• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Vergleich Opel Mokka 1.6 2015 mit T-Roc 1.0 2018

dirk30.11

War schon mal da
Hallo liebe T-Roc Gemeinde,
nachdem hoffentlich jetzt die Probleme an unserem T-Roc 1.0 behoben sind und ich ein bisschen mehr Zeit habe um entspannt das Forum zu durchsuchen, hier mal ein Vergleich.
Der Vorgänger Opel Mokka 1.6 EZ 05/2015 und noch in unserem Besitz, (T-Roc war halt leider oft in der Werkstatt) hat jetzt treue 45.000km gedient. Ausstattung war ziemlich Serie mit Klima manuell, Multifunktonslenkrad, Bordcomputer, relativ gute Audio / Aux Anlage,Tempomat, BC und noch ein paar Kleinigkeiten. Keine Probleme bisher, sind sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Farbe ist weiß und ich habe dann noch für den Sommer ein paar schwarze 18" Alu nachgerüstet. Jetzt zum Vergleich mit dem T-Roc 1.0 ohne die ganzen Assi Systeme und sonstige Extras . Es ist eigentlich gar nicht möglich diese beiden Fahrzeuge zu vergleichen. Nominell dieselbe PS Zahl aber gefühlt hat der T-Roc 40 PS mehr, Beschleunigung und Durchzugsvermögen stellen den Mokka weit in den Schatten. Lenkrad, Sitze, Innenausstattung, usw. wesentlich hochwertiger, Fahrgeräusche beim T-Roc wesentlich leiser, Fahrwerk mit 17" Alu viel besser, Kurvenlage und Lenkung direkter, Innenraum beim T-Roc subjektiv grösser, besonders im Fondbereich, dazu Kofferraum mit doppeltem Boden, Spritverbrauch ist jedoch fast identisch. Natürlich ist der Mokka vom Konzept her abstammend aus dem Jahr 2011/12. Trotzdem ist er ein gutes Auto, was leider jedes Jahr zur Inspektion muss. Dazu kommt, das beim Wechsel der Sommer / Winterräder jedesmal Opel aufgesucht werden muss um die RDK Sensoren neu anzulernen. Absolut subjektiver Bericht aber vielleicht eine kleine Hilfe beim nächsten Gebrauchtwagenkauf.:)
Und jetzt noch ganz am Rande, ich (Mokka und T-Roc werden von meiner Frau/Tochter gefahren) fahre einen 2012er Mazda CX-7 mit 95.000km ohne ausserplanmäßigen Werkstattbesuch, den ich aber evtl. demnächst (6-12 Monate) zugunsten eines Tiguan oder auch eines T-Roc 2.0 TSI wechseln würde. Bin von dem Gesamtkonzept und der Qualität beim T-Roc an sich sehr überzeugt und hoffe das unsere Probleme ein Ausreißer waren. Aber erst mal schauen wie sich unser T-Roc weiter verhält.:p:p.
Alles Gute und danke für eure Beiträge
Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:

kabeldesigner

Dauergast
Der Mokka war für uns der Auslöser :):):)
Wir hatten dieses Jahr im Urlaub auf Teneriffa einen Mokka als Leihwagen. Privat haben wir bis jetzt einen Golf 7 Variant, der jetzt eingetauscht wird. Uns hat die höhere Sitzposition gefallen, da wir aber halt VW verrückte sind...... wird es ein T Roc.
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Der Mocca war auch in der engeren Auswahl, zumal ich vor dem T-Roc den Astra J (1.4 mit 140 PS) hatte. Nach Probefahrt Mocca und T-Roc fiel die Wahl nicht mehr schwer. Es wurde (siehe Avatar) :grinning:. Bessere Fahrleistung, bessere Verarbeitung, besserer Komfort :like:.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Und aussehen tut er auch viel besser! :like::grinning:
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Macht Opel nicht schlechter, als er ist. Ich hatte insgesamt 7 Opels und die Qualität wurde von Modell zu Modell besser. Beim letzten Astra (Bj. 2012) fing es allerdings im Armaturenbrett nach 6 Jahren an zu klappern :worried:.
Aber wie bereits geschrieben, Technik, Optik und Qualität ist beim T-Roc deutlich besser. Wobei der T-Roc die Qualität ja erst noch beweisen muss ;).
 

kabeldesigner

Dauergast
Ich hatte in meinem Leben bislang 3x Opel und wurde nur enttäuscht. Angefangen beim Kadett C ( nach meinem ersten Wagen, einem Käfer) bis Jahre später mal ein Astra Kombi.
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Ach komm das ist nen Opel ..... was willst davon verlangen???
Klar ist die Qualität besser geworden mit den Jahren aber ist und bleibt nen Opel!!!!!
Sorry meine eingefleischte MEINUNG
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Warum fahre ich jetzt wohl wieder einen VW ;)?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Ich hatte mal nen Corsa D OPC den fand ich sehr gelungen bin aber trotzdem kurz darauf auf nen Scirocco 2,0 gewechselt.
Opel ist nicht meins.....
 

dirk30.11

War schon mal da
Tja, was soll ich sagen... siehe hier https://www.t-rocforum.de/threads/t-roc-1-0-motorkontrollleuchte-an-und-kfz-ruckelt.790/#post-18646
Da wir den Mokka durch die ständigen Probleme mit dem T-Roc noch nicht verkauft haben wird dieser auch bleiben und der T-Roc geht zurück an den Händler.
Muss dann auch mal den Mokka lobend erwähnen der 45.000km ohne irgendwelche Mucken erledigt hat!
War so nicht erwartet aber manchmal kommt es anders als man denkt :rolleyes:
Damit verabschiede ich mich aus dem T-Roc Forum, muss aber zugeben mit einer kleinen Träne, da der Wagen toll aussieht, eigentlich prima fährt und tolle Assistenz Systeme hat.
Alles Gute mit euren T-Rocs und allzeit gute Fahrt wünscht Dirk
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Danke Dirk für deine Teilnahme. Warst ein angenehmer Forenteilnehmer. Alles gute weiterhin auf deinen Wegen :worried:. Vielleicht kommt ja doch mal wieder ein Rocer ins Haus. Bis Bald... o_O
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Echt schade, das ihr so viel Pech mit dem T-Roc hattet. Ich wünsch viel Erfolg bei der Suche nach einem anderen Auto. Ich hätte wohl genau so gehandelt :like:. Machs gut und viel Glück.:worried:
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Jap sehr schade aber natürlich auch vollkommen verständlich.
Vielleicht sieht man sich mal wieder.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert