• Hallo Gast, dir gefällt unser Forum? Damit das auch in Zukunft so bleibt, würde ich dich bitten, folgenden Beitrag aufmerksam durchzulesen:

    Das Forum braucht deine Hilfe!

    Vielen Dank!

    Dein Admin Stefan

  • Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Erfahrung mit Beats Soundsystem

Dave

Dauergast
Hallo in die Runde. Hat jemand das besagte Soundsystem live erlebt?
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Ich erst... Habe gerade einmal in einem T-Roc gesessen. Wird schon gut sein. Hoffe ich.
Wenn ich das Auto habe, stelle ich es natürlich vor.
 

Dave

Dauergast
Gefahren bin ich den auch schon, aber ohne beats und mit nur ca.110ps benzin. Beim Troc mit 6Lautsprechern war es auch ganz ok. Wobei ich vom audi q2 mit den 6 Lautsprechern ohne subwoover sehr überrascht war.
 

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Dass man vernünftigen Sound im Auto gut verkaufen kann, haben die Hersteller schon gemerkt. Und ein Sub macht sich immer gut, spart Platz bei den anderen Chassis.
Ist ja immer subjektiv, ob man die Auslegung mag oder womöglich zuhause so ein "High-End"-Genießer ist.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Also ich empfinde den Unterschied zwischen den beiden nicht als gravierend. Das Composition Media ist in allen Belangen ausreichend. Zudem hat man im Kofferraum nicht noch den platzraubenden Subwoofer in der Reserveradmulde.
Meine Meinung. Das Geld sparen, oder in ein anderes Ausstattungsdetail investieren.
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Das ist ja auch nur meine persönliche Meinung. Du hast für dich alles richtig gemacht..
 

Dave

Dauergast
Naja bin etwas verwöhnt von meinem Home Cinema System. Dort hab ich den Bass auf niedrigster Stufe und alles vibriert zum Bass :D
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Hatte einen T-ROC Sport mit dem beats zur Probe. Gefiel mir nicht. Bass ist viel zu wummerig, musste ihn auf -5 dB zurücknehmen, damit es einigermaßen klang. Mitten- und Hochton-Bereich zu ungenau. Die Perle vom Navi klang wie eine Amazone. Nun ja, ist halt beats, wie man es schon aus dem Audio-Bereich kennt und dort auch schon immer schlecht war. Mag was für die junden Leute sein, die mit ihren durch Disko-Musik geschädigten Ohren den Bumms brauchen. Für Hörer des schönen und feinen Musik ist das nix. Besser das Geld sparen und die 6 Lautsprecher-Version nehmen oder sich bei einem Audio-Tuner eine wirklich gute Anlage einbauen lassen. Oder selber machen, z.B. mit Visaton-Lautsprechern.

Gruß
Patrick
 

NoPogo

War schon mal da
wir haben unseren T-ROC letzte woche bekommen. kam leider am vergangenen we erst dazu, alles ein wenig genauer zu testen.
leider musste ich feststellen, das alles zwar nach BEATS aussieht( logos, subwoofer im kooferraum etc.), aber das system scheint NICHT aktiviert zu sein im steuergerät.
auch erscheint bei geneuerer betrachtung beim einschalten des infotainment-systems KEIN BEATS-AUDIO logo.

werde heute mal beim freundlichen vorbeifahren, um das checken zu lassen. :-((
 

Brecher

Forenmaskottchen
Berichte am besten mal was da los ist. Vielleicht nur eine Kleinigkeit.
So etwas sollte trotzdem nicht vorkommen. Ärgerlich wenn man mit einem neuen Wagen gleich wieder in die Werkstatt muss.
Ich habe das System nicht mitbestellt, da mir eigentlich die 6 Lautsprecher ausreichen.
 

NoPogo

War schon mal da
gerade mal bei 2 freundlichen vorbei gefahren.
der 1. wir haben kompletten systemausfall - da kann ich ihnen im moment nicht weiterhelfen
der 2. hat wenigstens mal ne hörprobe gemacht und bestätigt, das der subwoofer und damit das system gar nicht funktioniert.
da müsse man einen termin machen, um die ursache zu finden. einfach mal nen tester dran hängen war nicht möglich :-(
 

Alexa

Kennt sich aus
Das ist aber ärgerlich mit dem Beats Soundsystem :(. Man hofft ja, dass nach Auslieferung alles läuft.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert