• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Kaufberatung - Welche Farbe würdet ihr nehmen?

mipen

Dauergast
Weiß noch nicht welche Farbe ich nehmen soll bis jetzt schwarz aber finde White Silber mit schwarzem Dach auch gut hat hier jemand schon einen...?
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Hier gibt's jemanden mit Nickname "Rocker". Der ist aus Berlin. Er hat white silver mit schwarzem Dach.
 

Mario

Stammuser
Ich habe auch White-Silver mit schwarzem Dach bestellt. Finde die Farbe wirkt besonders Edel, aber genauso schwarz. Bei schwarz finde ich den Roc allerdings etwas zu unauffällig und gewöhnlich.
 

Werner263

Dauergast
@Mario diese „Unauffälligkeit“ bewegt mich seit Jahren nur noch schwarze Fahrzeuge zu kaufen. Ist aber zum Glück Geschmacksache.
Aber ich bleibe beim Zitat von Henry Ford:
„Jeder Kunde kann sein Auto in einer beliebigen Farbe lackiert bekommen, solange die Farbe, die er will schwarz ist.“;)
 

rebirth

Ist öfter hier
Hm, ich weiß nicht ob man jemanden bei einer Farbe „beraten“ kann, da es letztendlich immer persönlicher Geschmack ist.

Da mein jetziges Auto weiß ist, war das die Farbe, die ich für den T-Roc direkt mal ausgeschlossen habe, da ich auf jeden Fall was anderes wollte ;) Hinzu kommt, dass ich absolut kein Fan von 2-Farben-Kombinationen bin. Folglich musste mein T-Roc einfarbig werden. Zunächst war ich bei grau, weil ich fand, dass es elegant und klassisch aussieht. Kam dann aber zu der Überzeugung, dass mir grau zu langweilig ist. Ebenso wie schwarz. Letztendlich ist es dann das Ravennablau Metallic geworden, da ich finde, dass es die R-Line Version einfach noch frischer und sportlicher aussehen lässt.

Ist halt ne schwierige Entscheidung, die jeder am Ende für sich selbst treffen muss. Grundsätzlich sieht der T-Roc aber in allen Farben hübsch aus :)
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Für mich ist Farbe im Zusammenhang mit Straßenverkehr auch ein Sicherheitsaspekt. Somit kam für mich grau oder schwarz überhaupt nicht in Frage, zumal gerade "ältere" Augen bei Dämmerung große Probleme mit Kontrasten haben.
 

SE-W-90

Kennt sich aus
Ich glaub es gab hier auch eine Umfrage mit welcher Farbe bestellt wurde. Da kann man sehen das die Geschmäcker verschieden sind. Ich persönlich war mir unsicher zwischen white silver und Indumium Grau. Grau ist er dann geworden weil ich persönlich finde, dass der t roc dadurch einfach wuchtiger wirkt. Aaaaaber, dein Auto muss uns nicht gefallen sondern dir.
Bin gespannt für welche Farbe du dich entscheiden wirst
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Immer wieder PuresWeiß.
Der T-Roc kommt sehr groß rüber in Weiß, und bei diesen heißen Temperaturen (es wird wohl jetzt jedes Jahr so) heizt sich der Innenraum merklich weniger auf, als mit einer dunklen Farbe.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Hm, ich weiß nicht ob man jemanden bei einer Farbe „beraten“ kann, da es letztendlich immer persönlicher Geschmack ist.

Da mein jetziges Auto weiß ist, war das die Farbe, die ich für den T-Roc direkt mal ausgeschlossen habe, da ich auf jeden Fall was anderes wollte ;) Hinzu kommt, dass ich absolut kein Fan von 2-Farben-Kombinationen bin. Folglich musste mein T-Roc einfarbig werden. Zunächst war ich bei grau, weil ich fand, dass es elegant und klassisch aussieht ...........
Ist halt ne schwierige Entscheidung, die jeder am Ende für sich selbst treffen muss. Grundsätzlich sieht der T-Roc aber in allen Farben hübsch aus :)
Da mein letztes Auto ebenfalls weiß war, habe ich mich auch gegen weiß entschieden und bin letztendlich beim Indiumgrau gelandet, zumal im Autohaus ein Vorführer in dieser Farbe stand. Das hat mir auf Anhieb gut gefallen.
Zweifarbig wollte ich auch nicht, aber inzwischen gefällt mir die Kombination rot/schwarz auch sehr gut. Das wäre bei mir die einzige Alternative zu Indiumgrau ganzfarbig gewesen.
Aber wie du richtig schreibst, ist das eine individuelle Entscheidung. Gottseidank sind Geschmäcker nun mal verschieden :grinning:.
 

Leviathan

Forenmaskottchen
@bastian Also spätestens in der Dämmerung sollte mit Fahrlicht und nicht mit TFL gefahren werden. Und außerdem hat das Fz an den Seiten überhaupt kein Licht. Da verschwindet ein graues Fz im Dämmerlicht bei Schmuddelwetter in den Hintergrund.
 

MastaClem

Dauergast
aber du hast dir nicht ernsthaft jetzt nur ein weißes auto geholt, weil es sicherer im straßenverkehr ist? oder magst du gleichzeitig auch weiß am liebsten? eigentlich müsste ich mir doch dann eine signalfarbe wie orange oder rot holen, aber mal ernsthaft, du glaubst doch nicht, dass laut statistik weiße autos weniger unfälle haben oder? Und wenn man so sehbeeinträchtigt ist, dass die wagenfarbe ne rolle spielt, sollte mann ggf den führerschein abgeben oder?
 

Tomi

Lebt hier
Ich habe mich für mehrere Farben entschieden. Im Ernst. Die Farbe White-Silver erscheint je nach Lichteinfall weiß, grau und einem sehr hellen Blauton. Als ich diese Farbe das erste mal gesehen habe war der Farbwunsch beschlossene Sache für mich. Na gut... damit das Frauchen auch etwas mitbestimmen durfte, wurde das Dach dann in schwarz bestellt. :joy: Für mich/uns die Traumkombi :like:
 

mipen

Dauergast
Ich habe unseren T-Roc in keiner Farbe gewählt weil schwarz ist ja ein Zustand und den finde ich außerordentlich gut. Für mich sieht der R-Roc im R-Line Paket in schwarz am besten aus, aber wie gesagt es ist Geschmackssache.
 

YsN

Kennt sich aus
Wir haben den in White Silber Metallic Dach Schwarz genommen. Habe ihn letztens komplett schwarz gesehen sah aich sportlich aus^^
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert