• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

LED Fußraumbeleuchtung nachrüsten

Daniel Sch.

Stammuser
Hallo zusammen ,

habe mir die Teile für die Serienmäßige LED Beleuchtung im Fußraum besorgt.
Möchte ich mir nachrüsten.

Wäre jemand so freundlich mir ein paar Fotos von Fahrer- und Beifahrerseite zu schießen ??
Für mich zur Positionsfindung und schauen ob die LED Leuchte noch in einem Halterahmen sitzt.


Danke .
 

Daniel Sch.

Stammuser
Leider nicht. Daher bitte ich um einmal bücken und Fotos :)
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Bin extra für dich zur Garage gegangen und habe Fotos gemacht!

Beifahrerseite:
20180901_142257.jpg
Fahrerseite:
20180901_142219.jpg
 

Daniel Sch.

Stammuser
Daniel jetzt bist du dem Jürgen aber ein virtuelles :beer: schuldig... :blush:
Das steht fest.
Danke sehr für die Mühen!
Bin extra für dich zur Garage gegangen und habe Fotos gemacht!

Beifahrerseite:
Anhang anzeigen 1509
Fahrerseite:
Anhang anzeigen 1508
Herzliches Dankeschön.


Die Halter und Aussparungen sind bei mir vorhanden. Nur halt leer ! :)

Die Leuchten müssen ja echt winzig sein .

Ist euch das hell genug ??

Teilenummer der Leuchten müsste 5TA947409 sein.

Vielleicht kann das ja noch jemand bestätigen!?

Danke und Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bikerfan

Premium-Mitglied
Jetzt will ich aber keine Klagen hören von wegen "hier wird nicht geholfen" :like:.
@Daniel Sch. Damit meine ich nicht dich ;). Ist schon ein klasse Forum hier :like::like::like:.
 

Daniel Sch.

Stammuser
Das stimmt ! :) Da Konzernweit und nicht nur im T-Roc verbaut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Daniel Sch.

Stammuser
Ist jetzt verbaut und codiert.
Bei 100% absolut hell genug.
Wird ja schon mal bemängelt die Helligkeit.

Einbau problemlos.... nur die Codieranleitung war mangelhaft.
 

llbrink

War schon mal da
Ist jetzt verbaut und codiert.
Bei 100% absolut hell genug.
Wird ja schon mal bemängelt die Helligkeit.

Einbau problemlos.... nur die Codieranleitung war mangelhaft.
Guten Tag,
ich besitze einen Polo AW1, der ja auf der selben Plattform basiert und wollte ebenfalls die Beleuchtung nachrüsten. Ich habe probiert über VCDS die Leuchten zu aktivieren, aber durch das setzen der Ambiente-Fußraumbeleuchtung auf "verbaut" funktionieren sie noch nicht. Allerdings ist die Einstellung des Werte im Car Menü möglich.
Welche Einstellungen haben Sie angepasst um diese zu aktivieren? Welchen Pin haben sie verwendet?
MfG
 

Daniel Sch.

Stammuser
Hallo !

Pin im BNSTG war 72 meine ich .
Codieren war ein Drama ... 45 Minuten hat das gedauert . Es waren zich werte die geändert wurden .
Habe es machen lassen und es war ein kl. Kampf .
Ein Wert war 136 bei der Helligkeit .
136 bedeutet , dass das Ganze dimmbar ist ...

Hätte gern mehr geholfen
 

llbrink

War schon mal da
Vielen Dank für die schnelle Antwort,
Wir haben den Pin C65 benutzt, der uns von VW genannt wurde (unterschiedliche Händler haben uns auch jeweils unterschiedliche Pins genannt).
Ich habe noch einige Zeit beim Stöbern im Steuergerät verbracht und habe dann einzelne Auflistungen von Pins gefunden darunter auch den eben genannten. Diese Pins ließen sich frei einer art Kategorie wie "z.B. LED Fußraumbeleuchtung" zuordnen. Ebenfalls gab es eine Eingabe für den Dimmer bei dem man "126" eintragen musste um die Dimmbarkeit im Car Menü zu gewährleisten. Somit funktionieren die Leuchten jetzt bei mir werksmäßig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tomcat81

Ist öfter hier
Sorry das ich den alten Thread noch mal öffne, kann mir eventuell jemand eine genaue Codieranleitung geben,
Meine Leuchten zwar, aber irgendwie kann ich sie nicht dimmen, auch nicht sichtbar im Radio,
da muss was bei der Codierung falsch gelaufen sein,
Danke im voraus
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert