba

Ist öfter hier
Hab den T-ROC jetzt abgeholt. Software wurde neu aufgespielt, jetzt ist alles wieder in Ordnung.
 

Citygirl

Ist öfter hier
Hallo zusammen.
:) Heut ist der große erste Tag für einen kleinen Beitrag in diesem Forum!!!!
Ich habe meinen T-Roc am letzten Mittwoch beim Händler abgeholt und die erste Meldung die im Display erschien war:
Notruffunktion eingeschränkt. Bitte Werkstatt aufsuchen.
Nun, da ich ja zufällig gerade beim Händler war (und ich ein braves Mädel) haben wir gleich für den nächsten Tag einen Termin ausgemacht.
Morgens abgestellt --> Abends wieder abgeholt und die Diagnose war da. Ein Steuergerät soll defekt sein.
Nun bringe ich meinen kleinen T-Roc am Montag wieder hin und das Steuerteil wird getauscht.
Bin nun aber guter Hoffnung das dann alles gut wird --> bin immer noch total begeistert von dem Wagen weil er mir sooo gut gefällt!
Ich werde berichten wie es weitergeht.
Alles liebe von eurer Stefanie
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Das ist blöd, wenn man gleich Probleme hat. Aber das kann ja schon mal vorkommen, dafür ist die Garantie ja da. Hauptsache der Händler benimmt sich anständig (z.B. Leihwagen bei Werkstattaufenthalt).
Lass dir die Freude an dem Auto durch sowas nicht vermiesen.
 

Citygirl

Ist öfter hier
Hallo ihr alle :)
Nein, ich lasse mir den Spaß nicht nehmen. Bin ganz verliebt in mein Auto :)
Habe meine Roxy heute in der Werkstatt gehabt und es wurde ein Steuergerät ausgetauscht. Heute Abend konnte ich den Wagen schon wieder abholen und die Meldung ist verschwunden.
Der Händler hat sich sehr anständig verhalten. Waren alle lieb und verständnisvoll.
Werde mich mal umschauen ob es schon ein Forum zum Hauptbenutzer wechseln oder Namen des Hauptbenutzers ändern gibt.
Liebe Grüße von Eurer Stefanie
 

Dingo!

Einmalposter
Moin,

mein T-Roc war zum ersten Ölwechsel beim Freundlichen. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass man eine Software aktualisieren wolle (Leider nicht fürs Infotainment). Ich würde davon aber nichts merken, hieß es. Wenn ich nichts davon merke, weshalb machen wir das dann überhaupt, fragte ich. Darauf konnte man mir leider keine genauere Auskunft geben, schob aber nach: "Weil das Kraftfahrt-Bundesamt das so angeordnet hätte". " Das hat aber nichts mit Schummelsoftware zu tun."

Auch einige Fragen später ließ sich erkennen, dass sich aus dem Mitarbeiter keine neuen Erkenntnisse gewinnen lassen würden und beließ es bei einer hochgezogenen Augenbraue. Als ich am nächsten Tag den Wagen aus der Werkstatt holte, da dauerte es nicht lange und ich bekam ebenfalls die Meldung "SOS Notruffunktion eingeschänkt. Werkstatt aufsuchen." angezeigt. Leider hatte man dort schon Feierabend gemacht.

Ein ganzen Jahr hatte ich keine Probleme und jetzt das nach einem Update? Das wäre schon ein gewaltiger Zufall. :-/

Ich bin gespannt was die Werkstatt sagt, ich warte noch auf den Anruf. Ein Leihfahrzeug wurde mir übrigens nicht angeboten.

Soviel zur Info. Vielleich haben ja noch andere Fahrer das Problem oder werden es bekommen?!?

Beste Grüße
Dingo!
 
Ähnliche Themen
Themenstarter Titel Forum Antworten Datum
Rocker Verkehrszeicherkennung nur eingeschränkt möglich ? Elektrik & Elektronik 12

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert