• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Ölverlust Getriebe Qualitätsproblem? - Diskussion Standort Motorenbau

Commodore61

Kennt sich aus
Hallo, ich habe jetzt 15400 km gefahren und es kam die Meldung zur Inspektion. Da wurde festgestellt das ich Öl aus dem Getriebe verliere und ihn zur Reparatur bringen müsste. Garantie habe ich ja noch aber nach 15400 km bin ich enttäuscht. Noch 2 Jahre und ich übernehme das Fahrzeug nicht. Motoren werden bzw. wurden in Ungarn hergestellt. Habe erfahren das sie jetzt wieder in Deutschland gebaut werden.
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Was ist der Sinn hinter diesem Beitrag in diesem Thema?
Dass dein Auto kurz nach dem Einfahren Öl verliert, ist schlecht. Dafür wird die Reparatur hoffentlich haltbarer!
Was glaubst du, wieviele Motoren schon in Ungarn für den VW-Konzern gebaut wurden? Scheinbar ist Ungarn für dich irgendwo zwischen Ural und Pazifik?!?
Und dass ein Motor besser ist, weil er in Deutschland montiert wurde, ist eher eine Fabel als belegbarer Fakt.
 

Commodore61

Kennt sich aus
Der Sinn war weil jemand auch Flüssigkeit verloren hatte in der Nähe des Kotflügels. Daher brachte ich mein Problem mit Flüssigkeitsaustritt aus dem Getriebe zur Sprache. Habe erfahren das jetzt keine Motoren mehr für VW in Ungarn gefertigt werden. Könnte pol. Hintergrund haben. Auf jeden Fall nie wd. VW, auch aus anderen Kriterien welche ich unter die Lupe genommen und mit anderen Marken verglichen habe. Darf man doch sagen oder gibt es hier auch keine freie Meinungsäußerung mehr? Fakt ist, billig im Ausland fertigen lassen und teuer in Dt. verkaufen.
 

Vespa

Kennt sich aus
Das ist heute normal machen doch fast alle so nicht nur die Autohersteller.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
@Commodore61
Dein Groll ist absolut verständlich.
Es ist aber kein VW typisches Problem.
Solche "Dinge" ziehen sich durch die verschiedensten Marken, keiner ist davor gefeit.
Die Motorenfertigung in Ungarn ist im übrigen keine schlechte.

Da du auch noch im Garantiebereich bist, hält sich der Ärger doch in Grenzen
 

ZZ-ROC

Dauergast
Der Motor und das Getriebe sind doch zwei verschiedene Einheiten, wurde das Getriebe auch in Ungarn produziert ?
> Egal wo beides hergestellt wurde, @T-Rex , bringt es auf den Punkt ! :cool:
 

serres

Kennt sich aus
Der Sinn war weil jemand auch Flüssigkeit verloren hatte in der Nähe des Kotflügels. Daher brachte ich mein Problem mit Flüssigkeitsaustritt aus dem Getriebe zur Sprache. Habe erfahren das jetzt keine Motoren mehr für VW in Ungarn gefertigt werden. Könnte pol. Hintergrund haben. Auf jeden Fall nie wd. VW, auch aus anderen Kriterien welche ich unter die Lupe genommen und mit anderen Marken verglichen habe. Darf man doch sagen oder gibt es hier auch keine freie Meinungsäußerung mehr? Fakt ist, billig im Ausland fertigen lassen und teuer in Dt. verkaufen.
Zur Info:
Audi lässt auch die Motoren in Ungarn zusammenbauen.
 

Commodore61

Kennt sich aus
Das Qualitätsproblem sowieso und der Kundenservice lässt heftig zu wünschen übrig. Aber bald bekommen sie richtig Probleme wenn der Automarkt zusammenbricht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 3514

Gast
Gegenfrage: warum hast Du dir einen VW gekauft.??????
 

Tea-Rocker

Stammuser
@elch 52 Bei vielen ist bestimmt die Reihenfolge umgekehrt: Erst VW gekauft, dann aufgrund negativer Erfahrungen „Jammern und Schimpfen“. Hab ich derzeit noch keinen Grund für, da durch meinen sehr engagierten Kundenbetreuer alle aufgetretenen Probleme immer schnell beseitigt wurden. Wenn das so bleibt, ist für mich die Welt in Ordnung.
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Hier ist "Lösung" , o. anderes Gefragt.
Dann fangt mal an. Bisher eine einseitige Diskussion mit gegenseitigen Vorwürfen, die hier keinen weiterbringen. @Commodore61 das Ganze ist natürlich ärgerlich, wie @T-Rex schon sagte, aber du bist ja noch in der Garantie. Schon einen Termin zur Reparatur? Halte uns doch zum Thema auf dem Laufenden.
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Das man nicht immer alles gleich persönlich nimmt und auch mal 5 gerade sein lässt. Ich wüsste nicht, dich in irgendwelcher Weise kritisiert zu haben.

PS: Mitglied 3514 wurde auf eigenen Wunsch gelöscht.
 

Alpen-Roc

Moderator
Teammitglied
Die Diskussion beinhaltet kaum sachliche Argumente zum ursprünglichen Thema. Hier werden viele Emotionen in die einseitige Diskussion eingebracht - durchaus verständlich. Es scheinen viele einen hausgemachten Rucksack mit Stress, Alltags-Problemen und dgl. mitgebracht zu haben - auch natürlich.

Vorschlag: ich verschiebe dieses "Diskussion" in den Bereich Off-Topic, wo ihr euch so richtig austoben könnt..... vielleicht findet ihr danach, vielleicht auch schon nach kurzer Zeit, zu einem konstruktiven Weg miteinander.

Zuhören, den anderen Verstehen und auch mal den anderen Leben lassen, ob er nun Recht hat oder nicht (bei so kleinen Themen) geben einen selbst meist ein gutes Gefühl - danach.

Auf gehts... ;)
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert