• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Roc Forum. Die Teilnahme am VW T-Roc Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Golf-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Roc ist der kleine Bruder des beliebten VW Tiguan. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Roc.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Displayschutzfolien für T-Roc Navi

werb

Stammuser
Mal eine allgemeine Frage an die Fahrer mit Navi wegen dem Touchdisplay:

Hat jemand von euch eine Displayschutzfolie verbaut? Wenn ja sind die gut und reduzieren sie die Fingerabdrücke? Und wie teuer sind die?
 

Brecher

Forenmaskottchen
Schwierigkeit bei den Dingern ist immer das Anbringen. Noch dazu bei dieser Größe.
Fingerabdrücke werden nur gemindert, wenn es sich um eine matte Folie handelt.
Die meisten sind allerdings hochglänzend.
18 Euro sind auch viel zu teuer. Da wird es bald günstigere geben.
Wenn man nicht mit spitzen, lackierten Fingernägeln darauf rumwütet, ist eine Folie auch nicht unbedingt erforderlich.
Microfasertuch für die Abdrücke sollte reichen und wenn man doch einmal unachtsam sein sollte, gibt es für die Notfälle immer noch diese Polierpaste, mit der man auch Kratzer entfernen kann.
 

Brecher

Forenmaskottchen

Bus-Froind

Forenmaskottchen
Die Abdrücke sieht man bei mir nur, wenn meine Frau gefahren ist. Weil sie das Gerät häufig einfach abschaltet.
Im Betrieb fällt es mir nicht auf.
 

peter

Dauergast
Ist das bei euch so, das man das Display so einsaut? Ich habe immer ein Mirofasertuch im Auto.
Einmal drüberwischen ist alles Ok.;) Fingerabdrücke
 

Tomi

Lebt hier
Also ich denke darüber wie folgt. Ich habe seit Jahren eine matte Schutzfolie auf dem Handy. Zum Reinigen reicht ein leichtes Anhauchen und ein Microfasertuch. Fertig. Und sieht aus wie Neu :cool:
 

T-Rex

Premium-Mitglied
Es gibt im Handel spezielle Tücher für (Touch -) Bildschirme. So eines liegt bei mir im T-Roc. Fingerabdrücke kein Problem
 

Leviathan

Forenmaskottchen
Ich habe keine Schutzfolie. Dafür ein superweiches Microfasertuch, macht alles weg ohne Wässerchen und Chemie (was ja auch der Sinn und Zweck solcher Tücher ist).
 

jojo

Stammuser
Hallo in die Runde, ich benutze keine Schutzfolie sondern ein Brillenputztuch oder Sidolin und ein weiches Tuch zum säubern.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Rex

Premium-Mitglied
Ja stimmt, ich auch von Anfang an.
Ein spezielles weiches Tuch zur Display Reinigung. Sehr effektiv und leicht zu handhaben. Einfach drüberwischen und die Dabber sind weg. :cool::like:
 

babbe

Kennt sich aus
hm, und wofür genau braucht man jetzt ne Schutzfolie fürs - NaviDisplay. Steckst du das öfter mal in die Tasche, wo auch der Schlüssel drin ist ?:joy:
Sorry, ist nicht bös gemeint gegen dich, aber ich verstehe wirklich nicht, warum wir uns immer so nen Mist aufschwatzen lassen vom Marketing. Da werden von Handy- und Naviherstellern kratzfeste Displays entwickelt und die Werbung erzählt uns dann, dass ein wenige Mikrometer dicke Folie aus was-auch-immer besser ist als die Abdeckung, die eh schon drauf ist ? Ich hab auf meinem Handy noch nie so ne Folie gehabt und habe keinerlei Kratzer drauf, obwohl ich auch mal das Handy in der gleichen Tasche habe wie meine Schlüssel. - Aber jeder wie er will.

Wie gesagt, ich will dich nicht persönlich angreifen, aber solche "Produkte" und "Innovationen" sind doch im wahrsten Sinne des Wortes für die Tonne, wo sie dann wieder die Umwelt belasten. Ich warte noch drauf, dass es demnächst auch Kratzerschutzfolien fürs komplette Auto gibt....:rolleyes:
 

bikerfan

Premium-Mitglied
Also irgendwie muss ich @babbe Recht geben ... Mir erschließt sich keinerlei Nutzen von so einer Folie.
 

T-Roc-FL

FAQ-Hero
Naja beim Handy macht es mMn schon Sinn. Hab da auch so eine Hartglas-Folie drauf und hab die auch schon mal geschrottet, wo sonst vielleicht das Display kaputt gegangen wäre. Aber wofür man das beim CM-Display braucht, weiß ich auch nicht. Einfach drauf achten, dass man das nicht mit agressiven Reinigern säubert oder da groben Dreck mit ungeeigneten Tüchern verreibt und gut ist. Hab für das Display und Kombiinstrument immer ein Mikrofasertuch im Auto und noch keine Kratzer drauf. Fingerabdrücke verhindern die Panzerglas-Folien auch nicht.
 

Suvy

Stammuser
Da niemand weiß, wie das Display nach jahrelanger Nutzung mal aussehen wird und nur wenige Fragen der Nutzer auf Sinn und Unsinn des einen oder andren Gadgets abzielen, würde mich interessieren, ob es Erfahrungen mit der Spiegelfreiheit, insbesondere bei Panodach-Besitzern und ggf ‚Langzeiterfahrungen‘ gibt?
Kurz: spiegelt der Schutz bei Sonneneinstrahlung? Das Display selbst
spiegelt ja nur soviel, dass es weitestgehend erkennbar bleibt...

Munter bleiben.
 
  • Like
Reaktionen: Jo!

cohabit

Forenmaskottchen
...hatte eine matte Folie angeschafft bevor ich den T-Roc hatte. Habe aber bisher keine Veranlassung gesehen diese anzubringen. Das Display spiegelt auch mit PANO nicht übermäßig und ist gut abzulesen. Es ist jedenfalls nicht schlachter als in anderen Fahrzeugen auch.
 

Michimark

Stammuser
Hallo,

ich habe meinem T-Roc eine Displayschutzfolie gegönnt.

Ich sehe dabei einen ganz großen Vorteil:

Ohne Folie sieht das Display nach ein paar Tagen aus wie S.., man sieht nur noch Fingerabdrücke!!

Mit der Folie sieht das Display auch nach ein paar Tagen noch Tiptop aus. :like:
 

Ähnliche Themen

über das t-roc forum

Das VW T-Roc Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Rocfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Roc stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Roc – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Die automobile Designstudie des VW T-Roc wurde im Jahre 2014 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Seit Mitte September 2017 ist das Fahrzeug offiziell bei Volkswagen bestellbar. Wie seine Konzern-Geschwister Skoda Karoq und Seat Ateca ist das neue Golf-SUV auf der zweiten Generation des modularen Querbaukastens, kurz MQB, aufgebaut.
Der Endkunde hat die Auswahl zwischen zwei Dieselmotoren und drei Benzinern mit 1,0 bis 2,0 Liter Hubraum. Die Basis bei den Ottomotoren bildet der aus dem Skoda Karoq und dem Seat Ateca bekannte 1,0-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 85 kW. Sowohl der 1,0-Liter- als auch 1,5-Liter-TSI mit 110 kW geben die Leistung serienmäßig an die vorderen Räder weiter und sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe geschraubt. Das 1,5-Liter-Aggregat kann auf Wunsch auch mit Allradantrieb (4Motion) und 7-Gang-Direktschaltgetriebe geliefert werden. Der stärkste Benziner entwickelt aus zwei Litern Hubraum 140 kW und ist bereits serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der kleinste Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum leistet ebenfalls 85 kW und ist nur mit 6-Gang-Handschaltgetriebe und Frontantrieb verfügbar. Bei den Dieselaggregaten rundet der 2,0-Liter-Kompressionszünder mit 110 kW das Angebot nach oben ab. Er ist wie der 1,6-Liter-Diesel ab Werk an das 6-Gang-Handschaltgetriebe gebunden und gibt die Kraft dauerhaft an alle vier Räder weiter. Optional ist das 7-Gang-Direktschaltgetriebe als Sonderausstattung verfügbar.

Der Kunde kann in Deutschland zwischen den drei Ausstattungsvarianten T-Roc (Grundausstattung), Style und Sport wählen. Die Varianten Style und Sport unterscheiden sich in der Optik und dem Umfang der Ausstattung, diese können jeweils auch als R-Line-Paket geordert werden.
In Österreich ist die Style Ausstattungslinie unter dem Namen Design erhältlich. In der Schweiz wird das Modell als Advance vertrieben.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-rocforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert