• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Motorschaden oder was anderes?

Soli

Stammuser
Versteh ich absolut... Nächste Woche wird dann mal für 3 Tage ausgiebig getestet, dann schauen wir weiter...
 

Soli

Stammuser
So Roci Fahrer/innen,

da mein Händler ja keinen 1.5 Schalter da hat war ich wo anderes und hab den mal Probe gefahren. Ja, nicht schlecht, aber ne Ausgeburt an Leistung isser jetzt auch nicht. Besser als der 1.0 allemal. Gut, WE wird noch der mit DSG getestet.

Mal schauen
 

T-Rex

Premium-Mitglied
da mein Händler ja keinen 1.5 Schalter da hat war ich wo anderes und hab den mal Probe gefahren. Ja, nicht schlecht, aber ne Ausgeburt an Leistung isser jetzt auch nicht.
Pssssst... 2.0 TSI nehmen ;) :like:.
 

Michimark

Stammuser

Roc-Jens

Lebt hier
Wenn du so einen Focus auf Leistung legst, bist mit nem 2.0 TSI als Jahreswagen mit Garantie besser bedient.
Für mich ist der 1.5 L mit DSG ideal.
Toller Motor.
 

Soli

Stammuser
@Roc-Jens, naja, bin gestern den 1.5 Schalter gefahren und hatte mehr erwartet. Den 1.5 DSG teste ich am WE ausgiebig.
Wenn ich mir den 2.0 neu konfiguriere, komm ich auf über 40.000 €, da ist noch nicht alles drin.

Und das ist es mir dann glaub ich auch nicht wert...
 

Asss

Stammuser
Für mich stellt sich halt die Frage, ob der mit DSG jetzt die Rakete ist. Ich denke, dass du auch mit dem DSG nicht sonderlich zu frieden sein wirst.
Ich habe auch DSG und eine gewisse Verzögerung ist bei dem System schon vorhanden. Besonders beim Kickdown braucht es ein "gefühlte Ewigkeit" bis es los geht. Da schalte ich ab und zu mit dem Paddels vor dem Überholen in den passenden Gang, damit es schneller geht.

Für mich kam deshalb der 1.5 nicht in Frage. Ich wollte Dampf und Automatik. Der R war leider außerhalb meines Budgets.

Ich denke dir wird es später so gehen wie mir. Man macht einen Kompromiss.
So denke ich halt.
 

Soli

Stammuser
Ich werde testen... Irgendeine Entscheidung muss dann her, brauch wieder ein Auto.
Mom. fahr ich einen Up mit 75 Sauger PS, da wird man gelassen... :grinning:
 

FatsFan

War schon mal da
@Asss oder vor dem Beschleunigen in den Sportmodus wechseln, dann ist die Gedenksekunde auch weg. Auch ohne Kickdown und "nur" mit dem 1.5er geht es mit DSG gut vorwärts. Fast schon zu gut, wenn man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten will. Ortsausfahrt 50er - bisschen Gas gegeben und schon war ich über 100 in der 70er Beschränkung. Da hat auch der Motorradfahrer, der mir an der Stoßstange geklebt ist, dann das Überholen bleiben lassen. Leider gibt es den 1.5er nicht mit 130 PS - würde in Österreich einiges an Steuer sparen und mir locker reichen.
Komme von 115 Sauger PS ...
 

Soli

Stammuser
So liebe Gemeinde, ein kurzes Update:

Hab mir ja heut vom Autohaus das Cabrio abgeholt, 1.5 DSG R-Line mit einmal alles bitte, quasi volle Hütte. Fährt sich sowas von geil, ein Träumchen.

Den Wagen könnte ich für 32.000 € übernehmen, hat jetzt 8000 km gelaufen und ist ca. 1/2 Jahr alt. So, nun wollte ich eigentlich kein Cabrio, und weiß ist jetzt auch nicht so meins. Aber, die Ausstattung und das Fahrgefühl... Hm

Jetzt hab ich mir überlegt, den Karren mit seitlichen schwarzen Dekorstreifen zu pimpen, dann wär's erträglicher. Würde mich freuen wenn damit jemand Erfahrung, Bilder und evtl. eine Bestelladresse hätte.

Morgen gibts die erste Ausfahrt offen, soll ja Sommer werden.

Danke und ein schönes Wochenende.
 

Roc-Jens

Lebt hier
Lass dich nicht mit den Extras blenden...
T-Roc "closed" oder Cabrio, das sollte man sich gut überlegen.
Als Zweitwagen würde ich den sofort nehmen :like:.
 

Soli

Stammuser
Ja, Du hast recht, so richtig überzeugt mich das auch noch nicht. Bis Dienstag Nachmittag hab ich Zeit...
 

Soli

Stammuser
Doch er weiß es, kein Cabrio... Toll zum Fahren, aber nix für den Alltag...
Deswegen werd ich mir am Dienstag den vorkonfigurierten bestellen ;):)o_O:rolleyes:.

@Tea-Rocker, vorherige Antwort lesen. Alles klar.
 

Guenter296

Kennt sich aus
Wer das Cabrio "Karren" nennt hat ihn eh nicht verdient ;).
 

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert