• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Hallo aus Ulm

White-Roc

Kennt sich aus
Hallo zusammen, ich wollte mich mal kurz vorstellen.
Mein Name ist Fabian, ich komme aus Ulm und bin 28 Jahre jung. Mitte Mai habe ich mir meinen T-ROC Style bestellt und durfte ihn am 14.8 (an meinem Geburtstag) in der Autostadt abholen. Da ich relativ viel fahre (ca. 30000km/pro Jahr) und kein Diesel Fan bin habe ich mich für den 1.0 TSI entschieden und bereue es nicht.

Zur Ausstattung... (nur die größten Dinge)
Pure-White/Dach Schwarz, Panoramadach, LED Scheinwerfer, AID, Climatronic, Einparkhilfe, Radio Composition Media uvm.

Nun zu den Dingen die ich bisher noch verändert habe.
- 8,5x19 Zoll Alufelgen
- Pedalkappen und Fußstütze vom Sport
- App Connect freigeschalten
- abgedunkelte Rückleuchten
- Fußmatten mit T-ROC Schriftzug

Es stehen noch einige andere Sachen an.

Beste Grüße,
Fabian
 

Anhänge

YsN

Kennt sich aus
Heezlich Willkommen im Forum. Starkes Auto :)
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Servus und viel Spaß hier im Forum :like::beer:
 

Frank

Dauergast
Herzlich Willkommen aus der Pfalz.
 

driver-troc

Autoflüsterer
Willkommen im Club.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Willkommen und viel Spaß mit dem Auto! :like::)
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Willkommen hier :grinning:. Du hast keinen Fehler gemacht, dich hier aufzuhalten :like:. Allzeit gute Fahrt mit dem Auto und dabei viel Spaß haben.
 

Sipan

War schon mal da
Herzlich Willkommen. Hab selber den 1.0 TSI und bereue es nicht. Gute Entscheidung :D viel Spaß und allzeit unfallfreie Fahrt!
 

White-Roc

Kennt sich aus
Danke für den herzlichen Empfang :)
Anbei noch eine kleine Liste der Vorhaben.

- 20" Felgen da die 19" auf dem Auto wirklich untergehen :)
- Golf 7 R Bremsanlage an der VA ( ich weiß ein 1.0 TSI braucht das eigdl nicht )
- Dekorblenden im Innenraum in weiß oder Carbon Folieren/Lackieren oder Laminiern
- R-line Lenkrad

Das sind erstmal die nächsten anstehenden Änderungen.
 

Hermi

Kennt sich aus
Herzlich willkommen im Club und allzeit gute Fahrt.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Anbei noch eine kleine Liste der Vorhaben.

- 20" Felgen da die 19" auf dem Auto wirklich untergehen
- Golf 7 R Bremsanlage an der VA
- R-line Lenkrad

Das sind erstmal die nächsten anstehenden Änderungen.
Wäre es nicht besser, wenn du dich hättest gleich für den "SPORT", mit dem 2.0 TSI Motor entschieden?
Dazu das R-line Exterior und fertig ...
Denn finanziell ist dein Vorhaben wohl kaum gravierend günstiger.

Die Frage bleibt. Ist es überhaupt möglich, die große Bremsanlage so ohne weiteres zu installieren ,und dazu nur an der Vorderachse?
 

White-Roc

Kennt sich aus
Es gibt einige Gründe wieso ich mich dafür entschieden habe.
Mir persönlich gefällt das R-line Exterior gar nicht. Genauso wenig die roten Bremssättel des "Sports".
Der 2.0 TSI 4Motion DSG hat viele Dinge die ich mir persönlich als Kfz Mechatroniker in einem VW Autohaus ersparen möchte. Dazu kostet er im Unterhalt wieder mehr.

Das mit der Bremsanlage ist kein großes Problem wenn man weiß was man braucht.
Und ein Auto von der Stange habe ich noch nie lange gefahren :)

Hier noch Bilder von meinem kleinen :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

T-Rex

Premium-Mitglied
Mir persönlich gefällt das R-line Exterior gar nicht. Genauso wenig die roten Bremssättel des "Sports".
Das ist natürlich Geschmackssache. Unser Golf R hat (natürlich) die blauen Sättel ,mit dem R-Logo. Das ist eben der R, und kein 1.0

Der 2.0 TSI 4Motion DSG hat viele Dinge die ich mir persönlich als Kfz Mechatroniker in einem VW Autohaus ersparen möchte.
Davon gibt es (von Problemen ), unter Umständen, auch bei anderen genug. (3x klopf auf Holz)
Ich jedenfalls kenne, speziell was den 2.0 TSI 4Motion angeht, keine großen Schwächen. Ausser, da gebe ich dir recht, die etwas höheren Unterhaltskosten .

Und ein Auto von der Stange habe ich noch nie lange gefahren
Das ist natürlich (d)ein Argument, das für dich persönlich zählt.
Und Individualisierung ist auch eine feine Sache, wozu ich dir viel Spaß wünsche :like::beer:
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert