• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Leuchtkraft LED Scheinwerfer unterschiedlich

Kulle

Kennt sich aus
WP_20180413_17_44_43_Rich-1.jpg Mein Roc ist jetzt 3 Monate alt ,und die Leuchtkraft linke Seite wird immer schwächer und das Licht immer blauer.. Bei Xenon Lampen wenn die in die Jahre kommen kennt man das ja ,aber das LED Technik nach so kurzer Zeit aufgibt ? Denke das ist nicht im Sinne des Erfinders. BIN GESPANNT WAS DER VAG Konzern dazu sagt.
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Nein, normal ist das nach so kurzer Zeit nicht. Entweder haben die Ingenieure falsch gerechnet oder der Lieferant musste wegen des Kostendrucks billiger werden oder ...

Bin gespannt, was der Freundliche dazu sagt. Ich bekomme auch die LED, mal sehrn, ob das bei meinem auch passiert.
 

Kulle

Kennt sich aus
Das ist nicht von Anfang so..Vorher war das richtig schönes fahren bei Nacht.. Jetzt hockt man fast im dunkeln..Find das nur immer traurig das man als Kunde immer das Versuchskaninchen ist.
 

TRocPilot

Dauergast
Ja, Du hast Recht, ABER: Das Risiko geht man immer ein, wenn man einen Neueagen kauft, der gerade Marktstart hatte.
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Das sind dann die berühmten Kinderkrankheiten - oder - es ist ein Freitagsfahrzeug.
 

vroc

Gehört zum Inventar
1. Das Xenon mit Jahren schwächer wird kann nicht bestätigen, habe Audi 12 Jahre und nichts hat sich verändert.
2. Auch bei LEDs ist das nicht normal, also hast du wenn dann defekt.
 

Brecher

Forenmaskottchen
Da du ja bisher der einzige bist, bei dem das so ist, kann man von Versuchskaninchen sicher nicht sprechen.
Ist immer ärgerlich, wenn man einen Mangel feststellt und in die Werkstatt muss.
Allerdings ist es auch gut, wenn es frühzeitig auftritt, da es dann kostenfrei abgestellt wird.
Richtig ärgerlich wird es wenn man so etwas kurz nach der Garantiezeit hat.
 

werb

Stammuser
@Kulle
wie lange hast Du Deinen T-Roc schon und wieviele km hast Du schon draufgefahren?
 

Tomi

Lebt hier
Sehr intere.ssant. Bitte berichte was die Werkstatt dazu sagt kulle. Danke im Voraus
 

Tomi

Lebt hier
Danke Kulle für die Info. Ein neuer Scheinwerfer wäre da bestimmt angebracht.
 

Kulle

Kennt sich aus
Danke Kulle für die Info. Ein neuer Scheinwerfer wäre da bestimmt angebracht.
Mal sehen wie lange sich die Herrschaften dieses mal Zeit lassen um eine Entscheidung zu treffen.Das letzte mal waren es 2 Wochen .Dann musste 2 mal der Werkstatt Termin verschoben werden ,da kein Ersatzwagen verfügbar. So langsam nervt es. In 3 Monaten jetzt das vierte mal hin . Hab mal bißchen in anderen Foren nach so einem ähnlichen Problem gesucht.Beim Seat Ateca gibt es wohl ach Probleme mit dem LED Licht.Ich bin gespannt.
 

werb

Stammuser
Seit Ende Januar und ca 4700 km
Ich hab jetzt seit Ende Februar etwas über 4000km auf der Uhr, bin gespannt ob sich bei meinen LED's auch was tut.
Die Troc Besitzer mit LED Hauptscheinwerfer könnten hier ja mal den Zulassungsmonat und die Fahrleistung posten und
einen kurzen Kommentar schreiben ob sie bezüglich nachlassender Leuchtkraft etwas feststellen können.
 

Kulle

Kennt sich aus
Ist ja nicht nur nachlassende Leuchtkraft.. Der rechte ist warm weiß und der linke kalt weiß plus zusätzlich blau geworden ,sieht man auch an der Linse..Irgendetwas hat sich da verabschiedet oder sonst was. Na mal sehen wann Vw sich rappelt. Nur durch die Blau Färbung ist es bei schlechtem Wetter oder Nachts fast Blindflug.
 
G

Gelöschte Mitglieder 67

Gast
Zulassung: 04/18 ca. 2000 km bis jetzt keine Probleme...
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert