1. Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Information ausblenden

Lohnt das Active Info Display ohne Navi?

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi, Entertainment & Navigation" wurde erstellt von Snorten, 12. Februar 2019.

  1. Snorten

    Snorten Kennt sich aus

    Hi

    Würdet ihr euch das Active Info Display anschaffen wenn kein Navi dabei ist? Was kann das Ding noch, abgesehen von den Digitalinstrumenten?
     
  2. bastian

    bastian Forenmaskottchen

    Ich würde es wieder tun. Das Navi habe ich eigentlich gar nicht oder eher selten im AID. Im AID habe ich das ACC im inneren des Drehzahlmessers und Radio/BT im Tacho. Dazwischen die Daten über Verbrauch, Trip etc.
    Ab und an switch ich mal hin und her, wenn mal gerade Stau oder so ist.
     
    Snorten gefällt das.
  3. T-Rex

    T-Rex Gehört zum Inventar


    Ein Freund von mir hat sich den Golf R gekauft . Er hat bewusst auf das Active Info Display verzichtet. Er liebt die klassischen Instrumente, dazu steht er und das ist auch richtig . Ich und unser Sohn(auch ein Golf R) , haben uns bewusst für das Active Info Display entschieden , da es mir/uns....
    1. Optisch sehr gut gefällt
    2. Es mir ermöglicht, für mich spezifische/relevante Informationen im Blickfeld zu haben
    3. Es (siehe Punkt 2)individuell konfigurierbar ist

    Was mich angeht , so switche ich das Navi nur auf unbekannten Strecken/Städten rüber. Es ermöglicht mir dann eine bessere Übersicht .


    Um auf deine Frage einzugehen @Snorten
    Die Antwort kannst du für dich nur selbst beantworten.
    Von mir jedenfalls gibt es eine klare Empfehlung Pro Active Info Display
     
  4. f-roc

    f-roc Stammuser

    Von mir auch. Gehört einfach in so ein schönes Auto.
     
  5. RocOWL

    RocOWL Ist öfter hier

    Ich finde auch dass das AID in ein solches Auto gehört. Hatte in 2010 neuen Golf 6 geordert, der hatte Monochromdisplay im Radio. Das war gefühlt irgendwie 80er Jahre.
    Hab dann Navi nachgerüstet, mit Farbdisplay. Deswegen hatte ich diesmal bei der Konfiguration auf jeden Fall das AID bevorzugt. Wie das optisch in ca. 5 Jahren daherkommt, das weiß man natürlich heute noch nicht...
     
  6. T-Roc-FL

    T-Roc-FL FAQ-Hero

    Soweit ich weiß, gibt es im AID keine zusätzlichen Informationen, die man nicht auch im normalen Kombiinstrument incl. MFA hat. Alles andere ist doch mehr oder weniger Spielerei, von der Navi-Darstellung mal abgesehen. Ich bin zwar auch für technische Spielereien zu haben, habe mich aber bewusst gegen das AID entschieden, da es für mich (ohne Navi) keinen Mehrwert bietet und die Ablesbarkeit der Instrumente beim Analogdisplay einfach besser ist.
    Auch befürchte ich eher teure Reparaturen, denn am Analoginstrument kann ja kaum was kaputtgehen. Einen Ausfall des AID hier im Forum gab's ja schon, möchte nicht wissen, was der Austausch nach der Garantiezeit gekostet hätte.
    Der Mehrpreis für das AID ist ja eher moderat, das war für mich nicht ausschlaggebend.
     
    slk350, driver-troc und bikerfan gefällt das.
  7. T-Rex

    T-Rex Gehört zum Inventar

    Mag sein, das es die Informationen in gleichem Umfang auch ohne Active Info Display (AID) gibt, aber sicherlich nicht so konfigurierbar , wie im AID.
     
    vroc gefällt das.
  8. bikerfan

    bikerfan Autoflüsterer

    @T-Roc-FL Das waren exakt auch meine Gründe für Analog :).
     
    driver-troc gefällt das.
  9. T-Rex

    T-Rex Gehört zum Inventar

    Das darf heutzutage eigentlich keine große Rolle mehr spielen, als Kriterium. Schaut man sich die "rollenden Computer" an, ist doch alles sehr anfällig für Ausfälle.

    Auch ein Analoger ist nicht vor Ausfällen gefeit. Bei meinen beiden Audi 80 2.0E damals , vielen der Tacho und Drehzahlmesser einmal (bzw zweimal) aus. Einmal wurde repariert, das andere mal getauscht. Damals um die 400-500 DM , wenn ich mich recht erinnere
     
  10. Roco57

    Roco57 Lebt hier

    Ich gehe gerne mit der Zeit und für mich gab es zum AID keine Alternative! Must have :cool: Über irgendwelche Mehrkosten bei einem Ausfall habe ich mir keine Gedanken gemacht. Ich denke da eher mit dem Bauch :joy:
     
    T-Rex gefällt das.
  11. vroc

    vroc Lebt hier

    Ich würde es auch ohne Navi nehmen.
     
    T-Rex gefällt das.
  12. babbe

    babbe Kennt sich aus

    ja, es ist definitiv das Geld wert
     
    T-Rex gefällt das.
  13. Bus-Froind

    Bus-Froind Forenmaskottchen


    Falls du es doch wissen möchtest...
    Das AID liegt bei ~1500€, das analoge Kombi bei ca. der Hälfte.
     
    oxygen und T-Roc-FL gefällt das.
  14. T-Roc Angel

    T-Roc Angel Kennt sich aus

    Absolut für das AID, es ist wirklich toll gestaltet und bietet viele Möglichkeiten. Habe es bei unserem Tiguan auch mit bestellt da es uns sehr gut gefällt, wirkt etwas edler als das Analoge Cockpit.
     
  15. Snorten

    Snorten Kennt sich aus

    Danke für die Antworten. Denke, ich werde mir doch ein AID anschaffen. Ich schätze mal es wäre auch für den Wiederverkaufswert förderlich. Wenn man den Wagen in ein Paar Jahren wieder abgeben will, sind Digitale Instrumente vielleicht schon relativ alltäglich. Bedenken bzgl. der Haltbarkeit hätte ich nur bei sehr hohen oder niedrigen Temperaturen. Jedenfalls hab ich mal ein Notebookdisplay geschrottet als dieses eine Winternacht im Auto verbracht hat. Ich vertraue aber mal darauf dass sowas im Rahmen der Entwicklung ordentlich getestet wurde
     
  16. Hawk

    Hawk Stammuser

    so gehen die Meinungen und Geschmäcker auseinander ;)

    Der T-Roc den ich probe gefahren habe hatte das AID verbaut. Mir persönlich ist das Cockpit im T-Roc für das AID zu klein und etwas befremdend.
    Ich kenne das Display aus dem A6 - hier ist das Cockpit insgesamt viel größer und dann auch schon wieder angenehmer fürs Auge.
    Bei den Größeren (Tiguan / Touareg) würde ich in keinem Fall auf das AID verzichten. Hier spielt sicher auch der Wiederverkaufswert eine Rolle.

    Bei dem T-Roc sehe ich es genau wie es @T-Rex über seinen Freund gesagt hat .
    Ich liebe die klassischen Instrumente, dazu stehe ich :p
    Die klassischen Instrumente wirken auf mich viel sportlicher. Insbesondere weil ich mir ja den T-Roc in der Ausstattung Sport ausgesucht habe.
     
    driver-troc und bikerfan gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden