• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Verkehrszeichenerkennung - Wann/wie aktiv?

bandchef

Kennt sich aus
Hi Leute,

wann bzw. durch was muss ich die Verkehrszeichenerkennung aktivieren und wenn sie aktiviert wurde, muss ich dann immer die Ansicht "Navi" geöffnet haben, damit ich die erkannten Verkeherszeichen angezeigt bekomme?

Wie funktioniert dies?
 

Daniel Sch.

Stammuser
Hi,

Im Car Menü unter Assistenzsysteme meine ich musst Du ein Häkchen setzten . Dann wird das erkannte Verkehrszeichen dargestellt .
Beachte !
Im Kombiinstrument wird nur die Geschwindigkeit gezeigt .

Wenn Naviansicht aktiv auch andere Hinweise .

Wenn Du diesen Reiter im Car Menü nicht findest „ Verkehrszeichenerkennung“
Dann läuft diese nur über das Navi und deren Daten und die Kamera ist dafür nicht aktiviert !
In dem Fall ist keine Darstellung im Kombiinstrument zu finden und du musst die Naviansicht nutzen .

Mit freundlichen Grüßen
 

bandchef

Kennt sich aus
Mit "Car Menü" meinst du wohl die, in meinem Fall, Multfunktionsanzeige (habe kein AID). Oder meinst du mit Car Menü die kapazitive Schaltfläche "Menu" in der rechten unteren Ecke auf der Front des Discover Media?
 

Roco57

Autoflüsterer
Yes, das meint @Daniel Sch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bandchef

Kennt sich aus
In dieses Assistenzmenü kommt man aber auch, wenn man am Blinkerhebel auf der Außenseite auf die Taste drückt. Dann zeigt einem die MFA ja auch das Assi-Menü an, richtig?

Edit: Wenn man das Fahrerassistenzpaket Plus und das Discover Media und das größte Radio drin hat, hat man dann automatisch die Verkehrszeichenerkennung über die Kamera, die schon alleine wegen dem Light Assist verbaut ist?
 

vroc

Gehört zum Inventar
In dieses Assistenzmenü kommt man aber auch, wenn man am Blinkerhebel auf der Außenseite auf die Taste drückt. Dann zeigt einem die MFA ja auch das Assi-Menü an, richtig?
Ja so kommt man in Assistentenmenü am schnellsten.

Edit: Wenn man das Fahrerassistenzpaket Plus und das Discover Media und das größte Radio drin hat, hat man dann automatisch die Verkehrszeichenerkennung über die Kamera, die schon alleine wegen dem Light Assist verbaut ist?
Nein, nicht automatisch, durch den Pluspaket wird diese Option kostenlos dennoch musst du die explizit anwählen. Warum? Frag doch VWo_O
 

bandchef

Kennt sich aus
Vielen Dank @Daniel Sch.

Das heißt wahrscheinlich, wenn bei der Bestellung die Verkehrszeichenerkennung bei Fahrerassistenzpaket Plus nicht angewählt wurde, zeigt's im Discover Media und in der MFA den Verkehrszeichenerkennung einfach gar nicht an, richtig?

Wenn die Verkehrszeichenerkennung nicht vom Werk aus generell mit drin ist, gibt es dann dennoch eine VerkehrszeichenANZEIGE? Denn: Das Navi kann ja bspw. Informationen enthalten "dass irgendwann mal" auf den im Navi enthaltenen Streckenabschnitten bestimmte Geschwindigkeiten gelten/gegolten haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Sch.

Stammuser
Exakt so ist es .
In meinem Fall :
Ich hatte ja Navi nachgerüstet und aufgrund dessen war meine Kamera dafür erstmal nicht aktiviert !
Sprich es wurden nur Verkehrszeichen aus den Navidaten gezeigt und nur wenn Navi im Discover Media angewählt und nicht im
Kombiinstrument.
Danach habe ich mir die VZE freischalten lassen per Programmierung. ( 35 € )
Jetzt werden die Verkehrszeichen auch im Kombiinstrument gezeigt
 

bandchef

Kennt sich aus
So, Leute. Gestern dann gleich unter "Menu" -> "Fahrzeug" -> "Fahrerassistenzsysteme" nachgeschaut. Und was musste ich entdecken? Genau. Leider keinen Punkt "Verkehrszeichenerkennung". Nun kann man das ja wohl im nachhinein selbst codieren, wenn man dieser Seite glauben schenken darf: https://www.stemei.de/pages/coding/...era-verkehrszeichenerkennung-freischalten.php

Da bzgl. Autos generell sehr viel Kompetenz im Hause liegt (private Autowerkstatt), kann man das hier nun ohne große Probleme und Aufwand auch freischalten.

Aber jetzt eine Frage direkt an @Daniel Sch.: Du hast dir das ja anscheinend auch freischalten lassen. Vor der Freischaltung hattest du den Punkt "Verkehrszeichenerkennung" auch nicht im Fahrerassistenzsystem-Untermenü des Discover Media angezeigt bekommen, richtig? Nach der Freischaltung wurde der Punkt, wenn es vom Werk aus gemacht wurde, dann auch komplett im Menü des Navis und auch in der MFA (Taste Blinkerhebel) angezeigt, damit man die VZE dann entsprechend aktivieren kann. Soweit alles richtig?
 

Daniel Sch.

Stammuser
Im Menü Navi war es vorher schon auszuwählen —> aufgrund meinem Upgrade auf Discover Media . Direkt von VW .

Nach der Codierung dann auch im Discover Media unter Assistenz ... zu finden , richtig .

Im Blinkerhebel links wirst du die Aktivierungsmöglichkeit nicht finden .
( haben noch einen Tiguan in der Familie - voll - dort auch keine Aktivierung durch blinkerhebel möglich)

Es gibt später nur 2 Aktivierungsmöglichkeiten :

Im Discover/Composition Media
- Car Menü unter Assistenz
(Für Anzeige in der MFA)

In den Einstellungen des Navi unter
Punkt Karte .
(Für Anzeige auf Composition Media
Wenn Naviansicht aktiviert)
 

bandchef

Kennt sich aus
Das bedeutet also, dass die VZE zum Aktivieren in der MFA generell nicht auftaucht, egal ob direkt von Werk aus mitgekauft oder nachträglich selbst nachcodiert, wenn man das DM mit Light Assist hat?

Was ich eigentlich wissen möchte, ob man durch eigenes codieren an irgendeiner Stelle "erkennt", dass es eben eigen codiert ist...
 

Daniel Sch.

Stammuser
Bei mir zumindest ist es wie beim Tiguan ab Werk . Kein Unterschied .

In der MFA direkt nicht zu aktivieren .

Können sicher auch andere bestätigen .
 

bandchef

Kennt sich aus
Bei mir ist also nun der Fall, dass das Fahrerassistenzpaket Plus an Board ist, bei der Bestellung aber entweder unabsichtlich (oder auch absichtlich!) der Haken bei der Verkehrszeichenerkennung vergessen wurde, obwohl diese Erkennung beim FA Plus ja kostenlos dabei wäre!

Habt ihr schon Erfahrung gemacht, wie die Werkstätten darauf reagieren, wenn man in diesen Sachverhalt vorhält? Codieren die das einem dann nachträglich?
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Das Hinzufügen der VZE bedingt aber die Buchung eines weiteren Pakets (entWDR Navigation oder Business) mit entsprechenden Kosten. Deshalb ist es nicht automatisch beim FAP+ dabei.
 

Roco57

Autoflüsterer
Tut mir leid @bandchef ich kann in der Konfiguration im Fahrerassistenzpaket „Plus“ keine integrierte Verkehrszeichenerkennung erkennen :cool:

Fahrerassistenzpaket "Plus"
  • Fernlichtregulierung "Light Assist"
  • Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbar, mit Beifahrerspiegelabsenkung
  • Automatische Distanzregelung ACC "stop & go", mit Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Fahrlichtschaltung automatisch, mit LED-Tagfahrlicht, "Leaving home"- und manueller "Coming home"-Funktion
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht
  • Leuchtweitenregulierung dynamisch
  • Regensensor
  • Stauassistent, Ausparkassistent, Spurhalteassistent "Lane Assist", "Blind Spot"-Sensor, "Emergency Assist"
  • Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist", City-Notbremsfunktion (für automatische Distanzregelung ACC bis 210 km/h)
 

bandchef

Kennt sich aus
Das ist richtig, ja. Aber, wenn man FA Plus hat dann gibt's die Verkehrszeichnerkennung kostenlos dazu; nur mit dem Blödsinn, dass man diese dann zusätzlich anhaken muss. Starte mal den Konfigurator und probier's aus. Da dieser Haken bei der Bestellung aber wohl "vergessen" wurde und es finanziell egal gewesen wäre, weil eben in Verbindung mit FA Plus kostenlos, hätte mich interessiert, wie das die Werkstatt jetzt handhabt, wenn man nachträglich ankommt und alle Hardware-Voraussetzungen gegeben sind (für die Verkehrszeichenerkennung benötigt man das Discover Media und die Frontfeldkamera). Die Frontfeldkamera hat man durch das FA Plus wodurch der Light Assist verbaut wird und das Discover Media ist in meinem Fall vorhanden, weil das dazu gewählt wurde.

Somit ist eine nachträgliche Codierung möglich. Mich würde nur interessieren, wie die Werkstatt darauf reagiert. Um's codieren geht's mir nicht. Das kann ich selbst mit VCDS. Lieber wäre es mir aber, wenn es VW selbst machen würde, weil ich dann nach jedem Kundendienst die Verkehrszeichnerkennung nicht wieder selber codieren müsste.
 

Anhänge

vroc

Gehört zum Inventar
@bandchef es ist richtig dass es von VW sehr komisch gehandhabt wird. Warum? Da fragst du besser VW denn es gibt keine erkennbare Logik dahinter.
Was nun die Nachrüstung betrifft ist noch schlimmer. Da habe ich in anderem Forum gelesen das es von VW gar nicht angeboten wird trotz dass alles von Hardware da ist. Das kann man alles gar nicht verstehen denn eine Codierung über nicht VW-Firma wohl ohne Probleme geht kostet aber Geld.
 

Roco57

Autoflüsterer
Das ist richtig, ja. Aber, wenn man FA Plus hat dann gibt's die Verkehrszeichnerkennung kostenlos dazu; nur mit dem Blödsinn, dass man diese dann zusätzlich anhaken muss.
Du hast recht, hatte ich gar nicht gesehen :like: Das ist aber wirklich Blödsinn.
 

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert