• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Protipp: Fenster öffnen/schließen per Fernbedienung (Schlüssel)

T-Rex

Premium-Mitglied
Dachte ich bring auch mal einen Protipp.
Rechtzeitig zum Sommer.
Steht das Auto länger in der Sonne heizt es sich auf (klar).
Um die Hitze schnell rauszubekommen, einfach beim Öffnen des T-Roc, solange den "Öffner" gedrückt halten, bis die Fenster (alle vier) komplett heruntergefahren sind. Schließen geht genauso. Nur eben beim "Schließen" solange drauf bleiben, bis alles zu ist.

Ist ein Panoramadach vorhanden, kann man dies, wenn es offen ist, auf diesem Wege schließen.
 

MastaClem

Dauergast
beim Dach geht er beim Öffnen aber nur in die erste Stellung, also nicht komplett auf.
BTW: finde diese Protipp-Bezeichnung (nicht nur bei diesem) etwas gewagt o_O also jeder, der sich mit dem Auto auseinandersetzt, was man bei so etwas teurem voraussetzen darf, wird das herausfinden. Dennoch gut, wenn es hier steht, evtl. einfach Tipp nennen :rolleyes:
 

T-Rex

Premium-Mitglied
BTW: finde diese Protipp-Bezeichnung (nicht nur bei diesem) etwas gewagt o_O also jeder, der sich mit dem Auto auseinandersetzt, was man bei so etwas teurem voraussetzen darf, wird das herausfinden. Dennoch gut, wenn es hier steht, evtl. einfach Tipp nennen :rolleyes:
Ich habe mich hier der "Wortschöpfung" des geistigen Vaters (@TRocPilot) dieser hilfreichen Enzyklopädie über die Geheimnisse des T-Roc, angepasst..

Klar , das die Mehrheit den T-Roc (generell Autos) bedienen kann. Ich finde die Idee nicht schlecht.
 

Sisko

Kennt sich aus
Hallo Leute,

ich finde das mit den Tipps auch spitze, keiner weiß alles, macht weiter so...

Eine Info habe ich noch zu dem aktuellen Thema, so weit ich weiß muss man die Option "Komfortöffnen" vorher im Carmenü einmal einschalten.

Grüße Sisko
 

bikerfan

Premium-Mitglied
.......so weit ich weiß muss man die Option "Komfortöffnen" vorher im Carmenü einmal einschalten.

Grüße Sisko
Genau so ist es. Bei mir war es deaktiviert. Ich war eben am Auto und hab es aktiviert. Man kann sogar wählen, ob nur die vorderen oder alle Seitenscheiben sich mittels Schlüssel ent- oder verriegeln lassen.
Danke für den Tipp :like:.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Genau so ist es. Bei mir war es deaktiviert. Ich war eben am Auto und hab es aktiviert. Man kann sogar wählen, ob nur die vorderen oder alle Seitenscheiben sich mittels Schlüssel ent- oder verriegeln lassen.
Danke für den Tipp :like:.
Sehr ihr
So führt eines zum anderen.
So soll ein Auto Forum sein.
Informativ, austauschend und unterhaltsam.
:like:
 

MastaClem

Dauergast
Schon die Fantas regten zu ihrer Glanzzeit an: "Immer locker bleiben, sage ich, immer locker bleiben" o_O
Es ist doch gut, wenn die Tipps hier stehen, ggf. sogar in einer eigenen Rubrik. Aber mir ging es doch nur ums Wording und es war nicht böse gemeint. Meinetwegen nennt es Tipp des Jahrtausends:p
BTW: ist es doch recht ambivalent, sich nicht mit der Anleitung auseinanderzusetzen und dann hier aber danach zu fragen/stöbern. Dafür ist dann die Zeit da :yum In anderen Foren würde man gesteinigt, weil man sich nicht zunächst eigenständig versucht hat, Infos zu beschaffen. Ja, aber genau deshalb ist ja unser Forum so schön, werdet Ihr entgegenhalten. Und da habt Ihr recht.

Ich sehe es dennoch als einfachen Tipp an. Protipp wäre für mich die Kategorie, " Wenn Ihr Gas gebt, dann bewegt der Wagen sich" :scream:
Sorry, ich liebe Sa...:poop:
 

TRocPilot

Dauergast
danke, für den tipp, auch wenn ich ihn schon kannte. freut mich, dass die etwas ironisch gemeinte idee „protipp“ doch bei euch ankommt. ;)
 

T-Roc-blau

War schon mal da
Danke für den Tipp des Komfortöffnen, ich hatte die Funktion schon vermisst.

Ich verbringe meine Zeit ungern im Auto vor dem Menü und der Beschreibung.
Ich lese lieber in diesem Forum und bekomme gute Tipps inkl. Erklärungen.
Danke
 

Rexi874

Dauergast
Ich bin dankbar für den Tipp . Mein Golf konnte das vor 20 Jahren . Mein Mini jedoch nicht und ich hatte es schon völlig vergessen.
Bin auch keiner der Bedienungsanleitungen verschlingt . Wie @Hawk immer so schön sagt wir Frauen drücken Knöpfe . Und jetzt haben wir wieder einen Knopf der mehr kann ;) juhu
 

Benny84

War schon mal da
Hi Zusammen,

bei mir funktioniert das komischerweise nicht.

Genau so ist es. Bei mir war es deaktiviert. Ich war eben am Auto und hab es aktiviert. Man kann sogar wählen, ob nur die vorderen oder alle Seitenscheiben sich mittels Schlüssel ent- oder verriegeln lassen.
Danke für den Tipp :like:.
Mir wird auch das Komfortmenü garnicht so umfangreich angezeigt.
Habe ein Panoramadach und den Regensensor, dann sollte das doch eigentlich auch gehen.
Aber leider bekomme ich gerade auch nicht App Connect zum laufen, obwohl es aktiviert ist.
Vllt. muss der "Freundliche" mal ein Update machen.
Oder weiß von euch jemand ein Tipp?

Gruß Benny
 

T-Rex

Premium-Mitglied
@Benny84
Wie genau gehst du vor?

Diese Funktion haben eigentlich (ich hoffe ich irre mich nicht) alle.

Am Schlüssel den "Öffnen" Knopf dauerhaft gedrückt halten. Dann fahren die Scheiben nach unten.
Umgekehrt "Schließen" gedrückt halten, bis die Scheiben geschlossen sind
 

Benny84

War schon mal da
So sollte es sein. Kenne ich auch noch so von meinem 7er GTI. Aber hier funktioniert es leider nicht.
Ich kann später gerne mal ein Bild vom Menü machen.
 

Utarp

Dauergast
Sieht bei mir exakt wie bei @Roco57 aus!

Ich weiß das deshalb so genau,weil ich gerade die Option erst freigeschaltet habe,dank des tollen Forums.
Kannte die Funktion bisher nicht,denn das Lesen der Betriebsanleitung ist ja nicht immer ein Quell der reinen Freude !
 

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert