• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

T-Roc Ölverbrauch

T-Rex

Premium-Mitglied
Es wäre, für den einen oder anderen, bestimmt interessant zu erfahren, wie sich der Ölverbrauch (bei verschiedenen Motoren und Laufleistung der Fahrzeuge) einpendelt.

Mein Vorschlag, und damit gehe ich jetzt mal voran.:

2.0 TSI 4Motion
Aktuell 4050 km (bzw. Angabe der Kilometer seit dem letzten Öl Wechsel)
Ölverbrauch: Nicht messbar/sichtbar
(eventuell die Menge angeben, die nachgefüllt werden musste)

"Kommentar :"
Ich bin ja ein überzeugter Verfechter des "Neuwagen Einfahrens"
Wer sich hier gehen lässt, der muss unter Umständen, damit leben einen höheren Ölverbrauch zu haben .
Ich fahre den Motor/Getriebe auch immer warm.. Das heißt min. 95°C Öltemperatur, bevor die volle Leistung abgerufen wird..(außer in Notsituationen, die ich noch nie hatte )

PS. Interessehalber lese ich viel in anderen Foren, anderer Hersteller. Teilweise (vornehmlich in der französischen Gemeinde ) gibt es enorme Unterschiede beim Thema Ölverbrauch.
 

vroc

Gehört zum Inventar
1.0 TSI, ca 2000km, noch keine Anzeige im Display, messen tuh ich seit die Warnanzeige gibt's nicht mehr, also letzte 12 Jahre nie gemessen.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Ich muss gestehen, ich habe noch nicht nachgeschaut :relieved: .
 

T-Rex

Premium-Mitglied
messen tuh ich seit die Warnanzeige gibt's nicht mehr, also letzte 12 Jahre nie gemessen.
Wenn die Lampe mal angeht, ist es höchste Zeit. Was wenn es gerade mitten auf der Autobahn, während der Urlaubsfahrt passiert. Dann noch in einem kilometerlangen Stau (Stopp&Go). Da bekommst du aber richtig Schweißausbrüche..
Ich schaue, bei jeder 3.Tankung nach
 

vroc

Gehört zum Inventar
Ist gerade bei unserem Polo passiert, meine Frau ist dann noch 70km gefahren und ich dann in Werkstatt, es war noch bei min auf Stab. Sorry aber in 12 Jahren ist mir noch nie passiert, Stau und Ölanzeige. Ölanzeige ist auch eine Warnung und es heißt nie sofort in Werkstatt.
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Wenn die Ölanzeige mal kurz angeht ist es kein Grund in Panik zu verfallen. Der Grund ist, dass die Ölpumpe kein Öl angesaugt hat, weil der Ölatand niedrig ist und z. B. eine Kurve durchfahren wird. Dieser Druckabfall wird angezeigt. Einfach Öl nachfüllen und gut ist.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Haben heute eine schöne kleine Runde gedreht. Dabei habe ich mal gleich nach dem Ölstand geschaut.
Jetzt nach ~5,5 Tsd km = kein Verbrauch sichtbar :cool:
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Ich brauche nach 3500 km auch nichts nachfüllen. Kein messbarer Verbrauch feststellbar :).
 

Roco57

Autoflüsterer
Bei mir ist nach 8.000 Km kein Verbrauch feststellbar :like:
 

deftonkorn

Kennt sich aus
I got more than 17000 km and no oil consumption.

I find the 30000 km oil change are a little bit to long, between changes, don't you think?
 

Leviathan

Forenmaskottchen
For long distance trips (eg 2 x 40 km per day) it's quite good, my old Mini One had 36.000 km between oil changes (as it was calculated by the onboard computer), for short distances in cities it should be less.
 

vroc

Gehört zum Inventar
Schon seit > 10 Jahren wird bei mir Öl nur nach flexibler Anzeige gewechselt. Also da ist ja alles berücksichtigt, ob man kurze Strecken fährt oder so. Anfangs, TDI 2.0, müsste ich noch nachfüllen aber dann hat es aufgehört und dann war auch Ruhe:)
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Moderne Motoröle kommen locker mit den Intervallen klar.
Sensoren messen heutzutage auch durchgehend die Qualität
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Vorm Mini hatte ich einen Laguna, da wurde mir im Cockpit der Ölstand angezeigt. Da entfiel die ganze Sauerei mit dem Peilstab.
 

T-Rex

Premium-Mitglied

Leviathan

Forenmaskottchen
Jedesmal. Beim Mini war das so eine Spirale und wenn das Öl noch frisch war, haste nicht sehen können, wie hoch das Öl stand. Es war zum Kotzen...
 

vroc

Gehört zum Inventar
Vorm Mini hatte ich einen Laguna, da wurde mir im Cockpit der Ölstand angezeigt. Da entfiel die ganze Sauerei mit dem Peilstab.
Das wird schon mind 10 Jahre bei VW als Warnung angezeigt. Der Stand ist für mich ohne Interesse, nur ob ok ist. Hab schon vergessen wann ich zuletzt den Stand am Stab angeschaut habe.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Mal eine Frage?
Hab gerade zum ersten mal den Ölstand geprüft, dabei musste ich schon sehr stark am Ölmessstab ziehen.
Beim 2 + 3 mal ging das Rausziehen und Reindrücken ganz leicht.
Ist das Normal, oder muss ich befürchten, das mir bei der Fahrt Öl oder gar der Ölmessstab rausgedrückt wird? :confused:
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Ist das Normal, oder muss ich befürchten, das mir bei der Fahrt Öl oder gar der Ölmessstab rausgedrückt wird? :confused:
Das ist normal.
Würde der Messstab herausgedrückt, hast du ein Problem an den Innereien.
Zum Beispiel passiert so etwas bei verstopfter Kurbelgehäuseentlüftung oder/ und bei sehr stark verschlissenen Kolben & Ringen.
Dadurch gibt es zu viel Druck im KGH und der sucht sich einen Weg nach draußen.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Dann bin ich beruhigt, weil beim ersten mal so schwer, und danach so leicht.
Danke Dir. :like::like::like:
 
Ähnliche Themen




über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert