• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Beats und Freisprechfunktion = Echo ??

testweise

War schon mal da
Moin , habe seit 2 Wochen mein T-Roc mit Beats Sound und Probleme mit der Freisprechfunktion.

Der Gesprächspartner hört sich immer als Echo , im Auto selbst alles normal . Telefonieren ist so nicht wirklich möglich.
Habe 2 Phones probiert Wireless oder AppleCarplay immer das Selbe. Serienfehler mit Beats Soundsystem? In einem ohne getestet dort keinerlei Probleme.

Hat jemand auch Beats Sound und mal seine Erfahrungen posten. Danke!
 

4foto

Ist öfter hier
Habe das auch schon mehrmals feststellen müssen. Bei der Einrichtung meines T-Roc hatte ich das immer nur ganz kurz. Gestern beim telefonieren über 15 Minuten hat sich der Gesprächspartner die ganze Zeit selbst gehört. Nach dem ich die Lautstärke reduziert habe, war es für den Gesprächspartner angenehmer.

Habe dazu jetzt eine Frage. Hattest du das Echo wenn du jemanden angerufen hast oder wenn du angerufen wurdest?

Ich benutze ein iPhone SE als Mobiltelefon.

LG
 

4foto

Ist öfter hier
Ja habe ich, soll ja am Beats-System liegen. Fehler ist seitens VW bekannt und die arbeiten derzeit an einer Problemlösung...
 

VW T-roc

Kennt sich aus
Stimmt,
Vw ist das bekannt es gibt dazu eine TPI. Vorgangs-Nr.: 2054028/1
Ich habe das sofort nach dem Kauf bemängelt ist jetzt schon 15 Monate her!:mad:

Liegt nicht am Handy!

Und auch ein Schreiben Seitens Vw bekommen.
Ist schon ein Witz das bis jetzt noch nichts passiert ist:(

MfG

Ihr T-Roc

Sehr geehrter Herr XY,vielen Dank für Ihre E-Mail.

Es tut uns leid, dass Sie mit Ihrem T-Roc Unannehmlichkeiten haben und eine Behebung der Freisprechanlage bisher nicht möglich war.


Der Volkswagen AG ist die von Ihnen geschilderte Beanstandung vereinzelt bekannt.


Derzeit wird mit Hochdruck an einer Abhilfemaßnahme gearbeitet.

Wir sind zuversichtlich, dass in absehbarer Zeit mit einer Kundendienstlösung zu rechnen ist.


Ein genaues Einsatzdatum können wir Ihnen im Augenblick noch nicht nennen und bitten Sie deshalb noch um ein wenig Geduld.


Ihr Volkswagen Partner, die Autohaus XY GmbH, wird Sie ansprechen, sobald ein Ergebnis vorliegt.


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt keine andere Mitteilung machen können.


Sehr geehrter Herr XY, sofern noch offene Fragen bestehen, können Sie mich, Herrn XY, als Ihren Sachbearbeiter gern unter der Rufnummer 05361 kontaktieren.


Bitte beziehen Sie sich bei dem Gespräch auf die Vorgangsnummer VW-2019-07-00.Freundliche Grüße aus Wolfsburg

i.V.XY.

V.XY


 

VW T-roc

Kennt sich aus
Normal ist das nicht.
Ich Telefoniere jeden Monat mit dem guten Mann aus Wolfsburg.
Der sagt immer das gleiche, wird mit Hochdruck dran gearbeitet.
Man sollte das sofort in der Autostadt ausprobieren und den Wagen dann nicht Abnehmen. Vielleicht gehts dann schneller mit der Problemlösung.
Nur komisch das nur der T-Roc davon betroffen ist.:rolleyes:
 

4foto

Ist öfter hier
Es ist ja nicht nur der T-Roc. Auch der aktuelle Polo mit dem beats System soll davon betroffen sein.
 

testweise

War schon mal da
gut zu wissen das ich nicht alleine bin , dachte schon ich spinne. Aber schlimm das VW das seit 1,5 Jahre weiß und das dann noch verkauft . Hätten in der Zeit ja auch schon Helix Soundsystem nehmen können , wenigstens ein Warnhinweis beim Konfigurieren , so verkauft man wissentlich ein Mangel was ja schon evtl. eine Rückgabe oder Wertminderung zur Folge haben könnte ....
 

Verdick

War schon mal da
Ich hatte das auch schon mehrmals beanstandet bei meiner Werkstatt.
Der Servicemensch meinte dann, dass es am iPhone läge.

bei mir tritt es immer dann auf, wenn ich die Lautstärke während des Telefonates ändere. Inzwischen bin ich dazu übergegangen, dass ich sobald ein Echo auftritt noch einmal anrufe oder anrufen lassen. Dann ist es meistens weg.
 

testweise

War schon mal da
mal nen update , nachdem ich nen nun bei VW schriftlich beschwert habe ( Wertminderung da Fehler bekannt usw. ) funktioniert das Teil seit Tagen fehlerlos.
Sollte bei VW anrufen wegen Hilfe und Klärung aber jetzt kann ich den Fehler nicht mehr reproduzieren..
Kann doch nicht sein. Hat sich ein VW Mitarbeiter heimlich am Roc zu schaffen gemacht :) während ich schlief . Mal im Ernst gab es evtl. nen iPhone update . Habe 5,6 Test-anrufe gemacht / anrufen lassen alle Störungsfrei . echt spucky:eyes:
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Im anderen Troc-Forum (das mit einem Bindestrich mehr:p) hat heute gerade jemand geschrieben, dass ihm - nachdem er bei VW wegen des Problems Druck gemacht hatte - die Wandlung angeboten wurde. Er schließt daraus, dass VW wohl keine Lösung anbieten kann.
 

testweise

War schon mal da
Hab ich auch gelesen , aber mal ehrlich würde mich nicht von meine Roc trennen können
 

Roci1969

Stammuser
Normal ist das nicht.
Ich Telefoniere jeden Monat mit dem guten Mann aus Wolfsburg.
Der sagt immer das gleiche, wird mit Hochdruck dran gearbeitet.
Man sollte das sofort in der Autostadt ausprobieren und den Wagen dann nicht Abnehmen. Vielleicht gehts dann schneller mit der Problemlösung.
Nur komisch das nur der T-Roc davon betroffen ist.:rolleyes:
Hallo. Ist das Problem mittlerweile behoben?
 

mwitzmann

War schon mal da
Ich habe dasselbe Problem mit der Beats-Anlage und einem iPhone X. Der Händler sagte, dass das Problem bei VW bereits bekannt sei und ich mich Ende Januar erneut melden solle. Mal sehen, ob dann bereits eine Lösung existiert.
 

T-Cat

Stammuser
Habe das gleiche Problem. Habe ein iPhone XS und das Beats.:(
 

will_roc

War schon mal da
Auch ich habe das Problem mit Beats, induktiver Ladeschale und iPhone 11. Abgeholt habe ich den Rock Ende November 2019. Werde ihn diese oder kommende Woche zum Händler bringen und ihm die berühmten zwei Nachbesserungsversuche bzw. Nachlieferung zubilligen. Ich bin eigentlich nicht bereit für ein Auto zu bezahlen was letztlich bereits mit Fehlfunktion ausgeliefert wurde.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert