• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Keyless sicher?

Brecher

Forenmaskottchen
Man soll zuhause seinen Autoschlüssel in Alufolie einwickeln, dann ist es sicher. :)

Ich würde aber auch eher darauf verzichten.
 

T-ROCer

Kennt sich aus
Bevor ich den Schlüssel in ne Folie packe, verzichte ich doch lieber auf Keyless Go, oder? Ist doch dann einfach nicht mehr komfortabel... :(
 

Brecher

Forenmaskottchen
Ist ja nicht nur zuhause ein Problem. Wenn du in die Stadt fährst, deinen Wagen abstellst und dich hundert Meter weiter in ein Cafe setzt ebenso.
Man sollte sich auch fragen, ob man so ein System wirklich braucht und wie oft man es nutzt.
In 99,9 Prozent aller Fälle dürfte es kein Problem sein den Knopf auf seinem Autoschlüssel zu drücken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

peter

Dauergast
Hallo an alle T - Rocer,
was kann man tun gegen Diebstahl? Die Sicherungen von den Herstellern sind alle nicht Diebstahl sicher.
Ich habe auch an GPS Tracker für das Fahrzeug gedacht.
Wie kann man unseren T - ROC am besten schützen?
 

Brecher

Forenmaskottchen
Völlige Sicherheit gibt es nicht.
Als Laternenparker hilft ein mechanisches Lenkradschloß ein wenig. (https://www.ebay.de/itm/PKW-KFZ-LKW...031651?hash=item33a9f97b63:g:CckAAOSwWnFWA~-8)
Allerdings werden viele Fahrzeuge einfach aufgeladen und nicht weggefahren, weshalb Wegfahrsperren auch nichts nützen.
Dazu kommt, dass häufig auch Fahrzeuge nicht als ganzes geklaut werden, sondern nur Navis, Airbags usw. ausgebaut werden.
GPS Tracker sind gut, wenn sie fest verbaut und gut versteckt sind.
Ein Allheilmittel ist das aber auch nicht, weil in irgendwelchen einsamen abgeschirmten Hinterhofgaragen ohne GPS und Netz auch nichts gesendet werden kann.
Zudem sind professionelle Banden auf so etwas gefaßt. Die haben Störsender, die sie benutzen bis sie so einen Tracker gefunden und ausgeschaltet haben.
Einziges probates Mittel ist eine gute Versicherung. :mad:
 

kathi76

Kennt sich aus
Keyless wäre für mich nicht in Frage gekommen, aber trotzdem frage ich mich gerade, warum bei VW viele Module/Annehmlichkeiten/Sonderausstattungen erst jetzt konfigurierbar sind. o_O Gefühlt kommt ja jede Woche etwas dazu.
 

Dave

Dauergast
Vielleicht das die Leute ihren Waagen wieder verkaufen und gleich noch einen nachbestellen mit dem neuen Schnickschnack. ;)
 

Brecher

Forenmaskottchen
So viel hat sich jetzt nicht geändert seit Produktionsbeginn.
Einige Dinge fehlen noch wenn man beim Golf schaut, die vermutlich auch noch nachgereicht werden.:cool:
 
E

exScirocco

Gast
ich weiß da nur das die Seat Ateca Fahrer mit Kessy extrem unzufrieden waren. Da ging dann in Waschanlagen gern mal die Klappe von allein auf. Man kann bei elektronischen Helfern wohl auch übertreiben. Ich frage mich sowieso wie ich jahrzentelang ohne ABS und Co. auto fahren konnte ohne es im geringsten zu vermissen.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Hier mal ein Test vom ADAC.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Keyless_Liste geprüfte Fahrzeuge mit Motorrädern_211KB_257944.pdf

Der T-Roc taucht hier nur nicht auf, weil er noch zu neu ist und nicht weil er nicht betroffen wäre. :cool:

Ich würde jedem raten genau zu überlegen ob und wenn ja wie oft er es benötigt und ob man auf die Spielerei nicht besser verzichtet, bis die Hersteller eine Lösung für das Problem haben.
Es macht keinen Sinn es teuer zu bezahlen, um es dann wegen Sicherheitsbedenken abzuschalten, zumal es bei manchen Herstellern nicht einmal abschaltbar ist.

Unter Umständen gibt es auch noch Ärger mit der Versicherung.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Würde mir niemals so etwas Bestellen.
Faulheit und Bequemlichkeit hat seinen Preis.
Man sollte nur mal ins BMW Forum gehen, und mal Nachlesen wieviele BMW's , Mercedes usw ausgeräumt wurden.
Bei uns in Köln mittlerweile an der Tagesordnung. :imp:
 

Brecher

Forenmaskottchen
Unabhängig von der Sicherheit, stellt sich wirklich die Frage, ob das nicht eine Entwicklung ist, die die Welt nicht wirklich braucht.
Ich schaffe es irgendwie immer noch einen Finger frei zu haben, der den Knopf auf der Fernbedienung drückt. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eelijah

Kennt sich aus
Wenn sie deinen Wagen stehlen wollen ist es ihnen sowas von egal ob der Keyless hat oder nicht :confused: letztendlich hilft nur eine gute Versicherung!

... aber natürlich sollten die Hersteller hier dringend nachbessern, auch der CAN Bus ist ja quasi schon eine Erleichterung für Diebe, auch hier wäre es an der Zeit für ein paar Innovationen.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Es ist aber schon ein Unterschied, ob man dafür ein paar Spezialisten braucht oder ob das ein kleiner Nerd mit ein paar Elektronikbauteilen machen kann.
Davon ganz abgesehen werden wegen der Wegfahrsperre heute die Autos aufgeladen, mitgenommen und dann in Ruhe geknackt.
Mit so einem Funkverlängerer kann man einfach wegfahren und das Auto hat nicht einmal Aufbruchspuren. Was dann schon zu merkwürdigen Fragen durch den Versicherer führen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert