• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

T-Roc - Reifendruck Tabelle Richtwerte

mp-roc

War schon mal da
Hi Leute,

kann mir jemand sagen, welchen Reifendruck ich bei den originalen 225/40/19 machen muss. Da sind über 3 Bar drauf als ich eben geschaut habe. In der Tür der Aufkleber scheint mir pauschal ohne Angabe der spezifischen Räder zu sein und im Handbuch finde ich auch nix.

Help please.

6C967BD8-0BFD-457A-B32E-01F380E9E045.jpeg
 

Dave

Dauergast
Bei mir steht von oben bis unten: 2,4/2,1/2,4 allerdings bei 16/17" aber drauf hatte ich nach Abholung 2,7Bar. Das Schild ist schon Komisch.

Hier die Erklärung dazu:
1522589147332-297067642.jpg

Was mich allerdings bei dir irritiert ist, das unten R18 steht!?? Oder ist dein Ersatzrad 18"?
 
G

Gelöschte Mitglieder 188

Gast
Ich habe auf meinen 19 Zoll mit 235/35 ZR19
Immer 2,6-2,8 bar drauf gehabt.

Bekam sie auch so vom Händler und wenn nach dem Winter reifen wechseln Anstand war diese Reifendruck auch gewählt.
 

oxygen

Administrator
Teammitglied
Interessant wäre, wenn jeder seinen empfohlenen Reifendruck posten könnte. Wir könnten dann einen FAQ-Thread für jede Reifengröße (z. B. VW T-Roc - der richtige Reifendruck) daraus machen. Die empfohlenen Richtwerte sollte natürlich von der Serienbereifung stammen. :) So hätte jeder T-Roc Fahrer eine Art Leitfaden für seine Bereifung.
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Eine Tabelle für Reifendrücke enthält außer der Reifengröße auch unterschiedliche Aggregate wegen der Gewichte.
Wenn solche Werte hier gesammelt werden, gehören ein paar Angaben mehr dazu.
 

Skania56

Dauergast
Der richtige Druck steh doch auf dein Reifen PSI schaue mal nach 1 PSI hat 0,0689 bar
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Weil ich heute grad beim Fotografieren war, hier mein Schild:

20180815_084236.jpg
Ganzjahresreifen 17"
Hab keine Ahnung, wofür die mittlere Zeile ist.
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Die mittlere Zeile wird in der Anleitung erklärt.
Sinngemäß steht da wahrscheinlich (weil ich nicht nachsehen will) drin, dass du mit weniger Druck etwas komfortabler bei etwas erhöhtem Verbrauch fährst.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Stimmt!
"Komfort-Reifendruck bei Teilbeladung"
"Fahrzeugabhängig kann das Schild einen Komfort-Reifendruck enthalten ⇒ Abb. 194③ . Der Komfort-
Reifendruck erlaubt es, den Fahrkomfort zu erhöhen. Beim Fahren mit Komfort-Reifendruck
kann sich der Kraftstoffverbrauch erhöhen."
 

Thor-Roc

Kennt sich aus
Kann mir jemand sagen welchen Luftdruck ich benötige?
Bei Dunlop gibt es einen Luftdruck-Rechner, aber ich finde die Werte irgendwie komisch.
Teillast VA:2,5
HA:2,1
Volllast VA:2,7
HA:3,1

Ich habe die Continental WinterContact TS 850P in der Rad-Reifenkombination 215/45R18
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Ich würde mich näher an der Serie orientieren. Vielleicht plus 0,1 für die Winterreifen?
Bei den 18er Sommerreifen mit 50er Querschnitt gibt VW das Gleiche vor wie bei deinen 19ern:
2,5 / 2,5 leer und 2,7 / 2,9 beladen
Vor allem keinen großen Unterschied vorn <> hinten machen. Schlecht für die Haldex.
 

Dr.Le.73

Kennt sich aus
Hallo Leute,
ich hab meine Sommerreifen letztens drauf gemacht die 18 Zoll von VW. Gestern kam die Meldung Druck überprüfen. War also an der Tanke und mir wurde beim ersten Rad 3,5 Bar angegeben. Bin dann erstmal voll erschrocken aber das war bei 3 Rädern identisch. Frage: ist das so okay ? Hatte noch nie 18 Zoller, meine 17 Zoller hatten ca.2,8 Bar.
 
Ähnliche Themen




über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert